Nochmal Visual Basic 6.0 :-)

Dieses Thema Nochmal Visual Basic 6.0 :-) im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von Alexander16, 5. Sep. 2002.

Thema: Nochmal Visual Basic 6.0 :-) Also ich habe ein From und zwei TextBoxen erstellt. Nun möchte ich das wenn ich in das obere Textfeld Buchstaben...

  1. Also ich habe ein From und zwei TextBoxen erstellt.
    Nun möchte ich das wenn ich in das obere Textfeld Buchstaben eingebe im unteren Textfeld Zahlen kommen.

    z.B.:
    Hallo (Textfeld1)
    81121215 (Textfeld2)

    Also hier noch die Umwandeltabelle:

    Leerzeichen = 0
    A = 1
    B = 2
    C = 3
    ........bis Z

    Wie geht das?
    *muss viele Fragen stellen um ein Programmierer zu werden* ;-)
     
  2. Hallo Alexander,

    du schreibst : ...wie geht das ? ...ich möchte Programmierer werden...
    meine Antwort : so gehts schon mal nicht

    es gibt kein Patentrezept, das du nur auswendig zu lernen brauchst, um schon kannst du programmieren. Jedes
    Problem schreit nach einem Lösungsweg, kurz Algorithmus (ja, das ist keine ansteckende Krankheit )...darauf kannst du nur durch NACHDENKEN kommen ( deswegen hat auch jeder ne andere Lösung )

    Du könntest z.B. folgendes tun :
    du konvertierst deinen String in Großbuchstaben, dann knöpfst du dir jeden Buchstaben einzeln vor und wandelst
    ihn in den ASCII- Wert um. Danach ziehst du einfach 64 ab ( A = 65 ).
    hier ein mögliches Listing:

    Dim changeString as String
    Dim numcode as String
    Dim ausgabe as String

    ausgabe =
    changeString = UCase(meinEingabefeld.Text)
    for x = 1 to Len(changeString)
    numcode = Str(Asc(Mid(changeString,x,1))-64)
    ausgabe = ausgabe + numcode
    next x
    meinAusgabefeld.Text = ausgabe

    mfg
    drulak
     
  3. drulak Danke

    Aber kannst du eine kleine Anleitung daraus machen, weil ich so nichts kapier? ;D
     
  4. so, hab des mal zurechtprogrammiert, allerdings war net viel zeit, gibt bestimmt einige viel bessere loesungen. Mal vorweg Umlaute hab ich rausgelassen. Und fuer die Ueberpruefung, dass der curser ueber Pfeiltasten und Pos1 und Ende net bewegt werden kann, damit die ausgabe net verfaelscht wird hatte ich keine zeit mehr, das muesste man dann mit KeyDown und KeyUp machen. Also hier der Code ich denke er is ausreichend kommentiert, sollte also vom verstaendnis keine probs geben =)

    Code:
    Private Sub Text1_KeyPress(KeyAscii As Integer)
        Dim text_code As Integer
        Dim text_string_code As String
        If KeyAscii >= 97 And KeyAscii <= 122 Then
            'KeyAscii gibt den Ascii wert des gedrueckten zeichens zurueck
            'klein buchstaben von a-z (ohne üöä) haben die werte 97-122
            'damit a (ascii-wert 79) die 1 zugeordnet wird muss -96 erfolgen
            text_code = KeyAscii - 96
            text_string_code = CStr(text_code)
            Text2.Text = Text2.Text + text_string_code
        ElseIf KeyAscii >= 65 And KeyAscii <= 90 Then
            'großbuchstaben haben die ascii-werte 65-90
            'hier -64 damit A (asci-wert 65) auch die 1 zugeordnet wird
            text_code = KeyAscii - 64
            text_string_code = CStr(text_code) 'umwandlung von integer nach string
            Text2.Text = Text2.Text + text_string_code
        ElseIf KeyAscii = 32 Then
            'der ascii-wert 32 ist ein leerzeichen
            'wenn ein leerzeichen erfolgt soll im textfeld 2 auch ein solches erscheinen
            Text2.Text = Text2.Text +  
        ElseIf KeyAscii = 8 Then
            'der ascii-wert 8 ist ein nichtdruckbares zeichen, ein steuerzeichen
            '8 ist backspace, also die loeschen-taste
            ' beim betaetigen dieser, werden beide textboxen komplett geloescht
            Text1.Text = 
            Text2.Text = 
        Else
            'sollte kein buchstabe a-z oder A-Z eingegeben werden, wird in beiden
            'textfeldern nichts ausgegeben
            '0 ist das steuerzeichen NULL
            KeyAscii = 0
        End If
    
    End Sub
    
    Private Sub Text1_Click()
         'damit nicht zwischendrin eingaben gemacht werden koennen,
         'muss bei einem click auf das textfeld der curser ans ende gesetzt werden
         Text1.SetFocus
         SendKeys {END}, True
    End Sub
    
    das zweite textfeld mit der ausgabe sollte natuerlich locked sein =)

    fuer weitergehende infos schau mal hier:
    http://www.pba.de/service/dok/VB6_in_21_Tagen/kap07.htm
     
  5. Vielen Danke ;D :D
     
  6. Hallo!

    Ich habe mal eine Frage zum Thema Windows 8. Besitze derzeit einen Desktop-PC und ein Netbook, beide laufen mit Windows 7. Nun möchte ich meinen Desktop-PC gerne auf Windows 8 upgraden und möchte mich vorher informieren, wie es mit der Netzwerk-Kompatibilität zu Windows 7 aussieht. Mein Netbook lässt sich leider nicht auf Windows 8 upgraden, aber mir ist es sehr wichtig, dass ich weiterhin problemlos über das Netzwerk auf die Bibliotheken von Netbook und Desktop-PC gegenseitig zugreifen kann.

    Geht das reibungslos? Gibt es bei Windows 8 auch sowas wie eine „Heimnetzgruppe“?

    Wer kann mir Erfahrungen schildern?

    Vielen Dank.
     
  7. => Warum kann ich keine Verbindung mit anderen PCs herstellen?

    Normal sollte es klappen, ich wüsste keinen Grund warum das nicht gehen sollte.
     
Die Seite wird geladen...

Nochmal Visual Basic 6.0 :-) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7 Installation ohne Systempartition! wie ging das nochmal? Windows 7 Forum 5. März 2012
Nochmal Hilfe gefragt - W7 startet nicht mehr Windows 7 Forum 17. Feb. 2010
nochmals $NtUninstallkb...$ Windows XP Forum 3. Dez. 2009
o2 Surfstick, nochmal Sonstiges rund ums Internet 18. Okt. 2009
Wo waren nochmal die Einstellungen... Windows XP Forum 29. Juli 2009