Neuinstallation auf C:, dann SP2, nun tldr u. Ntdetect.com etc. auf E: und ...

Dieses Thema Neuinstallation auf C:, dann SP2, nun tldr u. Ntdetect.com etc. auf E: und ... im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von UweRammelt, 16. Nov. 2007.

Thema: Neuinstallation auf C:, dann SP2, nun tldr u. Ntdetect.com etc. auf E: und ... Hi Kollegen, nach defekten Sektoren und gescheitertem Versuch eines Transfers der Partition C: auf die neue Platte...

  1. Hi Kollegen,

    nach defekten Sektoren und gescheitertem Versuch eines Transfers der Partition C: auf die neue Platte habe ich neu istalliert: Neuinstallation auf C:, dann SP2, und dann ein gesammeltes Update XPpostSP2update.exe.
    Nun habe ich gesehen, dass Ntldr u. Ntdetect.com etc. sich auf E: befinden und auf F: ein Verzeichnis 477bdb28d24342ce965839ce31375f7a mit zwei nicht einsehbaren Verzeichnissen Sp1qfe und Sp2qfe.

    Was zum Teufel ist das ?????
    Hat jemand so etwas schon mla gehabt?

    Kriege ich das ohne Neuinstallation wieder gerade gezogen?

    Beste Grüße,
    Uwe
     
  2. die cryptischen nummern sind die temporären verzeichnisse deiner update-vorgänge.
    die windowws startdateien auf f heissen, dass f offensichtlich aktiv war bei der installation. nun startet der winloader von f und übernimmt dann windows auf c. hättste die startdateien genausogut auf eine diskette schreiben können. ;)

    is ja noch nicht viel passiert, machstes neu aber richtig. beim installieren die windowspartition löschen, neu erstellen und formatieren. dann klappts auch wieder mit dem nachbarn...
     
  3. Hi,

    wenn es temporäre Dateien von der Installation wären, müsste ich sie aber doch löschen können :|

    Und ich bin mir absolut sicher, dass C: die aktive Partition bei der Installation war.

    Gibt's ne Möglichkeit, die Startdateien von E nach C zu verschieben?

    Auf eine Neuinstallation habe ich absolut keine Lust - bin jetzt einen ganzen Tag dabei gewesen, mir das XP mit allen Programmen wieder einzurichten. Da würde ich im Worst-Case eher mit den Stratdateien auf E leben (tut ja nicht wirklich weh, sondern stört nur den ordnungsliebenden Deutschen ;D ).

    Beste Grüße,
    Uwe
     
  4. mit nem partitionierungs-tool c aktiv setzen, die dateien rüber und die boot.ini anpassen.
     
  5. So einfach aktiv setzen wollte ich das Ding nicht - habe daher den Boot-US installiert.
    Und siehe da - bei der Einrichtung der Platte im USB-Gehäuse sind C und D auf eine erweiterte Partition gerutscht.
    Ich bin mir sicher, dass ich alle Partitionen als primäre gesetzt habe. Windows hat wohl selbstständig nach Einrichtung der dritten und vierten Primären (E und F) die Erste (C) und Zweite (D) als logisches Laufwerke umdefiniert :-\

    Jetzt wird mir auch klar, warum die Rettung der alten Installation gescheitert ist (alte Platte hatte plötzlich defekte Sektoren, Backup-Image gemacht, und das Image hier auf C aufgespielt - wollte zum Verrecken nicht booten :|)

    Gut - dann werde ich jetzt wohl damit leben müssen :-\
    Stört ja eigentlich nicht.

    Beste Grüße,
    Uwe
     
Die Seite wird geladen...

Neuinstallation auf C:, dann SP2, nun tldr u. Ntdetect.com etc. auf E: und ... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7 entfernen ohne Neuinstallation? Windows 7 Forum 12. Okt. 2016
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Windows Neuinstallation ohne Original-CD (OEM) Windows 7 Forum 25. März 2016
Win7 Neuinstallation - Keybord und Maus ohne Funktion Windows 7 Forum 9. Jan. 2016
Windows 7 Pro 32bit Neuinstallation - Kein Update möglich Windows 7 Forum 4. Jan. 2016