NOTEBOOK, Windows XP statt Linux, wie???

Dieses Thema NOTEBOOK, Windows XP statt Linux, wie??? im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von MarkusF, 11. Dez. 2005.

Thema: NOTEBOOK, Windows XP statt Linux, wie??? Hallo miteinander, nun habe ich folgendes Anliegen: ich habe mir ein Notebook zugelegt und musste feststellen das...

  1. Hallo miteinander,

    nun habe ich folgendes Anliegen:

    ich habe mir ein Notebook zugelegt und musste feststellen das auf diesem das Betriebssystem Linux installiert ist (bzw Knoppix) Nun ich kenne mich mit diesem System nicht so gut aus da ich bisher nur unter Windows gearbeitet habe.

    Mein Vorhaben.

    Ich würde gerne da ich auf meinem festem Rechner ebenfalls Windows XP Home installiert habe dieses auf dem Notebook anstelle von Linux installieren. Mich macht nur etwas stutzig das ich keinerlei Weg finde das Notebook in Bios zu starten um zb. von CD zu starten oder in DOS zu gelangen ?

    Kann es sein das ich auf DOS überhauptnicht zugreifen kann? Weil mir am Anfang irgendwas von DEBIAN angezeigt wird.

    Nochmal vereinfacht zur Übersicht:

    - wie schmeisse ich Linux komplett runter und installiere Windows XP Home?
    (besitze eine Recovery Cd von Win, XP)

    - Was ist DEBIAN? Ein Ersatz für DOS?

    - wie gehe ich am einfachsten vor , und wie gelange ich zu den dementsprechenden Punkten?

    Vielen Dank für eure Hilfe im vorraus.  Würde mich über Antworten freuen.


    Vielen Dank

    Markus
     
  2. Von welchem Rechner ist den die Recovery CD ?
    Jedenfalls für das Notebook braucht es eine Vollversion oder OEM Version und nicht eine Recovery von einem anderen PC oder Notebook und wichtig Dein Notebook braucht noch zusätzliche Treiber welche meistens auf einer CD dabei sind.

    Normal wird ein WINXP System mit dem booten der WINXP CD ausgeführt und dann installiert. Wichtig ist dass das CD Laufwerk im Bios als erstes Bootlaufwerk aktiv .

    Mfg. Walter
     
  3. Danke schon einmal für deine Antwort.

    Also sollte ich dies in Bios umstellen dürfte die jeweilige Windows-Version direkt von CD starten , richtig ?

    Treiber sind nicht unbedingt das Problem, aber wie ist das denn mit BIOS? Wie komme ich bei Linux in BIOS?

    Habe da leider noch keinen Weg finden können.


    Vielen Dank schonmal!

    gruß
     
  4. Wie Du ins BIOS kommst, hat mit Linux nichts zu tun. Lies doch mal in der Doku zum Laptop nach, wenn beim Starten des Laptops nichts angezeigt wird. Falls Du nichts findest, kannst Du noch auf der Homepage des Herstellers suchen.
     
  5. drücke beim hochfahren vom laptop mal wie ein wahnsinniger f2 oder entf. diese beiden tasten sind meistens der zugang zum bios.
     
  6. NEIN! Du musst noch die Frage Von Windows CD starten bestätigen. Dann erst startet das Setup.

    Und wichtig!
    Du kannst nicht irgendeine Recovery CD benutzen, Du brauchst auch eine Lizenz (key) und diese darf auch nur einmalig verwendet werden, Du kannst also nicht die gleiche Verwenden wie auf Deinem Desktop Rechner!

    Woher hast du denn das Notebook?, ich höre zum ersten mal das keine OEM Version von Windows dabei ist und dann noch Linux vorinstalliert?
     
  7. hallo erneut,

    also zuerst:

    Die Recovery-CD stammt von meinem normalen Rechner ( Fujitsu Siemens Scaleo 600 )

    den ich nun schon 2 Jahre besitze!

    Es ist also vollkommen ausgeschlossen dieses Windows XP nochmals zu installieren ??

    Ich frage nur weil den Product-Key besitze ich ja, außerdem war dieses Windows ja vorinstalliert(?)

    zum Notebook:

    Der Hersteller lautet ECS, habe ich aus dem Internet erworben. Desweiteren war das Zubehör sehr sehr dürftig. Angepriesen (Windows XP vorinstalliert)

    Daher finde ich es auch sehr komisch das Linux vorinstalliert ist! Denn auf dem Notebook steht unten Rechts zb. noch ein relativ großes Schild

    Designed for Windows XP (!) ??

    Hm daher wenn ich diese Recovery-Cd nicht verwenden kann, werde ich mich mal an den Händler wenden. Denn es kann ja nicht sein dass Windows XP installiert sein sollte und Linux Knoppix drauf ist ?!?

    Sehr seltsam.


    gruß
     
  8. Das hat nichts zu bedeuten!

    Das ist in der Tat sehr merkwürdig war eine Windows CD für den Notebook dabei? Schau mal auf dem Boden des Notebooks ob dort ein Windows Lizenz Aufkleber ist.

    Ansonsten sofort das Notebook reklamieren!
     
  9. nur weil dort steht, dass es für xp designed wurde, heisst das nicht, dass dies auch installiert ist. da hast du beim händler keine chance - es sei denn, im kaufvertrag ist als betriebssystem windows xp aufgeführt

    dir bleiben 2 möglichkeiten:

    1. du bleibst bei linux
    2. du kaufst xp home für etwa 80?

    mit einer recovery cd klappt das nicht - auch wenn du dafür einen key hast.

    debian ist kein dos-ersatz, sondern viel mehr. knoppix basiert auf debian, deswegen siehst du dort auch den namen. auf das dos das du kennst kannst du nur zugreifen, wenn du dafür eine startdiskette verwendest.
     
  10. Hallo, ih habe genau das gleiche Problem. Ich habs auch mit meiner Original Windows ME CD versucht. Aber der Laptop nimmt gar keine CD an. Was soll ich denn jetzt machen?
     
Die Seite wird geladen...

NOTEBOOK, Windows XP statt Linux, wie??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kritischer Systemstart neues HP Notebook sowohl unter Windows 8 als auch unter 10 Windows 10 Forum 22. Nov. 2015
HP Notebook 17", Windows 7 startet manchmal nicht Windows 7 Forum 20. Juni 2015
Notebook mit Windows 8 Festplatte neu partitionieren Windows 8 Forum 29. Juli 2014
Windows 7 von PC auf 2,5" Notebook Festplatte (USB) installieren Windows XP Forum 10. Nov. 2013
Erfahrung Windows/ RC1 Notebook HP Pavillion DV8075 Windows XP Forum 4. Mai 2009