NT 4.0 Startproblem nach Mainboardwechsel

Dieses Thema NT 4.0 Startproblem nach Mainboardwechsel im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von hellslawyer, 16. Jan. 2003.

Thema: NT 4.0 Startproblem nach Mainboardwechsel hallo gemeinde, nachdem es mir mein mainboard zerschossen hat und ich dieses ausgewechselt habe, läßt sich nt 4.0...

  1. hallo gemeinde,

    nachdem es mir mein mainboard zerschossen hat und ich dieses ausgewechselt habe, läßt sich nt 4.0 server nicht mehr starten. es fährt noch hoch bis zum os loader und hängt sich dann mit dem netten kommentar inaccessable_boot_device und vielen vielen adress-angaben auf.
    kann ich das system irgendwie wieder zum laufen bringen, ohne nt neu zu installieren? denn sämtliche benutzer noch einmal einzurichten und vor allem alle programme die für das netzwerk relevant sind neu zu installieren wäre doch immens viel arbeit.

    greetz und schon mal thx für eure hilfe
    hellslawyer
     
  2. Ist das neue Mainboard identisch mit dem Alten?

    Wenn ja, dann ist evtl. auch Deine Festplatte hinüber. Wenn Nein, dann brauchst Du evtl. einen anderen Treiber für Deinen Festplatten-Controller; ist es IDE- od. SCSI, ist es Raid!?!?!?

    Mehr Info wär da schon ned schlecht...
     
  3. die mainboards sind leider nicht identisch, da das alte mainboard nen scsi-board war und ich aus kostengründen einfach einen anderen alten ide-rechner zum neuen server umfunktionieren wollte. von daher habe ich mir nen bootfähigen scsi-controller gekauft um die scsi-hdds ansprechen zu können, der ja anscheinend auch richtig funktioniert.
    wenn sonst noch infos benötigt werden sagt bitte bescheid.
    thx schon mal
    hellslawyer
     
  4. Hi,
    stell im Bios direktes Booten von der HD ein, dann ist meistens schon mal die Boot-Device Meldung weg. Danach im abgesicherten Modus die MB-Treiber nachinstallieren.
     
  5. booten tut er ja direkt von der richtigen scsi-platte, aber ich kann ihn nicht im abgesicherten modus starten, da ich diese start-option gar nicht bekomme (und um direkt mißverständnissen vorzubeugen: ich habe es mit f5 und f8 beim starten versucht).
     
  6. Hallo zusammen,

    habe gestern auf meinem Notebook von Vista Home Premium auf Windows 7 Ultimate ein ordentliches Upgrade gemacht. Hat auch alles gut funktioniert. Kurz vor Schluss sagt der Bildschirm "Windows wird für die erste Benutzung eingerichtet" (oder so ähnlich) ... Dann fährt das Notebook wieder runter, dann wieder rauf und bleibt bei einem schwarzen Bildschirm mit Cursor oben links stehen ...

    ... nichts geht mehr ... :shock:

    Was kann ich tun ?

    Danke für Tipps

    Gruß
    Mario
     
  7. Jaaa.... und mal wieder Upgrade Probleme...

    Du könntest versuchen, von der 7 DVD zu booten und anschließend eine Reperatur zu machen... gibts die unter 7 eig noch?? Ich hab das das letzte mal bei WinXP gemacht.
     
  8. Das booten von der 7 DVD geht zwar, aber nur bis zu dem Punkt wo er sagt: "Erst die Kompatibiltätsprüfung durchführen" ... Dann komme ich nicht mehr weiter.

    Eine Reparatur-Option ist nicht gegeben ...

    Mario
     
  9. Mach das mal bitte (Erst die Kompatibiltätsprüfung durchführen) und denn müsste ein Setup Screen kommen wo unten Rechts "Computerreparaturoption" steht, das denn mal ausführen.



    LG DerGiftzwerg

    PS: Hattest du schon bei Vista ein SP drauf?
     
  10. Ich hatte Vista Home Premium SP 2 drauf glaube ich ...

    Aber wie komme ich denn jetzt überhaupt noch an die Kompatibilitätsprüfung ran ? Ich glaube über das booten von der DVD ging das gar nicht, oder liege ich da schief ?

    Mario
     
Die Seite wird geladen...

NT 4.0 Startproblem nach Mainboardwechsel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Startprobleme nach umschaltung auf 4 Kerne Windows 7 Forum 31. Jan. 2012
Startprobleme mit Vista nach Speicherupgrade Windows XP Forum 8. März 2007
Windows Startproblem nach Mainbord+CPU Wechsel Hardware 12. März 2005
Startprobleme nach XP Service Pack 2 Installation Windows-Updates 31. Okt. 2004
Startproblem nach Update auf SP4 Windows 95-2000 2. Okt. 2004