Optische Funkmaus mit Batterieen....?

Dieses Thema Optische Funkmaus mit Batterieen....? im Forum "Hardware" wurde erstellt von heinzrolf, 17. Jan. 2006.

Thema: Optische Funkmaus mit Batterieen....? Guten Morgen, gibt es eine optische Funkmaus mit Batterieen? Also nicht Akkus sondern Batterien! Ich hab nämlich...

  1. Guten Morgen,

    gibt es eine optische Funkmaus mit Batterieen?

    Also nicht Akkus sondern Batterien!

    Ich hab nämlich eine mit Akkus und es nervt, dass die Dinger
    so schnell leer sind. Und ständig das Ladekabel reinstecken, da kann
    ich ja gleich wieder ne Kabelmaus anschließen.

    Ich hatte mal eine Funkmaus von Logitech mit kleinen AAA Batterien gehabt.
    Die hielten fast ein halbes Jahr. Doch es war leider eine Kugelmaus und nicht optisch.

    Wer hat Erfahrung mit einer optischen Maus mit Batterieen??
     
  2. jede maus mit normalen akkus vertragen auch batterien, nicht? in form und funktion ist es doch das gleiche...
     
  3. und die Batterien sind genauso schnell leer ;D
     
  4. @nogger

    das hab ich mir dann auch gedacht und meine optische Funkmaus mal mit
    Batterien bestückt. Es funktioniert tadellos, fragt sich nur wie lange die halten.

    @wiwi
    hoffentlich nicht so schnell; die Akkus mußte ich alle drei Tage auswechseln;
    mal schauen wie lange die Batterien halten.
    Jedenfalls haben die Batterien mehr Power (Volt) und das macht sich beim Arbeiten tatsächlich positiv bemerkbar.
     
  5. Wieso, leuchtest Du im Dunkeln? :D

    Wenn es nur um die Zeit geht, die ein Akku eine Maus befeuern kann, dann ist die wesentliche Einheit Amperstunden und je höher die Zahl ist, desto länger halten die Akkus auch.
     
  6. Ist mir schon klar, dass die Amperzahl etwas mit der Betriebsdauer zu tun hat.

    Trotzdem haben Akkus nur 1,2 Volt und Batterien 1,5 Volt. Das wirkt sich nicht auf die Dauer aus, aber auf die Leistung.
    Jedenfalls funkt die Maus wohl besser, den sie arbeitet jetzt präziser.

    Ich benutze standardmäßig für alles im Haushalt Akkus mit 700 Ah, da ich ein
    ProfiLadegerät von Ansmann für diese Akkus mit automatischer Ladeabschaltung habe. Bei größerer Amperezahl funktioniert die Automatik nicht und man muß die dann manuell laden was hinsichtlich der Überwachung schlecht möglich ist und meistens gehen die deswegen schneller kaputt.

    Das Laden der Akkus über den PC ist blöd, da das ja nur funktioniert wenn dieser an ist; und wenn man arbeitet, möchte man nicht unbedingt das Kabel dran haben, denn dann könnte man ja gleich auf Kabelmaus zurückgreifen.
    Im Übrigen tut sich da beim Laden auch nicht viel, denn 6 Stunden Ladezeit über PC bringen dann höchstens Saft für 3 Stunden Arbeit.

    Mal schauen wie weit ich mit den 700AH Batterien komme.
     
  7. Dass die Voltzahl sich auf die Präzision auswirkt, ist ja hoch interessant. Das habe ich bisher noch nie beobachten können.

    Mit 700 mAh-Akkus kannst Du Fernbedienungen oder Funkwecker füttern, aber keine Elektrogeräte mit einem solchen Stromhunger. Natürlich ist die Lebensdauer von a) der verwendeten Maus und b) dem Nutzungsverhalten abhängig. Mit so schwachen Dingern wirst Du aber nicht lange arbeiten können. Kauf Dir anständige Akkus mit 2300 mAh oder mehr und verwende ein vernünftiges Ladegerät mit Schnellladung, Überwachungselektronik und automatischer Erhaltungsladung, dann klappt es auch mit den elektronischen Geräten.
     
  8. Danke für Deinen Tip.

    Werde mich mal erkundigen, was so eine Neuausrüstung dann kostet.


    Hinsichtlich der Präzision, probier es doch mal mit Batterien 1,5 Volt aus.

    Vielleicht ist mein Eindruck aber auch nur subjektiv.
     
  9. Ich hatte mich da letztens mal bei Reichelt.de umgesehen und für's Büro ein Ladegerät für knapp 11 Euro gekauft. Bei Reichelt nennt sich das Teil Lader C200 oder alternativ C100. Die Geräte gibt es auch inklusive Akkus im Set zwischen 24 und 34 Euro (zirka).
     
  10. Habs gefunden bei Reichelt.

    Aber auch bei Ebay und Ansmann etc. mal recherchiert.

    Je nach Qualität legt man schon ab 30,--Euro bis sogar 60 Euro dafür hin.
    Und bei Reichelt wollen die sogar 10 Euro Versandkosten.

    Ich werd mal im Fachhandel bei Conrad oder andere schauen.

    Ist ja momentan nicht dringend.

    Aber irgendwie hat mich die Technik bei meinem tollen Ansmann Ladegerät
    mal wieder überholt (hat auch mal 40 DM gekostet).

    Gruß Rolf
     
Die Seite wird geladen...

Optische Funkmaus mit Batterieen....? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Optische Funkmaus + KVM- Switch Windows XP Forum 21. Mai 2010
Optisches Netzlaufwerk für Netbook Firewalls & Virenscanner 16. Sep. 2011
Startverhalten optisches Laufwerk Windows 7 Forum 26. Okt. 2012
Re: Apple iPad und iPad2 - Optische Unterschiede??? Windows XP Forum 26. Dez. 2011
Re: suche optische abwechslung für win explore Windows XP Forum 22. Sep. 2011