NTFS zu FAT32 konvertieren ohne Datenverlus

Dieses Thema NTFS zu FAT32 konvertieren ohne Datenverlus im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von joschi44, 7. Aug. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Thema: NTFS zu FAT32 konvertieren ohne Datenverlus Hallo, möchte auf meiner externen Festplatte eine Partition (380GB, keine Systempartition) in FAT32 konvertieren....

  1. Hallo, möchte auf meiner externen Festplatte eine Partition (380GB, keine Systempartition) in FAT32 konvertieren.
    Ich benötige das Format für den MediaPlayer, der nur so meine Dateien auf dem Fernsehen etc. abspielen kann.
    Mein Versuch mit Paragon Partition Manager 8,5 prof. schlägt fehl und ich muss die Partition über chkdsk r: /f reparieren.
    Eine andere Partition hat sich ohne Probleme konvertieren lassen.
    Könnt ihr mir einen Tip geben?
     
  2. Hast Du die Festplatte mal geprüft? Vielleicht haben sich Fehler eingeschlichen.

    Gruss, Trispac

    EDIT: habe gerade gesehen, dass Du das schon gemacht hast (im anderen Thread). Bleib nächstes Mal aber bei einem Thread, sonst gibt das nur ein Durcheinander.
     
  3. Nach dem 1. Versuch habe ich ja die große Partition mit chkdsk r: /f prüfen und reparieren lassen müssen, weil sie nur fehlerhaft von PPM konvertiert wird....
    Kann ich noch was anders tu`n?
    [br][br]Erstellt am: 07.08.07 um 22:35:59[hr][br]oh, sorry für den 2. Thread - dacht nachdem die Platte wieder geht (allerdings nur in ntfs) ist das besser hier aufgehoben!
     
  4. Glaube nicht, dass es bei der Partitiongröße funktioniert.
    Da unterschiedliche Clustergrößen verwendet werden müssen.

    Kannst Du die Daten umschaufeln und formatieren?
     
  5. das wollte ich halt vermeiden - es sind 230GB belegt - und so müsst ich mich von einigem trennen!
    Wie groß darf denn eine partition sein? Vielleicht kann ich diese vorher noch verkleinern??
     
  6. Also bei Partition Magic kann man die Clustergröße verändern, vllt muss man diese vorher tun.

    Standard NTFS Clustergröße sind IMHO 4 KByte, FAT32 benötig eine Clustergröße bei der Partitionsgröße von 32 KByte.

    Vllt kann dein Programm das auch.
    Aber ob dies alles ohne Datenverlust funktioniert.

    wenn die daten wichtg sind, würde ich die vorher sichern.
    Oder eine neue externe HDD kaufen und die gleich in FAT32 formatieren.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Fat32#FAT32
    http://de.wikipedia.org/wiki/NTFS
     
  7. Noch mal ich.

    Ich glaube nicht, dass es funktioniert, dazu ist einfach schon viel zu viel Platz auf dem Datenträger belegt.
    Eine Konvertierung würden. wenn es funktioniert den Platzbedarf auf dem Datenträger sprengen.

    Also vergiss bitte meine vorherige Antwort.
     
  8. Hallo,

    weiß es nicht mehr genau.

    Um Fehler zu beseitigen bzw. nicht zu bekommen, nicht größer als 32 GB.
    128 GB meine ich wäre die magische Grenze, weiß es aber nicht genau.
     
  9. Es geht größer, nur nicht mit MS-Mitteln. ;)
     
  10. LT. Wiki sogar bis 8 TiB
     
Die Seite wird geladen...

NTFS zu FAT32 konvertieren ohne Datenverlus - Ähnliche Themen

Forum Datum
Externe Festplatte von NTFS auf FAT32 umformatieren Hardware 20. März 2011
Konvertiern FAT32 zu NTFS klappt nicht Windows XP Forum 20. Juli 2010
USB Stick von FAT32 nach NTFS konvertieren Hardware 24. Feb. 2009
Ext. Festplatte von FAT32 nach NTFS Formatieren. Hardware 30. Juli 2008
USB Stick in NTFS und FAT32 Partition aufteilen Hardware 11. Juni 2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.