Notebook aus Bulgarien, alle Programme in Englisch

Dieses Thema Notebook aus Bulgarien, alle Programme in Englisch im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Sumsum01, 1. Aug. 2005.

Thema: Notebook aus Bulgarien, alle Programme in Englisch Hallo, meine Freundin hat aus Bulgarien einen Laptop mitgebracht. Leider sind dort alle Programme nur in Englisch...

  1. Hallo,

    meine Freundin hat aus Bulgarien einen Laptop mitgebracht. Leider sind dort alle Programme nur in Englisch drauf. Und ich weiß auch nicht, ob sie zu allen Programmen die jeweilige Installations-CD mitbekommen hat.

    Gibt es da vielleicht eine Lösung wie man die Sprache der Programme auf deutsch ändern kann? Außer Programme zu deinstallieren und dann alle neu installieren zu müssen?!  :(

    Ich bedanke mich recht herzlich für Eure Hilfe.

    Gruß Sabine
     
  2. Wenn die Programme unter den Einstellungen keine Möglichkeit haben auf andere Sprachen umzustellen bzw. der Hersteller keine zusätzlichen Sprachpakete zur Installation anbietet sieht es vermutlich eher schlecht aus...
     
  3. Danke Bob,

    das habe ich mir schon fast gedacht. Da bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als alle Programme nach ihren Einstellungsmöglichkeiten zu überprüfen und ggf. neu zu installieren... wäre zu schön um wahr gewesen zu sein.

    Gruß Sabine
     
  4. weiß  jemand ob es andre pogamme wo man runderladen  kann aus er emule oder Azureus bitte
     
  5. Es gibt andere:

    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=64

    Tschau
     
Die Seite wird geladen...

Notebook aus Bulgarien, alle Programme in Englisch - Ähnliche Themen

Forum Datum
WLan funktioniert erst beim zweiten Start des Notebooks Windows 10 Forum 28. Aug. 2016
Antworten auf Beitrag "Win 10 auf Uraltes Notebook?" Windows 10 Forum 3. Mai 2016
Win 10 auf Uraltes Notebook? Windows 10 Forum 2. Mai 2016
Notebook - 2. Bildschirm schwarz nach Grafiktreiber aktualisierung Windows 10 Forum 7. März 2016
Notebook: upgrade w10home auf prof moeglich? Windows 10 Forum 23. Feb. 2016