Neues MB. Keine XP Installation

Dieses Thema Neues MB. Keine XP Installation im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von trekker, 21. Mai 2007.

Thema: Neues MB. Keine XP Installation Hi! Ich habe mir vor ein paar Tagen ein neues Mainboard (Asus P5B-V), CPU (Intel E6600), Graka (Gforce 8800) und 2...

  1. Hi!

    Ich habe mir vor ein paar Tagen ein neues Mainboard (Asus P5B-V), CPU (Intel E6600), Graka (Gforce 8800) und 2 Rambausteine (2x 1 Gig) zugelegt.
    Der Zusammenbau war recht einfach, da man nicht viel falsch machen kann. Habe nur einen Rambaustein eingebaut und die Graka vorerst nicht mit installiert (wurde mir so empfohlen). Nun startete ich den Pc. Heureka er läuft. Die Temp. der CPU und MB ist auch in Ordnung.
    Natürlich habe ich einen Tag zuvor meine HDD (Maxtor DiamondMax Plus 9 160Gig IDE) formatiert. Den Jumper der HDD auf Master und den des Laufwerkes auf Slave gestellt. Alle 2 Teile sind am selben IDE Kabel.
    Nun wollte ich Win XP installieren (die CD ist ca. 6 Jahre alt, aber nicht zerkratzt).
    Im MB noch das Laufwerk auf primary und die HDD aus secondary gestellt. CD eineglegt. Beim Booten wird die HDD und das Lauwerk angezeigt. Doch was mich gleich stutzig macht: Es kommt KEINE Eingabeaufforderung Drücken Sie eine beliebige Taste , um von der CD zu starten...
    Ok denk ich mir, lass ich erstmal alles laufen, vielleicht klappt es ja.
    Im Windows Setup werden alle Systemkomponenten geladen und anschließend komme ich ins Setup Auswahlmenü. Nun drücke ich Eingabe und F8. Lasse die HDD nochmal formatieren und die ganzen Dateien werden anschließend in den Win Ordner kopiert. Danach folgt der Dialog, das der Pc in 15 sec neu startet.
    Anschließend bootet der Pc. HDD und Laufwerk wird wieder angezeigt. Danach folgt ein schwarzer Bildschirm mit einem kleinem Strich im linken oberen Bildschirmeck.
    Auf einmal fängt der Pc wieder von neuem an zu booten. Das immer und immer wieder. Er bricht jedesmal an der gleichen Stelle ab.

    Was mache ich falsch?
    Die HDD funktioniert. Hab es an einem anderen Pc getestet. Kabel sind auch nicht defekt.
    Muss ich Bios updaten oder noch etwas einstellen? (wenn ja, wie geht das genau?)
    Muss ich beim Windows Setup F6 drücken und einen Treiber installieren? (wenn ja, welchen? RAIS,SCSI?)

    Ich wäre um jeden Tipp dankbar!

    Bin hier echt am verzweifeln :'(

    Mfg Trekker
     
  2. Das Einfachste zuerst: meines Wissens kommt der Hinweis ...beliebige Taste drücken... nur dann, wenn schon was bootfähiges installiert wurde.

    Den anderen Speicherriegel würde ich mal probieren. Die FAQ auf der Herstellerseite nach bekannten Problemen durchwühlen. Evtl. das CD-Rom an einen eigenen IDE-Port hängen. Die ganze Verkabelung und alle Jumper überprüfen.

    Du könntest bei einer Neuinstallation die Platte langsam formatieren - anstelle von NTFS, aber zackich. Je nach deiner Geduld könntest du die Festplatte mit einer DOS-Diskette und FDISK bearbeiten. Und dann FAT32 formatieren. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob XP man eine 160 GByte große FAT32-Platte unterjubeln kann... Falls das klappt, kannst du aber nach der Installation wieder nach NTFS konvertieren.

    Dann könntest du - nach einem missglücktem Installationsversuch - die Platte ausbauen, in einen anderen Rechner hängen und nach einer Datei mit Namen Setuperr.log suchen. Das ist das Installationstagebuch. Vielleicht hat es Windows vor dem Absturz geschafft, etwas reinzuschreiben. Weiterhelfen könnte auch die Datei Setup.log. Die protokolliert bis zum bitteren Ende. Den Ausbau kannst du dir bei einer FAT32-Platte sparen, dann reicht eine DOS-Diskette.
     
  3. dein windows ist von 2000-2002, das kann den chipsatz nicht erkennen. du musst bei der installation, wenn f2 angezeigt wird f6 drücken, um danach dann (nach aufforderung)die speziellen treiber anzubieten (disk, cd).
     
  4. Das habe ich auch schon versucht.
    Den Treiber von der Bios CD (extra Kategorie Diskette erstellen). Auf der sind ein paar .sys, .inf's, ... darauf.
    Bei F6 kommt dann.
    Wählen Sie einen Treiber:

    JMicron JMB363 Raid
    JMicron JMB363 AHC1
    JMicron JMB360 Raid

    Habe es mit allen schon versucht. Hat aber nichts funktioniert.

    Wie gesagt, mir kommt es schon komisch vor, das ich keine Taste drücken muss, um die CD zu starten.


    Mfg Trekker
     
  5. Code:
    die CD ist ca. 6 Jahre alt, aber nicht zerkratzt
    Das ist vielleicht zu alt!

    Was ist da jetzt für ne Karte drin?
     
  6. antwort dazu war hier schon:
    der installationsvorgang startet ohne frage, wenn kein os vorhanden. warum auch nicht, was sollte denn gestartet werden, wenn nicht eine installation?

    haste denn vielleicht schon mal'n blick ins handbuch verschwendet (sry) ;)
     
  7. Ich benutze im moment die OnBoard Graka.

    Ok, das mit dem bootfähigen hab ich überlesen ::)

    Welches Handbuch meinste denn?
    Das von Asus?
    Ist 1. Englisch und 2. auch noch Fachchinesisch.
    Da blick ich nicht wirklich durch :D
     
  8. Wer hat dir den Tipp mit der Grafikkarte gegeben? Hat das einen Grund?

    Ich würde die On-Board im Bios deaktivieren und die Karte einfach mal einbauen.
     
  9. Hab ich in verschiedenen Foren mehrmals gelesen.
    Frag mich bitte nicht wieso ^^
     
  10. Ich habe das schon mit dieser Grafikkarte installiert.

    Da ist nichts passiert. Warum sollte auch. Wie willst du Windows installieren, wenn du keine On-Board-Grafik hast?

    Das wird ein Blindflug *lach*
     
Die Seite wird geladen...

Neues MB. Keine XP Installation - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kritischer Systemstart neues HP Notebook sowohl unter Windows 8 als auch unter 10 Windows 10 Forum 22. Nov. 2015
Neues Microsoftkonto erstellen Windows 8 Forum 27. März 2015
Neues Administratoren-Kennwort erstellen Windows 7 Forum 23. Juli 2014
Neuestes Windows 8.1 update Windows 8 Forum 16. Apr. 2014
Neues Netzteil notwendig??? Hardware 15. Dez. 2013