Opera jetzt Freeware

Dieses Thema Opera jetzt Freeware im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Flocke, 20. Sep. 2005.

Thema: Opera jetzt Freeware Auch, wenn Opera nicht wirklich neu ist im Softwarearchiv, so möchte ich heute doch nochmals eine Empfehlung dafür...

  1. Auch, wenn Opera nicht wirklich neu ist im Softwarearchiv, so möchte ich heute doch nochmals eine Empfehlung dafür aussprechen. :)
    Vor ein paar Stunden wurde Version 8.5 von Opera veröffentlicht, ein offizielles Changelog findet ihr hier: http://www.opera.com/docs/changelogs/windows/850/
    Die Änderungen sind recht marginal, es wurden zwei Sicherheitslücken gestopft, der in der Preview noch enthaltene Torrent-Client ist allerdings nicht in der Final integriert.
    Dafür wurden die Ad-Banner komplett aus Opera entfernt und das Lizenzmodell entsprechend auf Freeware geändert. Damit wird Opera nun eine echte Konkurrenz zu Firefox & Co.

    http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=240
     
  2. Och menno ... jetzt habe ich mich so schön an Firefox gewöhnt und nu muss ich wieder einen neuen Browser testen. [​IMG]
     
  3. Opera testet man nicht, Opera behält man ;). :D
     
  4. Glaube ich Dir, Bewährtes behält man gern :)
     
  5. Hat sich denn was Positives seit Version 7 getan? IMHO war die 7 ein gewaltiger Rückschritt gegenüber der 6er.
    War dann auch der Zeitpunkt, wo ich von Opera zu Firefox gewechselt bin.
    Opera wurde immer grösser und schwerfälliger, die simpelsten Bugs wurden seit der ersten 7 beta nicht gefixed (z.B. kein Kontextmenü auf dem Fensterbalken mit Schliessen usw.)
    Das Fensterhandling hatte sich total verschlechtert, neue Fenster haben sich direkt über dem alten aktiven Fenster geöffnet, bei der 6er taten sie das noch links oben in der Ecke.
    usw. usw. Ich fands nur noch enttäuschend.

    Eddie
     
  6. Was ist an 3,6 MB groß?

    Warum nimmst du dazu nicht die Tabs. Gib es schon seit mindestens V7.

    Warum stellst du dir nicht ein, wo/wie sie sich öffnen sollen ? Hast du Fragen, stell sie mal im Opera-Forum. Das werden sie geholfen. :)

    Für meine Begriffe gibt es fast nichts, was sich nicht einstellen läßt.
     
  7. Es geht nicht um den Download, sondern um die Speicherverschwendung im laufenden Betrieb. Das Speichermanagement von V7 war im Vergleich zu V6 hundsmiserabel. Starte Opera doch einfach mal nur und wunder Dich, wieviel Speicher mehr Opera im Vergleich zu Firefox benötigt. Und das wurde von Version zu Version mehr.
    Nach mehreren Tagen Dauerbetrieb hatte ich für Opera teilweise über 200 MB physikalischen Hauptspeicher, der nicht mehr freigegeben wurde.
    Weil ich Software so nutzen will, wie ich das will und nicht, wie Bugs es vielleicht angenehmer machen. Dann wechselt man eben.
    Oder auch nicht. ;)
    Anders gefragt, warum muss man Features, die V6 auf Anhieb hatte, bei V7 erst lange konfigurieren? Mal abgesehen davon, dass ich keine Lösung gefunden habe.
    Wenn Du sie kennst, lass es mich wissen. ;)
    Allerdings habe ich kein Interesse an einem Browserkrieg, das gabs früher zwischen Netscape und dem IE schon zu Genüge.
    Ich werde mir die 8er mal ansehen und dann für mich entscheiden, ob sich etwas positiv verändert hat.

    Eddie
     
  8. Derzeit bei mir 26 MB Verbrauch, läuft schon ne Weile. IE und FF starten wie Opera schon mit 20 MB. Allerdings achte ich da nie drauf. Bei 1GB RAM sind mir ein paar Winz-MB Speicherverbrauch recht egal.
    Edit: Ich habe grad mal alle Lesezeichen auf einmal öffnen lassen. Hat ne Weile gedauert. ;D Danach war der Verbauch auf 164 MB. Danach hab ich alle schließen lassen. Danach warens immer noch 105 MB. Ich denke mal, das meinst du.

    Was meinst du mit Fenster-Balken? Was soll wo fehlen?

    zu 3.: Extras - Einstellungen - Erweitert, da ist schon die Einstellung. Ich weiß nicht, auf was sie standardmäßig steht.
     
  9. Yep, das meine ich. Aber Firefox ist da kein Stück besser.
    Die Titelleiste vom Fenster. Bei jeder Applikation haste da ein Kontextmenü (Verschieben, Grösse ändern, usw.) nur bei Opera 7 wars nicht mehr da.
    Die Position, an der Opera 7 ein neues Fenster öffnen sollte, liess sich nicht konfigurieren. Das neue Fenster wurde immer etwas versetzt über dem aktuellen Fenster geöffnet.

    Eddie
     
  10. Ist wieder da. Kann mir garnicht vorstellen, dass das weg war, weils ne Windows-Funktionalität ist. :eek:
     
Die Seite wird geladen...

Opera jetzt Freeware - Ähnliche Themen

Forum Datum
Missing Operating System Windows 7 Forum 10. Okt. 2015
Operating System wird nicht geladen Windows 7 Forum 1. Feb. 2015
Windows ME: suche Msimg32.dll für Opera auf Windows 98 SE Windows 95-2000 30. Juni 2014
Opera 10.5 funktioniert nicht mit WBB (alt: Safari teilweise sehr seeeehr lahm-.-) Firewalls & Virenscanner 1. März 2010
Opera 10.50 Beta darf sich tatsächlich mit dem Titel "schnellster Browser" schmücken. Windows XP Forum 11. Feb. 2010