On Board IDE Controller Defekt?

Dieses Thema On Board IDE Controller Defekt? im Forum "Hardware" wurde erstellt von DevilsTear, 8. Juli 2007.

Thema: On Board IDE Controller Defekt? Hallo da ich mir nicht sicher bin wollte ich mir hier erstmal ein paar Meinungen einholen ich hab in dem...

  1. Hallo da ich mir nicht sicher bin wollte ich mir hier erstmal ein paar Meinungen einholen ich hab in dem betreffenden rechner ein

    AsRock K880-Upgrade

    Mainboard seit einiger Zeit am laufen bis vor kurzem auch einwandfrei. Seit ein paar Tagen jedoch treten bei Installationen sei es von heruntergeladenen Dateien aus dem Netz oder von den DVD/CD laufwerken immer wieder Fehler auf die DIE DATEI IS BESCHÄDIGT oder KEIN GÜLTIGES MSI PACKET usw. muss dazu sagen das sämtliche Dateien und DVD´s/CD´s auf meinem anderen rechner einwandfrei funktionieren. Desweiteren sind Programme wie Mozilla Firefox oder der Internet Explorer gar nicht mehr möglich da diese sofort durch Fehler beendet werden sonstige Anwendungen wie Spiele laden zwar meist aber brechen dann beim ladevorgang mit fehlermeldung ab. Sogar die Windows Konsolen stürzen manchmal ab wenn man darauf zugreifen möchte. Meine erste Vermutung war defekte Festplatte aber diese wurde bereits durch eine nagelneue getauscht neue IDE Kabel wurden auch schon eingebaut Arbeitsspeicher wurde ebenfalls getauscht (obwohl dieser eigentlich immer einwandfrei funktioniert hat) und mein letzter Gedanke wäre nun das der Onboard Controller defekt ist. Hab ich was übersehen gibts es noch andere möglich ursachen dafür?

    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. Hi,

    versuche erstmal eine bootbare CD/DVD wie Ubuntu, Knoppix oder BartPE etc. und teste ob es auch hier Probleme gibt.
    Könnte auch sein, dass nicht die Hardware (onboard-Controller) defekt ist, sondern ein Treiber insbesondere der Chipsatztreiber fehlerhaft oder defekt sind.
     
  3. Hallo

    also ich denke hier zuerst mal an ein Komplet Tot Installiertes Win XP
    hier hilft nur neu auf setzen des Betriebssystem .

    anderseits könnte auch CPU zu warm werden wenn Kühler der CPU verschmutzt ist , oder er braucht neue Wärmeleitpaste .

    oder auch Virus / Trojaner .

    aber an Festplatte glaub ich nicht oder Controller

    mfg mister x
     
  4. Erstmal schönen Dank für die Antworten :) das mit der bootbaren CD hab ich soeben ausprobiert und zwar beim neuaufsetzen des Betriebssystems. Er bringt mir bei 2 Windows XP CD´s die optisch beide völlig ok sind fehlermeldungen beim Dateien kopieren von der CD auf Festplatte. Habe auch versucht diese von sowohl DVD Laufwerk als auch von CD Brenner und CD Laufwerk zu installieren jedesmal bei ein anderen Stelle kommt ein Fehler :-/ der CPU (2800+ AMD Athlon XP Barton Kern) läuft unter volllast mit 58° Celsius Lüfter ist auch soeben von mir gereinigt worden das Problem besteht aber leider nach wie vor (wärmeleitpaste vorsichtshalber auch erneuert) werde noch versuchen den Chipsatz Treiber neu zu installieren und mal en paar Viren Programme durchjagen. Aber viel Hoffnung hab ich leider nicht :-/ überlege mir noch einen ATA Controller als PCI Karte zuzulegen und dann mal zu testen. Weiss zufällig jemand ob die PCI ATA Controller Bootfähig sind? Oder ist das von Modell zu modell verschieden?

    Nochmals Dank
     
  5. Hallo

    58 grad volllast ???? bei der Installation ???
    naja wenn das volllast ist ?? aber die temp sollten ok sein obwohl bei der Installation doch etwas viel .

    2 x gleiche Windows Version ( vielleicht schlecht gebrannte Kopies ??? )

    PCI ATA Controller Bootfähig ????? sollte in der Beschreibung stehen vor dem Kauf Lesen , biilig Karten können das eventuell nicht

    Ich würd mal andern Speicher probieren

    mfg mister x
     
  6. nönö vollast bei benchmark oder nem game wenns den mal startet :-/ die windows cd´s sind beide orginal eine vom dem pc und eine vom anderen. Ok also Controller die bootfähig sind gibt es danke für die info :) auf diversen online shops hab ich zwar jede menge gefunden aber wegen bootfähigkeit steh da leider nix. Muss ich mal direkt in PC Läden anfragen. Anderer Speicher hab ich schon probiert selbes problem :-/ hab mir aber den allerneustens VIA Treiber für den boardchipsatz besorgt und zumindest die laufwerkfehler haben aufgehört mal schauen ob ich den rest auch noch hinbekomme ich danke vielmals für die tipps :)
     
  7. Hallo

    da fällt mir noch dazu ein als ich die Asrock Webseiten besuchen wollte die sind alle Tot , gibt die mittlerweile nicht mehr oder gehen deren ihre seiten nur bei mir nicht würde mich wundern .

    mfg mister x
     
  8. Hi,

    bei mir gehen die Asrock-Seiten auch nicht, ist also kein spezielles Problem von dir ;)

    @DevilsTear:
    das mit den bootbaren CD hatte ich eigentlich anders gemeint, dieses sollte nur dienen ob dein System grundsätzlich mal läuft, denn diese bootbaren Betriebssysteme greifen gar nicht auf die Festplatte zu.

    Du hast zwar nun schon den Speicher getauscht, ich würde aber trotzdem auf jeden Fall einen Speichertest mit MEMTest86 machen, insbesondere da ja der Speichercontroller bei AMD in der CPU sitzt.
    Das Programm findest du hier bei Wintotal im Softwareverzeichnis.
     
Die Seite wird geladen...

On Board IDE Controller Defekt? - Ähnliche Themen

Forum Datum
SATA Controller in PCI x16 Platz / Onboard DVI funktioniert nicht mehr Hardware 22. Dez. 2009
Treiber für LAN-onboard-Controller Windows XP Forum 12. Dez. 2005
Onboard Ethernet Controller defekt ? Windows XP Forum 3. März 2005
Raid 1 mit onboard intel controller - 3 Festplatten Hardware 26. Feb. 2005
IDE-Controller On Board, neue HD? Windows XP Forum 3. Jan. 2005