Neuer TFT

Dieses Thema Neuer TFT im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von The Gunner, 23. Dez. 2007.

Thema: Neuer TFT Hallo, ich möchte mir auf Weihnachten einen neuen Bildschirm kaufen (ok, es wird wohl nach Weihnachten). Bisher...

  1. Hallo,

    ich möchte mir auf Weihnachten einen neuen Bildschirm kaufen (ok, es wird wohl nach Weihnachten). Bisher gurke ich immer noch mit einem 17 Röhrenbildschirm herum. Das soll sich nun ändern. Natürlich soll es nun ein Flachbildschirm sein.

    Ich habe ein Notebook und eine Dockingstation, woran ich den TFT anschliessen werde. Die Dockingstation hat einen DVI Anschluss (Lenovo Dock Mini Advanced). Zudem wäre noch ein VGA Anschluss vorhanden.

    Ich brauche das Notebook (und somit den TFT) v.a. für Filme, ein bisschen Games, und für Arbeiten fürs Studium (Word, Internet etc.).

    Der Preis sollte nicht über 500CHF (c.a. 300 Euro) liegen. Der TFT sollten folgende Anforderungen erfüllen:

    - Kurze Reaktionszeit für Games und Filme, d.h. keine Schlieren
    - Gute Helligkeit, Kontrast und Farben
    - Gute Qualität (Verarbeitung etc.)

    Der Übersicht zu liebe habe ich die Fragen nummeriert.

    1. Im Auge habe ich einen 22 TFT, da ein solches Modell für mich preislich noch drin liegt. Aber wie sieht es bei einer solchen Grösse mit Games und Filmen aus? Also rein von der Auflösung her? Zur Info, ich habe ein Lenovo Thinkpad T61p Notebook. Ist zwar nicht so geeignet für Games, aber ich werde in nächster Zeit dann sowieso auf eine Xbox oder PS3 umsteigen.

    Welche Grösse ist für Games und Filme am besten geeignet? Also ich meine jetzt v.a. von der Auflösung her, d.h. von der zusätzlichen Anforderung an das Notebook (bzw. Grafikkarte). Würde sogar noch ein 24 drinliegen?

    2. Würdet ihr mir einen Widescreen TFT (also 16:10) empfehlen oder einen normalen 4:3? Mein Notebook - Display ist auch im Verhältnis 16:10. Wäre es da dann nicht besser auch einen 16:10 TFT zu kaufen, sonst müsste ich ja immer die Grafikkarten Einstellungen ändern, nicht?

    Wie sieht es zur Zeit bei der Unterstützung von 16:10 bei den Games aus? Also z.B. bei Crysis, FIFA etc.

    3. Ich möchte mir im Frühjahr nächsten Jahres eine Xbox oder PS3 kaufen. Das Gerät möchte ich dann auch an den TFT anschliessen. Genügt es da einen TFT mit DVI Anschluss zu haben, der auch HDCP unterstützt oder braucht man da gerade einen HDMI Anschluss?

    Die Xbox oder PS3 haben ja HD Auflösung, der TFT aber nicht (wohl so bei 1680 x 1050). Ist das ein Problem?

    4. Da ich mir eine Xbox oder PS3 kaufen werde, kommt wohl nur ein TFT in Frage, der die HDCP Verschlüsselung beherrscht und das wäre wohl zur Zeit eigentlich nur die Samsung SyncMaster Reihe. Ich habe von diesen Modellen bisher nur sehr gutes gehört, die haben auch einen fairen Preis.

    Könnt ihr mir diese Reihe oder ein Modell dieser Reihe empfehlen oder soll ich doch einen anderen Hersteller nehmen?


    Ich danke für eure hoffentlich hilfreichen Antworten bereits vielmals im voraus und wünsche schöne Festtage.
     
  2. der vorgeschlagene 225BW ist aber schon ein altes Modell, der neue 226BW ist mehrfacher Testsieger:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=180342
    ..hab ich mir übrigens auch grad erst zugelegt. Für ein TN-Panel hat es ein herrvorragendes Bild, satte Farben, auch für Video absolut geeignet, wie ich finde.
    Am besten aber mal in das ein oder andere Geschäft gegangen und einen Blick darauf geworfen. Da kann man manchmal auch an den Bildeinstellungen rumspielen, mit Standard-einstellungen ist der 226bw nicht so gut. MagicColor muß man z.b. erst zuschalten. Auf jeden Fall sehr schnelles, preiswertes Gerät das sogar noch schön aussieht.
     
  3. Vielen Dank euch beiden.

    Ein 24 TFT wäre wohl von der Auflösung her wirklich besser für Konsolen geeignet, allerdings sind die 24 im Vergleich zu den 22 schon sehr viel teurer. Würde denn die Konsole auf einem 22 mit 1680 x 1050 nicht laufen oder wäre das Bild schlecht?

    Und wie sieht es bei Games über Notebook aus? Ich meine ist immerhin 1680 x 1050 Auflösung. Müsste ich einen kleineren Display mit kleinerer Auflösung kaufen?


    ich habe mich jetzt einmal bei Samsung umgesehen und mir passende Modelle rausgeschrieben. Ich habe jetzt nur nach 22 Modellen ausschau gehalten. Ich habe die Displays nach der Reaktionszeit geordnet.

    5ms
    SAMSUNG SyncMaster 223BW (21.6“)

    SAMSUNG SyncMaster 225BW (22“)


    2ms
    SAMSUNG SyncMaster 2232BW (22“)

    SAMSUNG SyncMaster 226CW (22“)

    Samsung SyncMaster 226BW (22“)


    Ist 5ms Reaktionszeit nicht zu wenig für Filme und Games?

    Alle obigen TFTs haben nur DVI und kein HDMI. Ist das jetzt ein grosser Nachteil? Also eine PS3 oder Xbox kann ich trotzdem bei gleich gutem Bild anschliessen, nicht?

    Gibt es überhaupt SyncMaster 22 TFTs mit HDMI?
     
  4. hp w2207 < hab ich bei mir im einsatz. filme als auch cs oder wow laufen ohne probleme. den tft gibs entweder mit vga und dvi oder vga und hdmi ...
     
  5. Vielen Dank, arona.

    Ich war vorher immer auf Samsung versteift, habe nun aber eingesehen, dass es auch noch andere (bessere?) Hersteller gibt. Z.B. der HP w2207 wäre wohl auch noch ein sehr guter Monitor, allerdings stört mich da das Glare Display ein wenig. Habe mich da bei prad.de ein bisschen durchgelesen. Neben dem HP w2207 und den Samsungs scheint u.a. auch der ViewSonic VX2235wm noch empfehlenswert.

    Ich dachte eigentlich bis jetzt immer, dass ein 22 Monitor gerade das Richtige für mich sei. Allerdings habe ich jetzt ein bisschen auf prad.de gestöbert und bin nun ins Grübeln gekommen, ob ein 22er nicht zu gross ist.

    Mein Tisch besitzt eine Breite von ca. 160cm und eine Tiefe von 77cm. Da es ein Flachbildschirm ist, könnte ich ihn ja ganz hinten am Tisch aufstellen. Ist mit diesen Tischmassen ein 22 Monitor zu gross, bzw. wäre ich mit einem 21 oder 20 Monitor besser bedient?

    Wenn ich den Monitor allerdings auf der Seite des Tisches (also von der Sitzposition links oben) aufstelle, dann erreiche ich eventuell einen grösseren Abstand. Wie breit ist eigentlich ein 22 Monitor?

    Bevor ich das genaue Modell aussuche, ist es wohl besser zuerst obige Frage zu klären. ;)

    Greetz.

    @ arona

    Und wie sieht Office (Word, Internet etc.) auf dem w2207 aus? Bzw. wie ist die Lesbarkeit der Schrift / Texte? Ist für mich nähmlich sehr wichtig.
     
  6. ich kanns dir nur fuer mac os sagen ... und dort sieht alles super aus, das glossy stoert mich ueberhaupt nicht, allerdings arbeite ich auch im keller, dadurch kommt nur wenig sonnenlicht zum monitor (und das nur von scharf rechts).

    bei sind alle texte scharf (egal ob browser oder open office). filme hab ich bis nur ganz wenig geschaut (kurz den anfang einer dvd, sah aber gut aus). beim spielen schaut auch alles gut aus ...

    ich hab den monitor in nem eck stehn, hab daher nen abstand von rund 50cm (geschätzt) und ich finde ihn voll in ordnung, koennte sogar noch groeszer sein ^^
     
  7. Also von der Tischbreite sollte es ja auf jeden Fall gehen, das ist ja auch nicht das Problem. Es geht mir ja v.a. um den Abstand zum Monitor. Ich werde ca. 70 - 80cm Abstand haben. Kann man bei einem solchen Abstand den ganzen 22 Monitor auf einen Blick erfassen? Das ist ja wohl eine Voraussetzung und sehr wichtig, nicht?

    Wie viel kleiner, also schmäler wäre ein 20 oder 21 Monitor?
     
  8. 1 oder 2 Zoll in der Diagonalen als ein 22-Monitor. :D
     
Die Seite wird geladen...

Neuer TFT - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Neuer PC und schlechtes Internet. Windows 10 Forum 21. Juli 2016
Trotz neuer Grafikkarte kein Update möglich Windows-Updates 7. Jan. 2016
Neuer Ordner auf dem Desktop Windows 7 Forum 17. Okt. 2015
Altes Betriebssystem und alte Software an neuer Hardware - HILFE! Windows 95-2000 14. Okt. 2015