Oldie-PC mit SUSE

Dieses Thema Oldie-PC mit SUSE im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von rahn63, 18. Mai 2005.

Thema: Oldie-PC mit SUSE Moin Moin @ All ! Ich mecker immer über LINUX, aber ich bin auch offen für dieses/jedesandere Betriebssystem. Ich...

  1. Moin Moin @ All !


    Ich mecker immer über LINUX, aber ich bin auch offen für dieses/jedesandere Betriebssystem.

    Ich hab hier noch einen alten Pentium I, 75 MHz, 40 MB RAM, 2 HDD über einen SCSI Adaptec 1542 Controller (ISA), 1,4 MB Floppy über IDE, mit einer Virge DX PCI (4 MB) Grafikkarte, einer Soundblaster AWE 64 Gold Soundkarte (ISA) und 8-fach CD-ROM-Laufwerk (IDE). Ein Booten von CD ist nicht möglich.

    Ferner habe ich hier noch mein original SUSE 6.4 Pack.

    Ist es möglich, obigen Oldie-PC, nur mit (meiner) SUSE 6.4 komplett und zu 100% funktionstüchtig zu installieren?
     
  2. Warum? Man sollte sich allerdings schon etwas auskennen, wie übrigens in jedem OS.

    Bei 40 MB wage ich das ganz stark zu bezweifeln

    Nun ja, auch nicht mehr das Neueste, wir sind bei 9.3......

    Da sehe ich schwarz.....und dann auch noch KDE.......dunkelschwarz......
     
  3. In der Kombination: NEIN.
    Mit diesem alten Rechner tendiere ich eher dazu, dir ein Diskettenlinux anzubieten.
    Alternative dazu wäre VMware oder Virtual PC auf deinem normalen Rechner und Linux in der Virtuellen Maschine laufen zu lassen. Zweite Möglichkeit wäre eine Dualbootinstallation. Dazu hatte ich mal nen Artikel geschrieben:
    http://www.wintotal.de/Artikel/multiboot/multiboot.php

    Gruß
    Sven
     
  4.  
  5. hp
    hp
    tja, linux ist halt nicht windows, vor allem in den alten versionen nicht. da mußt du halt die treiber von hand einbinden bzw. starten. mit plug & play ist da nicht ... mit ein bisschen erfahrung sollte das ding aber zum laufen zu kriegen sein. bei der grafiktgeschichte mußt du den richtigen x-server auswählen.  unter linux ist es manchmal schon paradox: es gibt z.b. einen s3 x-server, der unterstützt aber nicht deine karte, weil die einen anderen grafikchip benutzt als der s3 x-server voraussetzt. du mußt dann den standard svga server nehmen, dann sollte zumindest eine bessere farbunterstütztung möglich sein. beim soundblaster ist es die frage, ob dein kernel den awe 64 unterstützt. wenn nicht mußt du den treiber in den kernel einkompillieren, oder versuchen, einen standard sb wie den 16 zu nehmen. wichtig ist auch, welchen interrupt du der isa-karte verpasst hast. wenn du den sb awe auch auf irq 7 gesetzt hast, geht das schief, da der lpt1 port auch den irq 7 benutzt. also solltest du den sb auf interrupt 5 setzten (macht man im bios). hier http://lists.suse.com/archive/suse-linux/1999-Jan/0189.html ein link zu dem problem. ist auch eine kleine anleitung dabei. da du die komlette suse 6.4 hast, sollte auch die doku dabei sein, zumindest auf cd, da mal natürlich vorab alles mal durchlesen ... oder im internet suchen, es gibt viele foren die probleme mit alten rechnern noch behandeln ...

    greetz

    hugo
     
  6. @ hp

    jo... das einbinden... das kenn ich noch von MS-DOS...

    der IRQ7 ist frei...

    das erste problem ist eigentlich der SCSI-controller, der nich auf die befehle (laut handebuch) reagiert...

    SCSI-Controller:
    Hostadapter-Addy: 130
    IRQ 12
    DMA-Kanal 5

    Also müßte ich eingeben:
    aha154x=0x130,12,5...

    Aber das funzt nich...
     
  7. Fehlermeldungen ?
    Hast Du im BIOS die Option Plug+Play OS aktiviert ?
    Wenn ja - bitte deaktivieren...

    Sven
     
  8. Die Option Plug+Play OS hat das BIOS noch nicht.

    Wegen der Fehler-Meldungen schau ich mal...
    (Wenn ich dazu komme...)
     
Die Seite wird geladen...

Oldie-PC mit SUSE - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win 8.1 Installation zerschiesst Vscan. & Druckereinstellung./ Einrichtungsuser fehlt Windows 8 Forum 24. Okt. 2014
500 Internal Server Error | PHP | Linux SuSe 10 Webentwicklung, Hosting & Programmierung 17. Apr. 2012
favoriten in suse 11.2 integrieren Linux & Andere 7. Feb. 2010
OpenSuse kommerziell nutzen? Linux & Andere 18. Jan. 2010
OpenSUSE 11.2 ist da Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Nov. 2009