NT Server und DNS-forwarding

Dieses Thema NT Server und DNS-forwarding im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Thorsten Fritsch, 30. Juni 2003.

Thema: NT Server und DNS-forwarding Hallo Leute ! hab mal ne Frage. Obwohl wir ins unserem NT Server, der als DNS-Server fungiert die Option Use...

  1. Hallo Leute !

    hab mal ne Frage. Obwohl wir ins unserem NT Server, der als DNS-Server fungiert die Option Use Forwarders eingetragen haben und dann die IP-Adressen der DNS-Server unseres ISP´s eingetragen haben versucht das olle Ding lt. dem log-file unserer Firewall ständig sich über port 53 mit den ROOT-DNS-Servern zu verbinden.
    Die DNS-Server unseres ISP´s werden allerdings och verwendet.

    Kann es sein, dass wenn irgendwelche Phantasie-Hostnamen die es im WWW gar nicht gibt aufgelöst werden sollen, dass in diesem Fall die DNS-Server des ISP unserem DNS-Server mitteilen, dass es diese nicht gibt und er solle doch mal selber nachgucken - woraufhin unser DNS-Server dann selbst sich direkt an die ROOT-Server wendet ?
    Vielleicht bin ich auch auf dem Holzweg - bitte klärt mich auf. Danke.

    Was kann ich tun ?

    Gruss
    Thorsten
     
  2. Die Anfragen an die Root-Server sind völlig normal - tut mein W2k-DNS-Server hier auch ;-)

    Daher die Frage:
    Was stört dich daran bzw. gibt es durch das Abfragen der Root-Server irgendwelche Probleme oder Verzögerungen ?
    Wenn nicht - lass ihn halt.....

    Cheers,
    Joshua
     
Die Seite wird geladen...

NT Server und DNS-forwarding - Ähnliche Themen

Forum Datum
Netzwerk/Internetverbindung zu Spieleserver Firewalls & Virenscanner 19. Sep. 2016
Gruppenrichtlinien Rechte für Taskleiste auf Server 2003 Windows Server-Systeme 27. März 2016
Zeitserver einrichten Windows Server 2012 Windows Server-Systeme 23. März 2016
Verbindungsproblem zu FTP- Server Webentwicklung, Hosting & Programmierung 11. Feb. 2016
Zeitsynchronisation von Windows 10 Pro und Windows Server 2012 Windows Server-Systeme 4. Feb. 2016