NTFS Server - FAT Client

Dieses Thema NTFS Server - FAT Client im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Hansjürgen, 11. Apr. 2004.

Thema: NTFS Server - FAT Client Hallo! Frohe ;D all jenen die sich in dieser Welt befinden. Tut mir leid Euch heute mit der Frage zu belätstigen!...

  1. Hallo!

    Frohe ;D all jenen die sich in dieser Welt befinden. Tut mir leid Euch heute mit der Frage zu belätstigen! Ehrlich!!!

    Versuche gerade meinem Bruder bei einem Netzwerkaufbau zu helfen (Sicherungsmaßnahme). Braucht das für seine Arbeit dringend.

    Nachdem ich mich schon vor einem Jahr damit beschäftigt habe (1 Woche herumtüftlerei) war ich schon mit einigen Problemen konfrontiert - aber scheinbar nicht mit allen.

    Die Links welche im Thread oben liebenswerterweise gepostet wurden, kannte ich bereits (weil eben vor einem Jahr getüftelt) und bin nach dieser Anleitung vorgegangen.

    Folgende Ausgangssituation

    PC A = Windows XP, NTFS-Dateisystem
    PC B = Windows 98, FAT DAteisystem

    Wie gesagt,
    - habe bei beiden die IP-ADresse eingertagen wie in der Anleitung beschrieben,
    - habe bei beiden Rechnern die gleiche Arbeitsgruppe eingerichtet
    - habe bei WindowsXP das Gast-Konto aktiviert!
    - habe am WindowsXP einen Admin mit jenem Namen angelegt, mit dem man sich am Win98 einloggen kann.
    - hab mich dann auch am WindowsXP gleich mit dem Namen eingeloggt!
    - beiden Festplatten sind freigegeben!


    Ping funktioniert!

    Wenn ich jetzt aber auf Netzwerklaufwerk verbinden gehe, verweigert
    er den zugriff bzw. genauer gesagt, der Pfad \\192.168.1.2\HOME wurde nicht gefunden!

    Kann es damit zusammenhängen, dass die beiden unterschiedliche Dateisysteme verwenden?

    LG
    Hansjürgen
     
  2. Das Dateisystem spielt nur bei lokalem Zugriff eine Rolle, nicht aber über das Netzwerk - z.B. ist ja auch der Zugriff von Win-Rechner auf die Freigaben einer Linux-Maschine möglich und umgekehrt.

    Zu deinem Fehler:
    Wie lautet die Fehlermeldung denn nun _genau_ - Pfad nicht gefunden oder Zugriff verweigert ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Sie lautet Netzwerkpfad xxxxx nicht gefunden
     
  4. Dann hast du kein Berechtigungsproblem, sondern ein Netzwerkproblem.
    Wie sind die Rechner denn verbunden, direkt oder via Hub oder Switch und welche(s) Kabel hast du für die Verbindung benutzt ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Die computer sind direkt mit einem gekreuzten Netzwerkkabel verbunden (Cross Over Kabel)

    Ich hatte schon letzten Sommer ein ähnliches Problem! Damals war es eine Einstellung (Configuration) bei der Netzwerkkarte selbst:
    Eigentschaften von Lan - Konfigurieren - Erweiterte Einstellungen - MediaType.

    Dort mußte ich mich dann bei beiden REchnern das Auto-Config rausnehmen und bei beiden manuell eine gleiche Einstellung auswählen.

    Dann hat es im Sommer plötzlich funktioniert! Heute hab ich schon von natur aus das selbe gemacht und dennoch das Problem!

    LG
    Hansjürgen
     
  6. Merkwürden - du schreibst Ping funktioniert, das macht mich besonders stutzig.
    Poste doch mal bitte ein ipconfig /all von beiden Rechnern und die Ausgabe des Pings von beiden Rechnern.

    Cheers,
    Joshua
     
  7. Hi Joshua, ein wirklich aufrichtiges Danke für Deine Feiertägige Unterstützung!

    ::) Naja das mit dem Posten ist jetzt so ein Problem ....

    Mal folgendes: habe gestern noch bis 1h früh herumgedoktort
    heute um 7:30 einfach meinen CD-brenner eingebaut und die zu sichernden DAten einfach auf CD gebrannt ;) Fremd-PC ist nun schon wech!

    Aber bitte weiter durchlesen!!!!! DA war gestern noch einiges Rätselraten

    Manchmal gibt es Phänomene ... *kopfschüttel*

    Mal ganz kurz zur Ausgangssituation:
    - Chef von meinem Bruder hat PC und Probleme mit Win98 (Scheinbar mit Viren, Dailern etc. voll und daher komlett am Sand).
    - Bruder verspricht seinem Chef das Ding zu reparieren
    - DA das mit Netzwerk bei einem Win98 mit einem WinXP ein wenig kompliziert ist schlage ich ihm vor den PC mitzubringen weil ich noch ein altes Gerät habe wo noch ein Win98 drauf ist (Sicherungs-PC)

    Ich schließe die beiden PC per Cross-Over zusammen: Home98 und Fremd98
    Bei beiden REchnern eine Ip-adresse hinterlegt (192.168.0.1 sowie sein gegenüber mit 192.168.0.2) . Bei beiden Rechnern habe ich die gleiche Arbeitsgruppe eingetragen und unterschiedliche Computernamen angeben.

    Ping funzt wieder (von beiden Rechnern aus, läßt sich der andere jeweils anpingen)

    Erfolg: auf meinem Home98 ist in der Netzwerkumgebung der Fremd98 angeführt und ich kann auch auf die Freigegebenen Ordner zugreifen.

    Die Freude ist riesengroß: nun dauert es nicht mehr lange!!!

    Nun begann ich also jene Daten vom FRemd98 auf meinen Home98 zu kopieren (also von meinem Home98 auf den Fremd98 zuzugreifen und mir die DAten zu ziehen). Es funktioniert auch Netzlaufwerk verbinden \\192.168.0.2\D.

    Fängt gut an und hört aber schlecht auf. Nach rund 10 Minuten nämlich bricht er plötzlich ab mit der Fehlermeldung: Die Datei bzw. die Netzwerkressource steht nicht merh zur Verfügung. Nanu wie nun das jetzt ?

    Ich als härtnäckiger Hund probier ich es 4 mal bevor ich mich dazu entschließe das ganze von der anderen Seite anzugehen. Dann schiebe ich die Daten halt vom Fremd98 auf den Home98

    Also Suche ich beim Fremd98 im Netzwerk-Ordner nach dem Home98-REchner. Hier plötzlich kann nicht auf diesen Rechner zugegriffen werden. Netzlaufwerk verbinden auf das freigegebene Verzeichnis des Home98 funktioniert auch nicht! Den Rechner gibt es nun wieder nicht!

    Wieso kennt der eine Rechner den anderen (Home98->Fremd98), aber wenn ich von Fremd98->Home98 zugreifen will geht wieder nichts? Vorallem der Verlust der Ressource bzw. des Netzwerkes während des kopiervorganges???? (noch mehr ?)

    Gibt es dafür eine logische Erklärung??? Daher einfach CD-Brenner rein und schluß.

    Ich werd mal versuchen den Laptop meines Bruders (WinXP) an den Home98 anzuschließen. Dann mach den Post mit dem ipconfig /all vielleich kommen wir da auf ein allgemeines Problem!

    LG
    Hansjürgen
    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    Hinzugefügt
    Verbinden von Win98 mit WinXP

    Bei XP

    - Gast Konto aktvieren
    - Jenen Benutzer anlegen wie ich mich am Win98 einlogge ? oder ?

    am Win98 Rechern kommt beim Hochfahren der Dialog Netzwerkkennwort eingeben. Der Name, der dort im Feld Benutzernameaufscheint muß am WinXP angelegt werden oder?
    Kennwort ist leer (kein Kennwort)!

    Wo kann ich eigentlich den Benutzernamen des Win98 ändern verwalten?
     
  8. Hi!
    Bitte auch den post darüber mal kurz durchsehen wenn geht! Danke

    Win98 Rechner ipconfig /ALL

    IP-Konfiguration
    Hostname .................................................... SEPP
    DNS-Server .................................................: leer
    Knotentyp....................................................: Broadcast
    NetBIOS-Bereichs-ID ...................................: leer
    IP-Routing aktiviert .....................................: NEIN
    WINS-Proxy aktiviert ...................................: NEIN
    NetBIOS-Auflösung mit DNS ........................: NEIN

    0 Ethernet Adapter
    Beschreibung ......................................: Davicom PCI Fast Ethernet Based
    Physische ADresse ..............................: MAC-Adresse eben
    DHCP aktiviert ......................................: NEIN
    IP-Adresse ............................................: 192.168.0.2
    Subnet Mask .........................................: 255.255.255.0
    STandard Gateway ..............................: Leer
    erster WINS-server ..............................: Leer
    zweiter WINS-server.............................: Leer
    Gültig seit und Bis . ...............................: Leer


    Windows XP

    IP-Konfiguration
    Hostname .................................................... KURT
    Primäres DNS Suffix.....................................: leer
    Knotentyp....................................................: Unbekannt
    IP-Routing aktiviert .....................................: JA
    WINS-Proxy aktiviert ...................................: JA

    0 Ethernet Adapter xxxx

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung ....................................: SIS 900 PCI Fast Ethernet Adapter
    Physische Adresse ..............................: MAC-Adresse eben
    DHCP aktiviert ......................................: NEIN
    IP-Adresse ............................................: 192.168.0.1
    Subnet Mask .........................................: 255.255.255.0
    STandard Gateway ..............................: Leer
    NetBIOS über TCP/IP ................................: Deaktiviert.


    ---------------------------------------------------------------------------------------

    So schauts bei beiden REchnern aus. Wenn ich das so sehe liegt es wahrscheinlich an der

    IP-Routing aktiviert .....................................: JA
    WINS-Proxy aktiviert ...................................: JA

    Sache liegen?!?! Nur wie bzw. wo stellt man das ab um ???

    LG
     
  9. Aktiviere doch auf beiden Rechnern mal NetBios über TCP/IP - dem Browser-Dienst von Windows muss man ab und an etwas auf die Sprünge helfen....

    Cheers,
    Joshua
     
  10. Ich weiß, die dümmste aller Fragen: Wo funkt das?

    Danke!!!
     
Die Seite wird geladen...

NTFS Server - FAT Client - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatte lässt sich nicht mit NTFS formatieren Windows 10 Forum 20. Okt. 2016
Bluescreen Crash SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION 0x0000003b Ntfs.sys Windows 7 Forum 6. Dez. 2015
NTFS - exFAT ? Windows 7 Forum 7. Mai 2015
Festplatte in NTFS - chkdsk zeigt RAW an Windows 7 Forum 1. Nov. 2014
Freigabe- und NTFS-Berechtigungen Windows Server-Systeme 23. Dez. 2013