Neuinstallation -> Daten auf 2. Partition weg

Dieses Thema Neuinstallation -> Daten auf 2. Partition weg im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Supplex, 17. Dez. 2005.

Thema: Neuinstallation -> Daten auf 2. Partition weg Moin... weiss nich mehr weiter Bin KEIN Anfaenger, aber weiss echt nicht weiter.. Hab alten Rechner platt gemacht,...

  1. Moin... weiss nich mehr weiter

    Bin KEIN Anfaenger, aber weiss echt nicht weiter..
    Hab alten Rechner platt gemacht, war XP pro, mit 2 Partitionen 40GB+110GB (10 werden ja geklaut), hatte Partition magic 8 drauf + SP1+2 + Norton Systemworks; auf 2.Partition (D) waren nur daten auf den 110GB von D: waren noch 12 GB frei.

    Folgendes:
    Datensicherungen auf 2. Partition, ALLE SICHERUNGEN da rauf!! IDE C: formatiert, WinXP pro rauf, Mainboard-treiber rauf, GraKa+SoundBlaster+ SP1 JETZT erst neustart (immer so gemacht, nie probleme gehabt).. alles ok..SP2 Rauf, nach dem neustart macht das System ne ChkDsk-Routine, ackert wie'n bloeder, und zeigt auch'n mitlaufendes Protokoll an, dass man aber NICHT unterbrechen kann... man kann nichts machen, ausser warten, dass PC fertig wird.. und auf einmal hab ich beim nächsten hochfahren von ehemals 12 GB noch 57GB frei. Viele (besonders die grossen) Dateien sind auf die Groesse 0Byte geschrumpft. Vornehmlich ehemalige *.bin + *.rar Dateien... Sind einfach weg, bzw. der Dateiname is noch da, aber die groesse is auf 0, d.h. z.B. ein Film (TV-Record die Brücke von Remagen) war vorher 789 MB gross, is nun nur noch 0 B gross! Das ist mit VIELEN Dateien passiert.. Hab auch einen Ordner auf der 2. Partition, der sich found.000 schimpft aber wenn dort die fehlenden + vermissten Files drin waeren, dann würde er mir ja auch noch 12GB frei anzeigen.. macht er aber nich.. UND DIE Dateien, die er in dem ordner hat, lassen sich durch simples rename der File-Endungen problemlos wieder herstellen. Wo also sind meine Dateien???

    Frage 1:
    Hat jemand ne Idee wie ich wieder an DIESE Daten komme (EasyRecovery geht nich, da ich keinen Rechner hab, wo ich die Festplatte durchschleifen koennte ... sieh mein Beitrag zu 50GB Datenverlust retten mit EasyRecovery)

    Frage 2:
    was hat Chkdsk gemacht und wie kann es sein, dass sowas passiert

    Frage 3:
    wie verhinder ich sowas..

    Bitte meldet eure Antworten auch per mail mich, daich nicht weiss, wann ich wieder hier im Forum bin (krasser Zeitmangel wegen meiner 2 suessen Kids - alleinerziehend)..

    Wer kann mir helfen??

    Gruss: Euer Supplex!
     
  2. Dann solltest Du wissen, dass Sicherungen auf einer 2. Partition keine wirklichen Sicherungen sind. Für die Zukunft setze ein externes Medium ein!

    Versuchen könntest Du die Datenrettung auch mal mit Knoppix.

    Greetz, Trispac
     
  3. aktivier die mailbenachrichtigung ;) und von deinem problem hat dann jeder etwas, der es mal irgendwann brauchen sollte ...
    wenn sicherung auf festplatte, dann empfehle ich eher lieber 2 physikalische festplatten als so eine grosse, siehst ja was passiert wenn sie zusammencrasht ...
    zum thema datenwiederherstellung kannst du das mal hier durchgehen:
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,97251.0.html
    aber rühr das system (mit installtionen oder dergleichen) nicht unnötig an, sonst riskierst du das einiges überschrieben wird ... am besten bei irgendjemanden als slave reinhaengen, hast du diese möglichkeit auch nicht bei freunden oder bekannten? ...
     
  4. Danke erstmal für die Antworten.

    Mhh man lernt nie aus (2. physikalische IDE)... :-(
    Das mit meiner Profil-Einstellung hole ich demnächst nach, hab nur zZt. krassen Zeitmangel. Werde es aktualisieren mein Profil. Weitere Antworten brauchen nicht mehr per Email kommen.

    Danke für die Hilfe.

    Achja, es gibt einen 2. Teil zu meinem Antworts-Bericht über Datenrettung mit EasyRecovery unter dem Threat WinXP + Partition Magig -> Autsch

    Viele Grüsse

    Euer Supplex
     
  5. Das deine Dateien plötzlich zu 0Byte dateien geschrumpft sind hat einen Grund : Autostart reg dateien und alle anderen wichtigen dateien werden im windows ordner gespeichert, weil du diesen platt gemacht hast ist alles weg ... Er hat es nicht gelöscht nur die wichtigen sachen und weil er dann mit den Dateien nix mehr anfangen kann machjt er sie zu 0byte daten .
     
  6. das wäre mir aber neu. Dann dürfte ich ja nur solche Probleme haben..

    Ich tippe mal auf den MBR, da es sich ja hierbei um eine geteilte Platte handelt.
     
  7. Hattest Du für diese noch ein Passwort aktiviert, normal verschwinden Daten nicht wenn sie als doc, ipg etc. auf einer anderen Partition gespeichert sind. Bei mir werden alle Daten auf der Partition D:/ gespeichert und auf dem C:/ das Betriebsystem und die Programme. Bei jeder Neuinstallation blieben Die Daten auf dem D:/ erhalten.

    Wie hast Du den die Harddisk formatiert FAT32 oder NTFS ?

    Mfg. Walter

    ???
     
  8. Moin Leute,

    Scheint ja doch nicht so ganz einfach zu lösen zu sein, das problem, wie ich am regen verkehr merke

    also ich hatte die platte im ntfs format, beide partitionen.

    Beim letzten mal wo ich c formatiert hatte, hat es auch ein chkdsk gegeben aber da hat er mir nichts gelöscht. Hatte mir zwar vorgenommen beim nächsten mal die 2. partition vorher leer zu machen, aber wegn zeitmangel hab ichs gelassen.. bullsh.t :)

    Damals hatte ich gleich noch während der Erstinstallation den reg-eintrag EnableBigLBA gemacht und dann erst neu gestartet. Dieses mal dachte ich mir, das es nicht mehr nötig ist, da ich gleich SP1 und 2 raufgezogen hab. Allerdings spricht auch was dagegen: die 160 GB sind in 40+120 aufgeteilt, wodurch eigentlich objektiv KEINE übergrosse IDE vorhanden ist.. subjektiv (physikalisch) jedoch schon.. wäre ein neues problem mit dem ich mich noch nicht (nie) beschäftigt hab.

    Eine weitere Vermutung ist, dass ich die 2. Partition ja mit norton defragmentiert hatte, was nach der neuistallation von C natuerlich nicht mehr da war... kann auch daran liegen dass das blanke windows die Dateizuordnung ohne installiertes Norten nicht wieder erkennt und sie auf seine art wieder herstellt. Aber bei den letzten malen gab es dieses problem ja auch nicht.

    Ein passwort hatte ich nicht gesetzt. Ich verschluessel meine Festplatte nicht. Ich kanns mir echt nicht so richtig erklären, vor allem aus 2 gründen nicht:
    1. Beim letzten mal ging alles gut
    2. Es sind fast ausschliesslich dateien der Formate rar, mpg, bin, img (+sub), die weg sind und ALLE sind über 600 MB gross.

    Leider bringt Easy Recovery hier nich soviel, da die von mir genannten formate NOCH nicht unterstützt werden in meiner version. Kann zwar eigene Dateiformate erstellen doch ER fragt nach der Dateisignatur für den Head der Datei (muss kleiner als 512KB sein, Bsp. von ER: 00 00 14 00).
    Wenn jemand weiss, wie ich an die Signaturen für die Dateiformate komme, bitte melden. Ansonsten hab ich morgen Termin-Telefonat mit Ontrack-Technik-Support, die muessen sie mir ja nennen koennen..

    Bis denn:

    Euer Supplex
     
Die Seite wird geladen...

Neuinstallation -> Daten auf 2. Partition weg - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7 Neuinstallation , warum werden nicht alle alten Daten gelöscht? Windows 7 Forum 10. Nov. 2012
Wie alle Einstellungen / Daten übernehmen bei Neuinstallation auf neuem PC? Microsoft Office Suite 2. Apr. 2009
Nach Neuinstallation Daten vom alten Destop retten Windows XP Forum 1. Nov. 2008
Registrierdatenbank zu kaputt: Alternative zur Neuinstallation? Windows XP Forum 16. Aug. 2008
Datenmüll untern Windows XP Pro nach Neuinstallation / Win2003 Server Netzwerk 25. Feb. 2008