Norton Internet Security hat Probleme mit Outlook

Dieses Thema Norton Internet Security hat Probleme mit Outlook im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von beppo, 19. Feb. 2005.

Thema: Norton Internet Security hat Probleme mit Outlook Hallo, ich hab mir ganz neu das Norton Internet Security 2005 installiert. Hat eigentlich alles auch problemlos...

  1. Hallo,

    ich hab mir ganz neu das Norton Internet Security 2005 installiert. Hat eigentlich alles auch problemlos geklappt. Als ich später meinen Outlook Express öffnete kam die Frage, ob ich Norton (Anti Spam) in Outlook Express verknüpfen möchte. Dies habe ich getan.
    Ich erhalte aber nach jedem Neustart folgende Meldung:

    Entweder existiert kein Standard-Mail-Klient, oder der aktuelle Mail-Klient kann die Messaging-Anfrage nicht erfüllen. Bitte führen Sie Microsoft Outlook aus und legen Sie es als Standard-Mail-Klient fest.

    Outlook Express müsste aber als Standard-Mail-Klient eingerichtet sein, zumindest steht in den Optionen unter Allgemein --> Standardnachrichtenprogramme --> Anwendung ist Standard-Mailhandler.

    Muss ich sonst noch etwas tun oder wie kann ich diese Meldung abstellen?

    Vielen Dank und beste Grüsse!

    Beppo
     
  2. Machs im eigenen Interesse rückgängig, wenn Du keinen Datenverlust riskieren willst. Wie Du dieses verkrüppelte Anti-Spam deaktivieren kannst, sollte aus der Online-Hilfe oder zumindest den Support-Seiten von Symandr^H^Htec hervorgehen. AFAIK funktioniert das so: Die Option Norton AntiSpam in NIS deaktiveren und alles unter Zulassungsliste, Blockierliste *und* Spam-Regeln löschen, NIS beenden. Zum SPAM-Filtern mit OE hilft ggf. http://oe-faq.de/?56FAQ:4.03

    Bye,
    Freudi
     
  3. @Freudi,
    worauf begründet die Annahme von Datenverlust bei Norton AntiSpam in Outlock Express?

    OK, bei mir ist die Handhabung wahrscheinlich eh die falsche, ich lösche nämlich zu 99 % auf dem Mailserver, aber trotzdem habe ich diesen Ordner in OE und Norton hat schon ein oder 2mal irgendwelche durchgeschlüpften Spammails in den Ordner geschoben. Ausser dass ich den Müll dann eben noch endgültig löschen muss, ist da nichts passiert. Was soll da auch geschehen? Zerfetzt Norton sämtliche Mailkonten oder was?
     
  4. Aus zahlreichen Erfahrungen auch in öffentlichen Newsgruppen. Insbesondere beim ansonsten dringend empfehlenswerten Komprimieren aller Ordner (= Reorganisieren der Datenbank) passiert das ruckzuck. Auch MS ist dieses Problem bekannt, gibt aber keine Informationen nach außen, zumal es sich um ein Problem mit Software von Drittherstellern handelt.

    Nein, öfter Mal nur die DBX-Dateien, in denen sich Deine Mails befinden.

    Bye,
    Freudi
     
  5. hi Freudi,
    danke für die Antwort
    bei mir wird wöchentlich mindestens einmal eine Komprimierung durchgeführt und bislang null Probleme und dies seit 3 Jahren.

    Ich versteh weiterhin nicht weshalb der Norton Antispam-Ordner ein derartiges Problem sein soll. Norton verschiebt ja nur die als Spam betrachteten Mails in diesen Ordner. Da wird nichts in Quarantäne gelegt oder gleich gelöscht. Wo soll denn da ein Problem entstehen?

    Übrigens, ich bin nicht Norton-hörig, kam z.B. nie mit einer älteren Version von Ghost zurecht, hatte nie Bedarf auf Norton Utilities, aber mit Hilfe von NIS habe ich seit 3 Jahren, also seit Tag 1 mit diesem Rechner, ein malwarefreies System. Das Norton einen Rechner nicht schneller macht, ist mir allerdings klar ;)
     
  6. Schön, Noton-AntiSpam gibt's schon so lange? <duck>
    Es ist in jedem Fall eine potenzielle Gefahr für die Konsistenz von DBX-Dateien und damit Deine Daten!

    Der Ordner nicht, das Plugin als solches ist es. Es wäre wahrlich nicht das erste Mal, dass eine von Hause aus eh fragile DBX-Datei mit Nullen vollgemüllt und die Daten dabei überschrieben würden. Mir soll's wurscht sein, wenn Du weiterhin damit glücklich leben kannst und willst. Aber einen Hinweis auf die potenzielle Gefahr kann ich mir nunmal nicht verkneifen.

    BTW: Ich bin auf keinem Kreuzzug und mag Symantec-Software nicht deshalb nicht, nur weil sie existiert. Wenn man mehr oder weniger im Support arbeitet (nö, nicht für Symandr^H^Htec ;)) und bei Problemen immer mal wieder auf die Software eines bestimmten Herstellers als Problemursache stößt, dann macht das zumindest mich sehr skeptisch.

    Bye,
    Freudi
     
  7. ;D
    @Freudi, alles klar soweit, nur bei einem Punkt hakt es immer noch.
    Norton Antispam macht dem Anschein nach nichts anderes als Mail zu scannen und nach den üblichen Spamregeln zu sortieren. Nicht überschreiben, nicht löschen, nur in diesen Ordner innerhalb von OE verschieben. Diese als Spam erkannten Mails lassen sich ohne Problem öffnen, verschieben, oder löschen.
    Meiner Logik nach müsste Norton dann, wenn überhaupt, generell Probleme machen beim Mailscannen bzw. beim tatsächlichen Verschieben in die Quarantäne, wie es bei virenbefallenen Mails gemacht wird.
    Ich sichere übrigens auch regelmässig mit OEBackup.

    Wie beppo jetzt seine Fehlermeldung wegkriegt, ist allerdings noch offen.
     
  8. Mag sein, es klinkt sich aber in OE und dessen Funktionen ein. Dieses Teil ist z.B. auch beim Komprimieren wirksam, einem Vorgang, der schon mit OE alleine aufgrund der fragilen DBX-Dateistruktur ein heikler aber notwendiger ist.

    Nun ja, zumindest Norton Anti-Spam deaktivieren und danach http://oe-faq.de/?56FAQ:3.01 anwenden sollte helfen.

    Bye,
    Freudi
     
  9. Hab da auch ein Prob mit der 2005er Version und Oulook. Seit neuestem hängt sich Outlook auf wenn unter Norton AntiSpam eine Nachricht als Nicht Spam markiere!?
    Woran kann das liegen? Habe nichts verändert an installierter Software.
     
  10. Das Problem hatte ich auch schon. Allerdings war nach einem Rechner-Neustart dieser Fehler wieder behoben.
     
Die Seite wird geladen...

Norton Internet Security hat Probleme mit Outlook - Ähnliche Themen

Forum Datum
Internet Security Vergleich Norton und andere Windows 10 Forum 28. Aug. 2016
Norton Internet Security - Läuft oder nicht? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 28. Juli 2009
Norton Internet Security Firewalls & Virenscanner 24. Apr. 2013
Norton 360 oder Kaspersky Internet Security? Firewalls & Virenscanner 26. Juli 2012
Frage zu Norton Internet Security Firewalls & Virenscanner 7. Aug. 2010