notebook platte: ata-5 und ata-6 kompatibel?

Dieses Thema notebook platte: ata-5 und ata-6 kompatibel? im Forum "Hardware" wurde erstellt von bliss, 3. Dez. 2006.

Thema: notebook platte: ata-5 und ata-6 kompatibel? Hallo! Ich hoffe hier ist jemand der mir helfen kann bin fast am verzweifeln, weil ich nix bei google zu dem thema...

  1. Hallo!

    Ich hoffe hier ist jemand der mir helfen kann bin fast am verzweifeln, weil ich nix bei google zu dem thema finde:

    ich habe ein notebook bekommen, was ich ein wenig aufrüsten wollte:

    1. platte:

    es ist eine 40 GB ATA-5 (UDMA/66) Platte drin. würde gerne eine neue Platte einbauen, doch die meissten neuen platten die man bekommt sind ATA-6 (udma/100). hab mir mal ein paar fotos angeschaut und so wie es aussieht ist die schnittstelle bei den platten breiter als bei meiner aktuellen.

    frage: kann ich trotzdem eine ata-6 platte an einen ata-5 bus packen? dass sie dann langsamer ist ist klar, nur ob es überhaupt geht is meine frage (ob der anschluss nicht zu kurz/breit ist)

    2. ram:

    es sind 256 mb DDR-266 drin - etwas wenig. ein slot ist frei und ich würde gerne 512 dazupacken. auch hier bekommt man neu wieder nur DDR-400 riegel. sind diese abwärtskompatibel, also laufen sie auch auf DDR-266?

    danke für eure Hilfe.

    MfG bliss
     
  2. Hm, ich bin verwirrt.
    IMHO gibt es keine ATA-6 Spezifikation. Die haben bei ATA-5 und max UDMA 6 mit max. 133MB/sec aufgehört. Mehr brigt der normale PCI Bus eh nicht.
    Solltest Du UDMA6 meinen, wären die Angaben falsch, da UDMA6 nämlich die 133 MB/sec schafft. UDMA4 schafft die von Dir angegebenen 66MB/sec und, Du wirst es erraten haben, UDMA5 schafft Deine 100MB/sec.
    Wie auch immer, mir sind keine Inkompatibilitäten zwischen den ATA Spezifikationen bekannt.

    Die schnelleren Speicherriegel laufen in der Regel auch im langsameren Slot. Und in der Regel sind die Module auch kompatibel zueinander.


    Eddie
     
  3. ata-6 ist nicht udma66 sondern udma100 das ist alles etwas verwirrend deswegen frage ich ja :)

    hier mal eine genaue liste:
    http://de.wikipedia.org/wiki/ATA/ATAPI#Versionen_des_ATA-Standards

    ich habe also momentan eine ATA-5 platte welche UDMA/66 unterstützt (maximal)

    alle neuen platten haben aber UDMA/100, entspricht also ATA-6.
    und ich glaube mir einzubilden, dass die ATA-6 schnittstelle breiter ist als die ATA-5 schnittstelle.
     
  4. Nein, die Schnittstelle ist nicht breiter. Das Kabel hat nur 80 Adern anstatt 40.

    Eddie
     
  5. Und diese 80-adrige Kabel wird ab ATA5 benötigt
     
  6. Hab gerade noch einmal auf den Betreff geschaut. Es geht ja um ein Notebook.
    Dort werden 2,5 Platten verbaut. In normalen PC's in der Regel 3,5 Platten.
    Die Schnittstelle bei 3,5 Platten ist eine andere, als bei 2,5 Platten. Evtl. kommt Dir deswegen die eine Schnittstelle grösser vor.
    Aber auch bei den 2,5 PATA Platten ist die immer gleich.

    Eddie
     
  7. @Eddie

    Inzwischen sind sie schon bei ATA/ATAPI 8 (T13/1699-D) ;)

    @bliss

    Dass die neueren Platte alle UDMA133 unterstützen, ist prima. Trotzdem wird sie in Deinem Notebook nur
    mit UDMA66 laufen, da der eigenbaute Controller wahrscheinlich nur diese maximale Geschwindigkeit unterstützt.
    Merken wirst Du davon aber nichts, da das die Spezifikation der Schnittstelle ist und die Platte diese Geschwindigkeit
    garantiert nicht erreicht.

    Notebookschnittstellen haben i. d. R. einen 44-poligen 44 Anschluss: 40 für den IDE-Bus und 4 für die Stromversorgung.
     
Die Seite wird geladen...

notebook platte: ata-5 und ata-6 kompatibel? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Notebook mit Windows 8 Festplatte neu partitionieren Windows 8 Forum 29. Juli 2014
Windows 7 von PC auf 2,5" Notebook Festplatte (USB) installieren Windows XP Forum 10. Nov. 2013
Welche interne Festplatte für Notebook Windows XP Forum 31. Mai 2012
Alte Platte in neues Notebook Windows XP Forum 11. Apr. 2012
Notebook-Festplatte klonen Hardware 5. Mai 2009