Norton Antivirus. Wie lange erlaubt?

Dieses Thema Norton Antivirus. Wie lange erlaubt? im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von SystemGuru, 28. Apr. 2004.

Thema: Norton Antivirus. Wie lange erlaubt? Guten Tag liebe Gemeinde, ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich vor einen kleinen rechtlichen Problemchen stehe....

  1. Guten Tag liebe Gemeinde,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich vor einen kleinen rechtlichen Problemchen stehe.
    Wie ihr wisst, ist das Abo u.a. von Norton Antivirus auf ein Jahr beschränkt. Aber wenn ich formatiere und die Software nochmals drauf spiele, fängt dieses Abo nochmal von vorne an und verlängert sich somit. Ist das soweit erlaubt oder würde man sich hier strafbar machen?
    Oder ist es eher wichtig die Software Lizenz zu haben?
    Ich bitte um aufschlussreiche und nicht ist doch nicht schlimm, mach ruhig Antworten :) Ich habe schon meine Gründe, warum ich das genauer wissen möchte.
    Vielen Dank für eure Zeit.
     
  2. Damit Du ja keine falsche Antwort bekommst (immerhin rechtliches Problem) habe ich PCDRonny auf Deine Frage aufmerksam gemacht.
    Ronny wird Dir schon mitteilen was Sache ist.
     
  3. Moin,

    sagen wir so:
    Wegen Blödheit des Herstellers befindet man sich hier in einer so genannten Grauzone.
    Soll heissen:
    Eigentlich hast du eine Lizenz (für die Viren-Updates) nur für ein Jahr und die Einhaltung liegt in deinen Händen. Nun sollte der Hersteller in der Lage sein (das ginge über eine entsprechende Datenbank) dies zusätzlich zu kontrollieren. Aus welchen Gründen dies nicht getan wird, wissen die ....
    Wenn sich nun jemand die Arbeit macht und sein System jedes Jahr neu aufzusetzt um wieder ein Jahr lang updaten zu können, macht er sich zwar strafbar.
    Aber wer soll das kontrollieren außer dem Hersteller ?
    Sollte der Hersteller so etwas mal kontrollieren, kann es dir nur passieren dass man dir den Update-Hahn zudreht. Zumal die Jahreslizenz zum Viren-Signatur-Update ja auch nur ein so genannter Bonus ist. Die eigentlich Lizenz ist ja für das Programm selbst.
    Außerdem macht der Hersteller selbst einen großen Fehler: Selbst wenn die Update-Lizenz abgelaufen ist und das LiveUpdate nicht mehr funktioniert, kann man sich die neusten Viren-Updates immer noch direkt von der Homepage saugen und installieren.
    Du siehst, man muss noch nicht mal das System neu installieren um NAV weiter mit den neusten Viren-Signaturen zu benutzen. Das LiveUpdate, um den NAV aktuell zu halten, funktioniert ja auch nach einem Jahr noch. Es geht nur um das Abo für die Virenliste.

    Aber OK, ich merke, ich quatsche wieder zuviel drumrum.
    Also noch mal ganz klar und kurz:
    Rechtlich gesehen macht man sich mit einem solchen Vorgehen strafbar !!!
     
  4. PCD Ronny, ich danke dir vielmals für deine so ausführliche Erklärung und die Zeit die du dir dafür genommen hast. Damit hast du mir meine Gedankengänge und etwaige Zweifel bestätigt. :)
    Mach(t) weiter so!

    Longney, dir danke ich ebenfalls für deine Aufmerksamkeit und Interesse diese Frage an den richtigen Mann zu bringen, damit nicht jeder seine Darstellung drauf los schreibt und wir kein Stückchen weitergekommen wären ;)

    Ihr habt mir sehr weitergeholfen.
     
Die Seite wird geladen...

Norton Antivirus. Wie lange erlaubt? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Norton Antivirus 2009 - Virenscan nur mit Logdatei?? Firewalls & Virenscanner 24. Feb. 2009
Wer hat schon Erfahrungen mit Norton Antivirus 2008 Firewalls & Virenscanner 5. Sep. 2007
Norton Antivirus Firewalls & Virenscanner 18. Apr. 2007
4x Norton AntiVirus 2006 zu verkaufen Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 20. Sep. 2006
Langsamer PC wg. Norton AntiVirus 2006? Firewalls & Virenscanner 8. Sep. 2006