O&O Defrag-Methoden

Dieses Thema O&O Defrag-Methoden im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Michael_B, 1. Aug. 2004.

Thema: O&O Defrag-Methoden Hi... wollte mal fragen, was bei den verschiedenen Defrag-Methoden bei O&O für ein Unterschied besteht... Habe...

  1. Hi...

    wollte mal fragen, was bei den verschiedenen Defrag-Methoden bei O&O für ein Unterschied besteht...
    Habe gerade meine Platte defragmentieren wollen und es mal mit COMPLETE/Name versucht. Erst zeigte er mir an, dass der Vorgang mehr als ne Stunde dauern würde (Tendenz steigend) und dann war er ganz plötzlich angeblich fertig. Wobei ich aber immernoch 40% defragmentierte Dateien hatte.
    Gerade im Moment bin ich mit SPACE am defragmentieren und es sieht (laut Anzeige) besser aus, weil er jetzt versucht die Cluser von Anfang bis Ende (auf der Platte) anzuordnen...

    Was machen die verschiedenen Methoden und wo sind Vor- und Nachteile?

    Hätt ich doch gerne mal gewusst.
    Für die Schlaumeier unter euch :D Gegoogelt und hier im Forum gesucht hab ich bereits, aber nix gescheidtes gefunden.

    Thx in advance
    M.

    edit: Gerade ist der Vorgang beendet worden. Jetzt sinds zwar immernoch 23% aber es sieht rein optisch schonmal viel besser aus...
     
  2. Hi !
    Guckst du hier--->Deframentierungsmethoden<---
    Gruß Uwe
     
  3. Hi, irgendwo im Handbuch/Onlinehilfe steht etwas dazu - soweit ich es richtig erinnere: wenn man das Defrag erstmalig benutzt sollte man evtl zunächst ein- bis mehrfach die Space-Methode verwenden - dann je nach Bedarf - Complete/Name oder anders........
    Ich hab bei Neuinstalltionen immer erst Space laufen lassen - dann Job/BoottimeDefrag und Space - danach nochmal Complete/Name.......( Version 6.5)
     
  4. Grüß Gott,

    eigentlich ist es hier, im Help-file, ganz deutlich beschrieben ;)
     
  5. :D
    ja _solon_, ist schon so, aber im Laufe der Zeit bekommt man auch eine Vorstellung, warum solche Fragen gestellt werden und wie man am Besten helfen kann. Die Hilfe ist ja schliesslich jedem zugänglich , auch dem Frager. Wenn sich dann jemand die Mühe macht, so wie aninemo, in wenigen Sätzen eine klar verständliche Anleitung zu geben, ist das lobenswert und hat schon manchem Anfänger sehr viel geholfen. Was einem nach ein paar Monaten selbstverständlich und selbsterklärend ist, kann am Anfang äusserst verwirrend sein.
     
  6. Grüß Gott,


    d'accord. :)
    Nur ist es doch des öfteren so, daß die Hilfen manchmal keine Hilfen sind. Da ich dieses Tool auch selbst nutze, weiß ich, daß die Beschreibung der verschiedenen Methoden in dieser Hilfe gut und verständlich sind. Deswegen mein Hinweis ;)
     
  7. Danke für eure Tipps... komisch nur, dass ich keine eMail-Bestätigung bekommen habe. Aber ich habs ja letztendlich doch noch gesehen.

    Komischerweise scheint mein O&O etwas fehlerhaft zu sein, da sich beim Klick auf die Hilfe nix tut...

    Aber der link auf die FAQ von O&O war schon sehr hilfreich. Habich wohl übersehen...

    THX2all
     
  8. Grüß Gott,

    schau auch, ob der entsprechende Dienst gestartet ist. Bei mir stand er mal auf manuell.