Optimale Java-version für W98SE

Dieses Thema Optimale Java-version für W98SE im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von urmink, 15. Aug. 2009.

Thema: Optimale Java-version für W98SE Kann mir jemand sagen, welche Java-version ich mir auf meinem W98SE installieren soll? Ich habe schon an vielen...

  1. Kann mir jemand sagen, welche Java-version ich mir auf meinem W98SE installieren soll? Ich habe schon an vielen orten gesucht und irgendwie finde ich mich in dem ganzen sammelsurium von Java-SW nicht zurecht ???. Einzig, was ich bisher einigermassen sicher in erfahrung bringen konnte, die aktuelle version wird bei mir nicht laufen. Welche ist also die neuste, die bei W98SE noch läuft?
     
  2. Danke für die schnelle antwort :). Ich gehe mich jetzt damit zu befassen, allenfalls komme ich noch mit rückfragen, wenns welche gibt.
     
  3. So, ausgehend von deinen tipps habe ich mich in der folge am ende über die Sun-homepage zum download für meinen rechner durchgerungen, die datei jre-1_5_0_20-windows-i586-p-s.exe runtergeladen und die installation ophlein durchgeführt. (Nb. der DL ging so viel einfacher als über den link von dir, wo ich zuerst die vertragsbedingungen abhaken und dann erst noch cookies für sun.com erlauben musste - das ist auf dem direkten weg von der home-page aus nicht nötig).

    Nur eine sache ist ganz komisch. Dort gibt es die möglichkeit zu prüfen, ob man Java installiert hat: Auf einem feld sollte die Java-kaffeetasse ond/oder angaben zu meinem system oder was (überall, wo ich dazu was lese, steht etwas anderes) erscheinen. Anfangs wars nicht der fall, nach der installation auch nicht. Also alles probiert, was dort empfohlen wird - Internet Cache gelöscht, seite neu geladen, alles für Java im system aktiviert, am ende rebootet. Doch nach dem reboot ist dieser test ganz verschwunden. Ich komme zwar zu der seite http://www.java.com/de/download/installed.jsp (Java-Version überprüfen) doch beim klicken auf die taste bleibe ich unverändert auf derselben seite. Selbst gebe ich den darunter versteckten link manuell in die adresszeile ein, ändert sich der inhalt der adresszeile im kurzen in http://www.java.com/de/download/installed.jsp und ich bin wieder dort, wo vorher.

    Dann auf anderem weg habe ich das vorige feld doch gefunden, doch es erscheint dort weiterhin nichts.

    So habe ich mir etwa 90 MB auf die festplatte zusätzlich geladen (nicht wenig für so ein spielereien-zubehör, zum vergleich: die rohen W98SE direkt nach dem aufsetzen ab CD brauchen weit unter 200; und ehrlich gesagt, bisher habe wirklich ich noch keine Java-applikation gesehen, die mehr als nur eine kindische spielerei oder sonst irgendwie von wichtigkeit wäre ::)) und kann mich nicht mal überzeugen, obs funktioniert. Einzig mein subjektives gefühl, auf einigen web-seiten (ua. die von sun) wird mein rechner nun wesentlich langsamer, während der prozessor so fleissig heizt, wie er nur kann :p ???
     
  4. warum nimmst du die Offline-Datei? ???

    Versuchs mit der Online-Datei jre-1_5_0_20-windows-i586-p-iftw.exe
    http://www.java.com/de/download/windows98me_manual.jsp

    pan_fee
     
  5. Ich glaube, das macht im prinzip keinen unterschied, ob ich die installation ab der web-seite oder ab einer datei von meinem PC aus mache, solange ich nicht an einer platzknappheit auf der festplatte leide (ist bei mir nicht der fall). Der einzige ausserhalb dieses prinzips liegende - aber uu. sehr wichtige - unterschid liegt darin, dass die on-line installation unbedingt eine beständigkeit der Internetverbindung während des ganzen installationsprozesses erfordert, auf die man sich aber erfahrungsgemäss nur bedingt verlassen kann. Wird der download der ganzen datei in der mitte unterbrochen, ist es nicht weit schlimm, man versucht es halt nochmals. Wird hingegen eine ins betriebssystem hineingreifende installation in der hälfte unterbrochen, kanns ziemlich mühsam werden, das bereits gemachte wieder rückgängig zu machen, das systenm von den scherben zu säubern und mit reinem tisch neu anzufangen. Ist die ganze datei einmal runter, steht praktis nichts einer sauberen installation im weg. Und man hat die datei einmal, wenn man das ganze vlt. später nochmals machen möchte, am rechner, der zu jenem zeitpunkt gar keinen Net-zugang hat, nota bene beim system, wo keine weiteren grossen updates zu erwarten sind. Die on-line überprüfung der funktion am ende ist dann eigentlich nur noch das pünktchen auf dem i und klappt sie nach der off-line installation nicht, wäre der misserfolg nach einer on-line installation mit der grössten wahrscheinlichkeit derselbe. (Und auf der installationsseite stehen diese beiden möglichkeiten gleich übereinander, keins davon ist also mit irgendeinem zusätzlichen suchaufwand verbunden.)

    Doch nach 2 nicht funktionierenden tests habe ich rein zufällig einen 3. test gefunden, der funktioniert hat. Aber auch hier etwas ein wenig nicht fertig gedacht: Es gibt dort eine bewegte grafik und eine erklärung, dass die seite (etwa) zwischen 5 und 60 sekunden stehen bleiben sollte; dauerts länger, funktioniere Java nicht richtig. Ich konnte froh sein, bei mir blieb sie nur etwa die 5 sekunden ran - allerdings zu kurz, um sich daran irgendwie orientieren zu können, geschweige denn lesen, was das ganze soll. Nur dank blitzartig gemachtem screenshot, wo ich den test zum 3. mal gestartet habe, konnte ich mich genau ins bild setzen.

    Die tatsache ist, dass der ganze web-auftritt von Sun sehr unübersichtlich ist. Das, zu dem man auf dem direkten weg von der homepage aus gelangt, ist nur ein kleiner teil, oft unzureichend und nur durchs zeitaufwändiges pröbeln, mit hilfe von fremden quellen, gelangt man mit etwas glück zu dem, was man braucht; und das auf eine so konfuse art, dass man dann kaum nachvollziehen kann, was man eigentlich gemacht hat und denkt man nicht daran, die URL der seite sofort zu speichern, hat man kaum chance zum gleichen nochmals schneller zu kommen.
     
  6. Bullshit - die Online-Installation tut auch nix anderes, wie das komplette Setup-Paket aus dem Netz zu laden und dann zu installieren. Internetverbindung benötigt man nur für die Zeit des Downloads.
     
  7. Sicher. Aber in unbekannter zeitlicher abfolge, also mit höherem risiko, dass dazwischen - mitten im installationsprozess - die verbindung abbricht, und bei bedarf muss man hoffen, dass man sie nach dem runterladen irgendwo in irgendwelchen temporär-dateien verzeichnissen zusammen findet. Schlussendlich steht auch in den Installationsanweisungen ausdrücklich
     
  8. @urmink:
    Du hast Recht, ich meine Ruhe. :-\
     
Die Seite wird geladen...

Optimale Java-version für W98SE - Ähnliche Themen

Forum Datum
Optimale Partitionsgröße für Windows 7 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 18. Feb. 2012
Outlook 2010 wählt das optimale Sendeformat - wie zentral einrichten? Windows XP Forum 30. Dez. 2012
Word 2010: Optimale Spaltenbreite bei Tabellen? Windows XP Forum 29. Jan. 2010
PC selber zusammenbauen, Optimale Teile finden, helft Ihr mir ein wenig Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 2. Jan. 2010
Optimale Grösse von Temporary Internet Files festlegen! Web-Browser 11. Juli 2008