Office 2013: Ist die Lizenz auf neuen PC nicht mehr übertragbar?

Dieses Thema Office 2013: Ist die Lizenz auf neuen PC nicht mehr übertragbar? im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Boof, 3. Feb. 2013.

Thema: Office 2013: Ist die Lizenz auf neuen PC nicht mehr übertragbar? Liebes Team von WinTotal, liebe Forum Mitglieder! Seit meinen ersten PC-Versuchen, die noch zu Disketten-Zeiten her...

  1. Liebes Team von WinTotal,
    liebe Forum Mitglieder!

    Seit meinen ersten PC-Versuchen, die noch zu Disketten-Zeiten her rühren,
    habe ich mir immer (angefangen mit Word) und danach die aktuellsten Office-
    Versionen gekauft.

    Bei der letzten Office-Version habe ich schon bemerkt, dass sie nur auf dem
    PC installierbar ist, obwohl alle Softwarehersteller (z.B. Apple) immer eine
    Installation auf einem PC und eine Installation auf dem Laptop erlauben.
    Bei Office 2010 und jetzt auch bei Office 2013 ist das leider nicht möglich.
    Für den Laptop müsste ich mir eine extra Lizenz kaufen, was ich als nicht
    fair ansehe.

    Noch schlimmer ist aber, dass ich gerade über einen Online-Shop gelesen habe,
    dass die Lizenz jetzt sogar nicht mehr auf einen neuen PC übertragbar ist. Und
    wenn ich mir überlege, dass ich mir in Kürze einen neuen PC zulegen muss, weil
    dieser hier den Geist aufgibt, stehen mir jetzt schon die Haare zu Berge. Denn
    bei meinem letzten Anruf bei Microsoft habe ich es drei Tage hintereinander
    vergebens versucht.

    Ich wollte mir in diesem Jahr eigentlich (wie immer) Windwos 8 und Office 2013
    zulegen. Da aber auch Windows 8 in meinen Augen eher einen Schritt zurückgemacht
    hat (ist für Smartphones und Tablets zwar gut zu brauchen, aber nicht für den PC),
    würde ich am liebsten nach vielen Jahren und auch sehr vielen Euros die ich bisher
    für Microsft ausgegeben, auf was anderes umspringen.

    Vielleicht kann mir ja mal einer einen Tipp dazu geben!
    Wie seht ihr das denn?

    Liebe Grüße
    Boof
     
  2. wenn das wirklich so ist das die lizenz nicht mehr übertragbar ist finde ich das ne sauerei.

    etweder du bleibst bei ner alten version oder schaust dir das mal an: http://www.openoffice.org/de/
     
  3. Office-Pakete, die als MS-Office-kompatibel bezeichnet werden, gibt es viele: LibreOffice (kostenlos), SoftMaker Office, KingSoft Office (letztere beiden sind Bezahlware, aber deutlich günstiger als MS-Office). Weitere Bezahl-Büros dürften verfügbar sein, evtl. sogar noch das von Corel. Einfach mal Prof. Google konsultieren...

    Leider ist der Haken dabei, dass keines der genannten Pakete letztlich an MS-Office heranreicht.

    Vor einem Um- oder Ausstieg sollte man daher für sich selber genau definiert haben, welche Funktionen das Paket beherrschen können muss, um prüfen zu können, ob diese Funktionen bei den Alternativen in der gewünschten Art und Weise auch verfügbar sind.

    Einen Stein-der-Weisen-Tipp wird hier deshalb auch keiner geben können.

    blue1765's Tipp, eine ältere Version weiter zu benutzen, darf dabei durchaus ebenfalls in Erwägung gezogen werden. Ich selber betreibe auf meinem Win7 tatsächlich noch das antike Office 2000 im letzten verfügbaren Update-Stand von 2008, ohne dass mir neuere Versionen deshalb fehlen würden.
     
  4. Hallo ihr Zwei!

    Ganz lieben Dank für eure Antworten!
    Einen Stein-der-Weisen-Tipp habe ich auch ehrlich nicht erwatet - nur ein Feedback!

    Und das Feedback von KFSoftware war ausreichend genug!
    Ich werde mir weder Office 2013 noch Windwos 8 zulegen.

    Ich habe Windwos 7 Ultimate, welches super läuft und Office 2010,
    was vollkommen ausreichend ist.

    Mal sehen, was die Zukunft bringt.
    Mit dieser Politik wird Microsoft jedoch an mir zukünftig nicht mehr soviel verdienen!

    LG Boof
     
  5. @Boof
    So genau weiss ich das jetzt nicht mit der Office Lizenz. Ich denke aber, dass derjenige der dir die Auskunft gab, sich auf vorinstallierte Office Versionen bezog. MS moechte schon lange den Transfer von OEM Lizenzen verhindern. DIes wird auch immer in den Lizenztexten so angegeben obwohl es nicht in allen Laendern Gueltigkeit hat.

    Merlin66
     
  6. Hallo Merlin66!

    Das habe ich mir ehrlich gesagt auch schon so gedacht.
    Gelesen habe ich das bei einem der bekanntesten Online-Shops a.....!

    Dort steht nix von OEM, sondern etwas von Office 2013, welches über den Shop bezogen werden kann.
    Dort gibt es bis dato nur 4 Bewertungen von Usern mit der niedrigsten Sternzahl 1 Stern,
    die jeweils genau aus diesem Grund nur einen Punkt vergeben haben.

    Wenn man sowas mit dem Support (bei einer Fehlinstallation - oder Rechnerwechsel) per Telefon ja klären kann, ist das evtl. noch Ok. Ich habe nur die Erfahrung gemacht, dass in dieser Hinsicht der Microsoft-Support nicht mit dem Apple-Support vergleichbar ist. Während ich bei Apple keine 10 Minuten benötige um meine Lizenz im Notfall wieder frei schalten zu lassen - muss ich bei Microsoft zuerst einmal mühsam im www eine Supportnummer suchen gehen - und auch dann bin ich noch lange lange nicht am Ziel! Und wenn man für seine Software viel Geld bezahlt hat, nervt das, wenn man seinem Recht hinterher telefonieren muss.

    LG Boof
     
  7. Hallo,

    es ist tatsächlich so: Diese einzige Lizenz für 139 Euro (für Deinen Laptop wären also weitere 139 Euro fällig) ist auch noch an die Hardware gebunden. Willst Du Dir einen neuen Rechner zulegen, musst Du das Microsoft Office neu kaufen.

    Glaubt keiner? Bitte lest selbst im Microsoft-Office-Lizenvertrag nach:

    http://office-watch.com/t/n.aspx?a=1782

    Da Du lange Jahre Microsoft Office genutzt hast und dementsprechend sicher zahlreiche Dateien in Microsoft-Formaten hast, käme als Alternative nur ein Office-Paket in Frage, das Deine Dateien nahtlos verabeiten kann. Das ist dann leider auch das entscheidende KO-Kriterium für LibreOffice und OpenOffice, die Probleme haben manche Dateien zu öffnen und viele Formatierungen zerschiessen. Vom schlechten Kingsoft Office gar nicht zu reden. Als wirklich gute Alternative kann ich Dir SoftMaker Office empfehlen. Damit funzt der Dateitransfer tadellos, die Ausstattung ist auch sehr gut, der Preis sehr günstig. Einfach mal googeln. Ich nutze es seit Längerem und vermisse Microsoft kein bisschen.

    Hoffe, Dir damit ein bisschen geholfen zu haben.
     
  8. Also aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ich weniger Probleme damit hatte, .doc, .docx, .xls und .xlsx mit LibreOffice zu öffnen als .doc und .xls mit MS Office 2007.

    Aber wie in diesem Thread schon geschrieben wurde, solltest du auf jeden Fall zuerst ausprobieren, ob du deine Dateien mit dem neuen Paket öffnen kannst. Frei nach dem Motto: darum prüfe, wer sich ewig bindet.

    cu,
    Herbert

    P.S.: Außerdem hat z.B. LibreOffice den Vorteil, dass es auch auf anderen Betriebssystemen (Linux, Mac) läuft.
     
  9. Auch das neue MS-Office ist nicht an die Hardware gebunden, wie obig behauptet. Wenn du deine MS-Office-Lizenz auf einem anderen Rechner verwenden möchtest, musst du es nur auf dem ersten Rechner deinstallieren. Damit ist diese Lizenz wieder für eine Neuinstallation frei.

    Die angeblich bessere Kompatibilität der Open-Ofice-Derivate bei doc-Dateien etc. gegenüber den MS-Office-Paketen kann ich in keinster Weise bestätigen, eher das Gegenteil dieser Aussage.

    Bzgl. Usability von Win8 kannst du dir mal Classic Shell siehe http://www.classicshell.net/ anschauen. Nach Installation und Konfiguration dieses freien Programms hast du ein Win8 mit dem Look and Feel von Win7.
     
  10. @seekingforhelp,
    die Antwort stand in #3
    alles da, kein Kompatibilitätsproblem
    SCNR

    zur Thematik Übertragung von Lizenzen habe ich noch nicht herausgefunden wie eine Microsoft Office Lizenz per Online-Deaktivierung für neuen Rechner freigegeben wird.
    Was bei anderen Firmen problemlos klappt müsste bei MS doch auch gehen? Nur wie?
     
Die Seite wird geladen...

Office 2013: Ist die Lizenz auf neuen PC nicht mehr übertragbar? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 Kalender und Office 2013 Kalender synchronisieren? Windows 10 Forum 15. Aug. 2015
Office Paket 2013 mit Windows 10 Windows 10 Forum 6. Aug. 2015
Office 2013 - Hilfe für Kaufentscheidung und Cloud ( OneDrive ) Microsoft Office Suite 30. Sep. 2014
Englisches Windows 8 und deutsches Office 2013....funktioniert das??? Windows 8 Forum 9. Aug. 2014
Installation MS Office 2013 HomeBusiness PKC oh. Microsoft Konto Microsoft Office Suite 5. Apr. 2014