Neuen USB-Stick vor Viren schützen

Dieses Thema Neuen USB-Stick vor Viren schützen im Forum "Viren, Trojaner, Spyware etc." wurde erstellt von Philou, 11. Feb. 2008.

Thema: Neuen USB-Stick vor Viren schützen Habe mir einen neuen USB-Stick zugelegt. Ihn noch nie verwendet. Da er keinen externen Schreibschutzregler besitzt,...

  1. Habe mir einen neuen USB-Stick zugelegt. Ihn noch nie verwendet.

    Da er keinen externen Schreibschutzregler besitzt, möchte ich wissen, wie ich ihn dennoch vor Viren schützen kann?

    Insbesondere vor diesem copy.exe/host.exe/temp1.exe-Virus, der an unserer Schule herumgeistert und dort praktisch auf jedem PC, Notebook, USB-Stick drauf ist.

    Würde es was bringen, auf meinem neuen USB-Stick eine leere autorun.inf zu erstellen und diese anschließend per Dateiattribut schreibzuschützen?
     
  2. Mein Rat:
    laß den Stick von den Schulrechnern weg. Wenn du Arbeiten von zuhause mitbringen willst, nimm eine CD und verzichte auf Flashspeicher.
     
  3. Guter Tipp - aber - meinst Du nicht, dass das in diesem speziellen Fall nervig werden könnte/unpraktisch?
    Denn zuhause möchte er ja wahrscheinlich selbst drauf schreiben können......und was ist, wenn er dann mal in Eile ist und vergisst, den Schreibschutz in der Registry wieder einzuschalten?
    Oder wenn ihm einer das heimlich ändert? Ist ebenso wie der Schreibschutzschalter nicht besonders sicher - meine bescheidene Meinung.
    Ich stimme Microchip zu
     
  4. Ich dachte bei dem Tipp eigentlich nur an eine Einrichtung auf dem Schulrechner, und wenn der korrekt administriert wird, dürfte eine heimliche Änderung schwierig werden. ;)

    Zu Hause wird er ja hoffentlich wissen, was da so rumschwirrt. Aber auch dort könnte das hilfreich sein, wenn man nicht ständig als Administrator arbeitet. Ím Bedarfsfall kann man die Änderung ja temporär mit runas.... ausschalten.
     
  5. Du kannst zwar den Tipp von microchip selbstverständlich für sinnvoller halten. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass sich ein USB-Stick nun mal einfacher in der Hosentasche oder am Schlüsselbund transportieren lässt als eine CD und in aller Regel bei Rangeleien, die in der Schule ja öfter mal vorkommen sollen, wohl seltener verkratzt oder zerbrochen werden kann.
     
  6. @Metzger,
    kennst du die Praxis bei Schulrechnern bzw. deren Admins?
     
  7. Kenne ich. Es gibt soone und solche, Administratoren, die ihr Handwerk verstehen und welche, die dazu zu doof sind und besser die Finger davon ließen. ;)

    Was lernt uns das? Man muss es probieren.
     
  8. Athene, danke für den Tipp!

    Schaut doch mal recht gut aus, werde ich dann morgen auch in der Praxis ausprobieren :)

    Du schreibst, dass du gegen sowas bist. Warum?
     
Die Seite wird geladen...

Neuen USB-Stick vor Viren schützen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 7 Installation auf neuen PC via USB-Stick Windows 7 Forum 9. Feb. 2015
Festplatte auf neuen PC umziehen Windows 7 Forum 15. März 2016
Passwort für brandneuen Rechner? Windows 8 Forum 30. Juni 2015
Kann keinen neuen Benutzer erstellen Windows 8 Forum 2. Juni 2015
Windows 7 für einen Neuen Computer Via USB Windows 7 Forum 7. Mai 2015