Neuer TB1333 macht probs

Dieses Thema Neuer TB1333 macht probs im Forum "Hardware" wurde erstellt von Boot-Volume, 11. Juni 2003.

Thema: Neuer TB1333 macht probs hallo! meine komplette konfig: z.zt TB1000 100mhz 256 MB win98 auf c: XP auf g: (defekt) beim start von win98...

  1. hallo!

    meine komplette konfig:
    z.zt TB1000 100mhz
    256 MB
    win98 auf c:
    XP auf g: (defekt)

    beim start von win98 traten diese fehler in der reihenfolge auf:

    1. win98 anmeldebildschirm -> schwerer ausnahmefehler 0D, anwendung wird geschlossen (eingefroren)
    2. nochmaldas gleiche (in den abgesicherten modus bin ich nur einmal gekommen, jedoch ist windows dann in den DOS modus übergesprungen, wo ein blinkendes _ oben links am boildschirm zu sehen ist. nichts ging mehr -> neustart)

    // ab hier komme ich nicht mehr zum anmeldebildschirm

    3. irgendwann kam die meldung: Windows Schutzfehler *einfrier* -> neustart
    4. Windows XMS-Speicher V. 3.95
    Fehler beim Himem.sys-Test: Unzuverläsiger Speicher bei Adresse xxxxx
    XMS-Treiber nicht installiert.

    der prozessor ist ein TB1333. ich habe vielleicht daran gedacht, dass mein alter prozessor kein 133iger war (TB1000), aber dann würden doch nicht so viele verschiedene probleme auftreten.
     
  2. Hört sich nach defektem Speicher an.
     
  3. defekter ram `?

    wieso, wie und wann soll das denn passiert sein ? der ram wurde gar nicht verändert.
    die neue cpu funktioniert nicht. ich habe versucht eine neue cpu einzubauen. TB1333 Mhz, einen amd athlon.
     
  4. Wenn ich das jetzt richtig verstehe hast den Speichertakt von 100MHz auf 133 MHz umgestellt oder nicht?
    Ansonsten nenn uns mal alte CPU Mit Takt und Neue CPU mit Takt.
    (Schwierige Umschreibung)
    von was auf was hast Du umgestellt
     
  5. z.zt. ist mein alter TB 1000 Mhz

    ich habe noch gar nichts umgestellt, obwohl ich auch meine alte CPU auf 133 mhz bringen könnte, was aber nicht nötig ist und war.
    mein mainboard: MSI k7T Turbo / -R ist geeignet für 133 mhz bustakt.

    was ich wissen möchte: die neue CPU wird mit 1333 angezeigt. dsa heisst doch der CPU takt ist schon auf 133 richtig ? dsa würde sich mit einem multiplikator von 10 nämlich ergeben.
    nun habe ich nicht bedacht, dass ich das mainboard gar nicht darauf eingestellt habe. ist dies nötig (wahrscheinlich oder?)

    danke schonmal.

    ps: der athlon 1333 ist das höchste an prozessoren das mein mb unterstützt. hier eine kurze beschreibung des mbs http://www.gamestar.de/tests/mainboard/926/



    würde es helfen das mainboard auf 133 mhz FSB zu übertakten, damit die 133er CPU funktioniert, oder würde diese CPU auch ohne übertaktung des mainboardes funktionieren ??
     
  6. ich habe mir jetzt das tool fuzzy logic runtergeladen und da steht als multiplikator 7,5 und als FSB 100 mhz....was soll das ?
    es ist doch eine 1000mht cpu drinne ?
    --
    letzteres scheint gelöst zu sein. habe den FSB nun auf 133 gestellt und dat teil läuft jetzt mit 7,5 x 132,9 = 996 oder so. also alles in budda. fragt sich nur ob des mit dem 1333ger auch so einfach geht.

    ps: die cpu wird jetzt mit 67 C° statt mit 57 angezeigt
    außerdem ist die spannung bei 1,90. ich habe vorher nicht überprüft welche spannung da war, also kann ich nicht sagen, ob die cpu schon immer diese spannung hatte oder nicht. in der regel sind die TBs allerdings auf 1,7 bzw. 1,75 eingestellt. ich habe jedoch nie die spannung verändert; erst als ich fuzzy logic einschaltete kam mir diese hohe zahl entgegen.

    ist es nicht möglich die 1333 CPU mit 100 mhz zu betreiben ?
     
  7. jo das hatte ich sowieso schon vor, weil USB bei XP nicht funzt, jetzt unter 98se aber.

    bin mir beim update aber ziemlich unsicher, habe sowas noch nie gemacht.
     
  8. hallo!

    das alte board wurde durch ein aktuelles board ersetzt 3.6. der TB funzt, aber ich habe jetzt eine viel höhere temparatur als noch vorein paar stunden. vorher : 54° jetzt: 72°. ich habe nichts verändert zwischen diesen zeiten.
    die CPU lief bei 54° unter FSB=133 multi=10 Vcore=1,86 genauso wie jetzt.

    ps: der FSB ist jedesmal anders, wenn ich unter windows mit dem programm fuzzy logic mir dsa betrachte. jetzt steht das sogar 136 obwohl ich im BIOS 133 eingestellt habe.
     
  9. Zum alten Board:
    Der 1000er hatte nen FSB100 und der Speicher wurde 1:1 angesteuert. Dann hast den 1330 mit FSB133 reingesteckt und den Speichertakt bei 1:1 gelassen und somit übertaktet.

    Zum neuen Board:
    Mach eiun BIOS-Update und schmeiss FuzzyLogic runter und nimm den MBM für´s Monitoring.
     
Die Seite wird geladen...

Neuer TB1333 macht probs - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Neuer PC und schlechtes Internet. Windows 10 Forum 21. Juli 2016
Trotz neuer Grafikkarte kein Update möglich Windows-Updates 7. Jan. 2016
Neuer Ordner auf dem Desktop Windows 7 Forum 17. Okt. 2015
Altes Betriebssystem und alte Software an neuer Hardware - HILFE! Windows 95-2000 14. Okt. 2015