NtRegOpt hinterlässt Spuren !!! Bitte um Hilfe allg.

Dieses Thema NtRegOpt hinterlässt Spuren !!! Bitte um Hilfe allg. im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von henriette, 8. Dez. 2003.

Thema: NtRegOpt hinterlässt Spuren !!! Bitte um Hilfe allg. Hallo :) Ich habe NTREGOPT 1.1a. Gehe so vor, dass ich (falls einiges inst/deinst) zuerst mit RegSeeker die...

  1. Hallo :)

    Ich habe NTREGOPT 1.1a.

    Gehe so vor, dass ich (falls einiges inst/deinst) zuerst mit RegSeeker die Registry bereinige, > dann Wind-eigenes Defrag > dann NtRegOpt.

    Wenn ich nun PageDefrag öffne, zeigt er mir, wieviele cluster jeweils fragmentiert sind - meistens nur noch 1-2, daher habe ich PageDefrag noch NIE laufen lassen müssen.

    Nun habe ich ein Problem mit NtRegOpt:

    Er erstellt mir JEDES Mal in
    C:\dok+einst\<username>
    1. NTUSER.bak
    2. NTUSER.tmp.LOG
    die beiden lösche ich dann.

    In WINNT\System32\config erstellt er mir regelmässig:
    1. default.bak
    2. default.tmp.LOG
    3. SAM.bak
    4. SAM.tmp.LOG
    5. SECURITY.bak
    6. SECURITY.tmp.LOG
    7. software.bak
    8. software.tmp.LOG
    9. system.bak
    10. system.tmp.LOG

    und 11. SYSTEM.ALT, das ich jedoch noch nicht gelöscht habe in Gegensatz zu 1-10, obwohl die Grösse von SYSTEM.ALT exakt gleich mit system (3MB!!!) [BEIDE in Winnt\syst32\config] - kann ich SYSTEM.ALT zukünftig auch gefahrlos löschen ?

    Das ist eine Arbeit jedes Mal, da diese Dateien von Hand gelöscht werden müssen - wer weiss, wo er noch überall Sicherungen (*.bak ist ja ein backup!) erstellt - habe bisher nur diese beiden Pfade rausgefunden!
    Das Tool könnte sich wirklich seine Sicherungen in einen Spezifischen Ordner schreiben ;D ;D

    WO könnte es noch backups etc. erstellen - wo muss ich suchen ?

    WIE kann ich dies zukünftig unterbinden - gibt es eine Möglichkeit ?
    Ist es ok, dass ich die o.g. Dateien lösche ?

    henriette ???
     
  2. Klar, wenn dein System beim nächsten Neustart aber mal nicht mehr funzen sollte, dann bitte nicht hier posten und verschweigen, daß du die Sicherungen von dem Programm gelöscht hast. Sei doch froh, daß überhaupt Backupkopien angelegt werden, im Falle eines Falles ist das durchaus sehr hilfreich.
    Es gibt übrigens Tools, die nach alle *.bak Dateien auf der Festplatte scannen und diese dann auch löschen können.
    Aber warum stört dich das denn jetzt eigentlich so sehr? Von welcher Größe von Sicherungsdateien sprechen wir denn hier? 3.2MB ::)
     
  3. @ Henriette:
    Das mit den *.tmp und *.bak Dateien haben wir doch bereits in einem anderen Thread besprochen. So wie ich dein System einschätze hast du bestimmt mind. eine 40 GB Harddisk. Und da sollen ein paar MB ins Gewicht fallen? Glaubst du denn ernsthaft, dass wenn du 3MB löscht dein System irgendwie besser läuft?
     
  4. ;)
    nur so am Rande bemerkt...wenn eine Platte absolut zu klein wird, lieber eine weniger wichtige Software runterwerfen als bei den Windows System-Einträgen rumpfuschen.. das geht schnell mal daneben. Wer sich auskennt und zwar im Sinne von selbst wissen und nicht per Zustimmung durch andere kann das System tunen, aber was hier so gefragt wurde...
     
  5. ::)

    Naja, meine eigentliche HD ist 17GB gross und ich muss schon drauf achten, sie möglichst klein zu halten.

    Doch dachte ich halt, dass, wenn NtRegOpt JEDESMAL alle in meinem Posting oben erwähnten files anlegt, kommt was zusammen!
    Es waren ja nicht nur 3MB, das bezog sich NUR auf 1 Datei.

    Trotzdem danke ich sehr für die Hinweise - musste ja schliesslich wissen, ob das Routine ist.

    henriette :)
     
  6. Wieviel kommt denn da zusammen? Da wäre ich doch mal am genauen Wert interessiert...
     
  7. Flöckchen,
    der Hauptanteil pro NtRegOpt-Sitzung beläuft sich auf über 18MB.
    Ist nicht viel, doch summiert sich eben.
    Die ganzen übrigen *.baks auf meinem PC sind vernachlässigbar klein.

    henriette ;)
     
  8. Aber die Sicherungsdateien werden doch bestimmt jedesmal einfach nur überschrieben und nicht neu angelegt, oder? Von daher können dir diese 18MB dann doch wohl egal sein, oder etwa nicht?
    Wie gesagt, ich wäre eher froh, daß überhaupt Sicherungskopien angelegt werden für den Fall der Fälle. Sicherungskopien sind manchmal Gold wert.
     
  9. DING-DONG ;D

    Das muss ich gleich überprüfen!

    Wäre natürlich das Wünschenswerteste.

    Danke
    henriette :D

    Hab' jetzt 1 Mal NtRegOpt gestartet - die Dateien sind jetzt drin.
    Wenn es wieder Zeit ist (zu oft ist ungesund!), werde ich beobachten, ob sie überschrieben werden.
    Gebe dann Bescheid hier.
     
  10. Also ich verwende NTRegOpt selber und von daher weiß ich, dass die Sicherungsdateien immer überschrieben werden. Alles in allem macht das grade mal 20MB aus und die sind selbst auf einer sehr kleinen HD kein Problem. Im übrigen schließe ich mich Flöckchen voll an - lieber ein paar Dateien mehr und dafür ein Mehr an Sicherheit.
    Wenn du wirklich alle möglichen Tuningmaßnahmen voll ausschöpfen und gar keinen unnötigen Kram mehr auf deiner Platte haben willst, wäre es besser, du legst dir vorher ein Imageprogramm zu (DriveImage od. True Image). Infos hierzu gibts ohnehin hier auf Wintotal. Dann kannst du nach Herzenslust herumtunen und im Notfall hast du binnen weniger Minuten wieder ein voll intaktes System.