NTUser.dat zerschossen (CRC-Fehler) + Mysteriöses beim Backup -> Abhilfe?

Dieses Thema NTUser.dat zerschossen (CRC-Fehler) + Mysteriöses beim Backup -> Abhilfe? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von LonDevotation, 3. Jan. 2007.

Thema: NTUser.dat zerschossen (CRC-Fehler) + Mysteriöses beim Backup -> Abhilfe? Guten Tag zusammen! Heute Morgen hielt mein Rechner (Windows XP Professional, Service Pack 2 und sämtliche Updates)...

  1. Guten Tag zusammen!

    Heute Morgen hielt mein Rechner (Windows XP Professional, Service Pack 2 und sämtliche Updates) eine unschöne Überraschung für mich parat:

    Beim Start wurde mir mitgeteilt, das Benutzerprofil könne angeblich nicht geladen werden, es sei ein temporäres Profil zur Fehlerbehebung erstellt worden.

    Ein Blick in die Profilverwaltung verriet mir, dass mein eigentliches Nutzerprofil noch als Sicherungskopie (normalerweise steht an dieser Stelle Lokal oder Server, wobei ich serverbasierte Profile nicht nutze) vorhanden sei. Der Versuch, dieses zu kopieren, bricht allerdings ohne Fehlermeldung ab.
    Weiter stellte ich fest, dass im Ordner des richtigen Profils (Dokumente und Einstellungen\Username) zwar noch eine NTUSER.dat von 9,6 MByte existiert, die aber nicht kopiert werden kann; das System meldet dann einen CRC-Fehler.
    Ein Öffnen (im Editor bzw. im Konqueror) oder Kopieren unter einem ebenfalls installierten Debian Linux bricht mit derselben Fehlermeldung ab.

    Nun habe ich zwar ein zwei Wochen altes Backup zur Verfügung, allerdings birgt dieses ebenfalls eine Überraschung: Es bringt nichts.
    Ich habe die komplette Systempartition zurückgespielt und zuvor formatiert, d.h. die Daten befinden sich auf dem Stand vom vergangenen Dezember, als noch alles, auch die Nutzeranmeldung, funktionierte. Dennoch kann auch in diesem Backup die NTUSER.dat nicht kopiert werden! Schlimmer noch, der Fehler bei der Anmeldung tritt auch hier auf. Ein älteres Backup liegt mir leider nicht vor - selbst wenn, wäre das höchstens von experimentellem Nutzen.

    Hat jemand eine Ahnung, woher dieses Problem so urplötzlich und auch im Backup-System kommt?
    Und: Wie lässt es sich beheben? Ohne mein XP-Profil bin ich relativ schlecht dran, um es mal vorsichtig auszudrücken.

    Danke vielmals!

    Lon

    P.S. Defragmentierung, scanreg, Systemwiederherstellung und Reperaturinstallation habe ich schon getestet, ebenso das Komplettbackup auf eine andere Festplatte wiederhergestellt, um einen Defekt auszuschließen.
     
  2. Hallo
    ein CRC-Fehler ist, das ein Teil (Bruchteil) der Festplatte kaputt ist. (Kommt sehr schnell, wenn die Festplatte neugekauft wurde und ohne Sie als ganzes zu formatieren, sofort partitioniert wurde ist. Auf dem Beipackzettel steht immer drauf, (zwar ist mein Englisch nicht das beste) zuerst die ganze Festplatte komplett format. dann partitionieren)

    geh mal auf START - AUSFÜHREN  und gebe CMD ein
    darüber nun gibts du chkdsk /f/r ein. Rechner sollte neustarten und es kommt ein Scandisk.
    die 5 Programmpunkte durchlaufen lassen, wenn ein Fehler kommt, hier hinein posten.

    Okay, zu schnell gedacht, du kommst nicht in das Windows.
    Haste du eine Windows  Startdiskette wo chkdsk (CHECKDISK) drauf ist?
    Wenn ja, kannste es dann auch so machen, Computer mit der Diskette starten, in der Eingabeauforderung sich begeben und chkdsk /f/r eingeben.

    Wie alt ist die Festplatte? Über 3 Jahre vielleicht. Wenn du einen hast, der eine 100% vollfunktiontüchtige Festplatte hat, versuche die zu bekommen und sichere die Daten.
    (Ein Fehler kommt selten alleine)
     
  3. Hallo und danke erstmal für deine kompetente Hilfe!

    Die Theorie mit dem Defekt an den Festplatten habe ich auch zuerst verfolgt, nur:

    -> Die Platten wurden vor der Installation sauber formatiert!

    -> Es müssten 2 HDDs unabhängig voneinander kaputtgegangen sein. Schließlich habe ich das Backup ja auf 2 Platten zurückgespielt mit demselben Effekt. Damit hätte die Platte schon vor Wochen kaputt sein müssen, der Fehler trat aber erst heute auf.

    Solche Startdisketten habe ich nicht, allerdings noch andere Rechner im Haus, mit denen sich eine erstellen ließe. Genau das werde ich nun tun - denke mal, es ist kein Beinbruch, dass diese Diskette dann mit einer Windows XP 64-Bit-Edition erstellt wurde..  ???

    Wird dann gleich eine entsprechende Rückmeldung geben.
     
  4. So,

    Checkdisk hat nun ungelogen eine Stunde (!) an der NTUSER.dat gebastelt - und siehe da, mein System startet wieder!

    Friese, ich danke dir!

    Ganz wohl ist mir allerdings immer noch nicht: Sämtliche Dateien auf dem betroffenen Datenträger lassen sich momentan nicht kopieren, sowohl xcopy als auch Acronis verweigern das nun...  :-?
     
Die Seite wird geladen...

NTUser.dat zerschossen (CRC-Fehler) + Mysteriöses beim Backup -> Abhilfe? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Start-, Bootpartition zerschossen Windows 10 Forum 16. Dez. 2015
MBR zerschossen Neuinstallation Windows 7 Forum 16. Jan. 2015
win8 prof X64 nach Intel-RST-Downgrade zerschossen Windows 8 Forum 8. Sep. 2013
Directx zerschossen Windows 7 Forum 4. Juli 2009
PST zerschossen weil zu groß??? Microsoft Office Suite 4. Okt. 2010