Neuer PC - Passt das alles zusammen?

Dieses Thema Neuer PC - Passt das alles zusammen? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von SimonXP, 19. Nov. 2005.

Thema: Neuer PC - Passt das alles zusammen? Moin Ich geb heute die Bestellung für einen PC für nen Kollege ab und möcht nun sicherheitshalber nachfragen, ob...

  1. Moin

    Ich geb heute die Bestellung für einen PC für nen Kollege ab und möcht nun sicherheitshalber nachfragen, ob auch wirklich alles zusammen passt.

    - Board: Asus K8N4-E Deluxe, 1600 MHz HyperTransport
    - CPU: AMD Sempron 3300+, 1,6 MT/s HyperTransport (er will unbedingt den schnellsten ::))
    - RAM: Kingston Value RAM, 512MB, PC3200, CL2.5 (aus Kostengründen einen günstigen)
    - Netzteil: Enermax 485W
    - Grafik: Sapphire Radeon X800GTO, PCI-E, 256MB (er ist n Gamer :p)
    - DVD-Brenner: Plextor PX-750A
    - HDD: Samsung SP2514N, 250 GB, IDE


    Also nicht sagen, ihr würdet eine langsamere CPU und dafür besseren Speicher nehmen (würde ich so machen, will er aber nicht) ;D
    Einfach nur, obs passt.
     
  2. Sollte passen, ja.

    Aber trotzdem:
    Ich würde statt dem Sempron lieber einen 3000+ nehmen und statt der IDE Platte eine mit SATA Interface. ;D
     
  3. Gut danke. ;)
    SATA nehm ich darum nicht, weil ich noch keine Vorteile darin sehe. IDE ist momentan noch genauso gut.
     
  4. ich würd trotzdem nen amd 64 3000+ nehmen. der sempron hat nur 128kb l2 cache, was doch sehr wenig ist.

    CPU: amd 64 3000 + boxed 155?
    RAM: oben genannter
    Mobo: K8N Neo4 Platinum 129?

    den rest wie genannt. (preis sind laut alternate.at), also für deutsche billiger ...

    x800 gto is zwar nett, aber für gamer, ich weis net. ne x850xt von powercolor für 260? is doch um einiges besser ...

    außerdem würde ich 1gb speicher nehmen, vorallem für gamer macht 512 keinen spass ... 1gb is standart heutzutage ...
     
  5. Ja gut, dieser Kollege hat ein Geldproblem und da muss alles so billig als möglich sein, aber trotzdem viel Leistung haben. Irgendwo muss man da doch Kompromisse eingehen...

    Aber wenn schon AMD64, dann gleich auch XP64.
    Also, das ganze 64bit-Zeugs ist mir noch nicht so geheuer... ::)

    Würde ein 420W BeQuiet Netzteil auch reichen? (statt 485W)
     
  6. der sempron, denn du gewählt hast, is auch eine 64bit cpu ...

    sag mal, wieviel geld er ausgeben will, dann können wir dir vielleicht helfen. (für 700? geht schon was)

    zu den amd cpu: athlon xp sind die alten cpus, die auf sockel A bauen.

    athlon 64 sind die neuen, die auf sockel 939 bauen.

    sempron sind entweder sockel A oder Sockel 754 (die sind 64bit)

    auch wenns billig sein soll, würde ich nie kastrierte komponenten nehmen.
     
  7. Ich hab aber nix von 64bit beim Sempron gelesen. Das müsste hier doch stehen! ???
    (www.digitec.ch)

    Die Grenze liegt bei 700?. Es soll nix verrücktes, aber doch ne Powermaschine sein. Und der Kollege wünscht AMD und ne Gamer-Grafik.
    Dann leg mal los! :)


    Aber jezt musst mir doch mal erklären, warum AMDs 64er besser sind, obwohl man die 64 bit grösstenteils noch gar nicht nutzen kann!
     
  8. das mobo hat einen 754 sockel und der is der erste sockel für 64bit cpus von amd. somit auch der sempron 64bit technologie. siehe alternate: http://www.alternate.at/html/shop/productDetails.html?artno=HICA33&

    cpu: amd 64 3000+ boxed
    ram: 2 x Corsair DIMM ValueSelect 512MB PC3200
    mobo: MSI K8N Neo4 Platinum, nForce4 Ultra
    graka: Sapphire Radeon X800 GTO, 256MB GDDR3, DVI, TV-out
    hdd: wie oben
    brenner: Pioneer DVR-110D bulk
    netzteil: Enermax Noisetaker 425W ATX 2.0

    die preise sind jetzt für österreich, laut geizhals.at. ka wie die preise in der schweiz aussehn ...

    cpu: ca 140
    ram: ca 100
    mobo: ca 130
    graka: ca 180
    hdd: ca 100
    brenner: ca 50
    netzteil: ca 70

    gesamt: 770

    ich weis, dass es mehr is. vorteil dem anderen system gegenüber: noch ne zeit zukunftssicher, weil 939 sockel. top mobo chipsatz. 1gb ram von corsair.

    man kann den preis noch drücken, indem man n billiges netzteil nimmt (ca. 30 - 40), ram noch n billigeren nehmen (ca 10)(geht aber kaum noch), kleiner hdd (80gb für 50?). damit kommt dann auf die 700?.
     
  9. Ich komm auf 1213 CHF (~790?)
    Mehr als 700? darfs auf keinen Fall sein. :-\
    Mal schaun, ob ich noch günstigere Teile finde. Vor allem das Board dünkt mich mit ~125? sehr teuer.

    Vielen Dank für deine Hilfe! :D
     
  10. du kannst zb das Asus A8N-E für 98? oder das AOpen nCK804Ua-LFS für 103? nehmen. (preise laut alternate.at, somit gibs die teile billger) ...

    die beiden boards haben die selben chipsätze wie das msi
     
Die Seite wird geladen...

Neuer PC - Passt das alles zusammen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Neuer PC und schlechtes Internet. Windows 10 Forum 21. Juli 2016
Trotz neuer Grafikkarte kein Update möglich Windows-Updates 7. Jan. 2016
Neuer Ordner auf dem Desktop Windows 7 Forum 17. Okt. 2015
Altes Betriebssystem und alte Software an neuer Hardware - HILFE! Windows 95-2000 14. Okt. 2015