Optische Maus immer an?

Dieses Thema Optische Maus immer an? im Forum "Hardware" wurde erstellt von digganet, 4. Juli 2005.

Thema: Optische Maus immer an? Hallo, ich hab letztens mitbekommen, dass der optischen Sensor meiner Maus IMMER an ist. Also auch wenn der PC aus...

  1. Hallo,
    ich hab letztens mitbekommen, dass der optischen Sensor meiner Maus IMMER an ist. Also auch wenn der PC aus ist. Ist das normal?
    Das würde zumindest den wöchentlichen Hunger meiner Maus nach neuen Batterien erklären.

    Maus: Logitech Cordless Click! Plus Optical (USB)
    OS: WinXP
    AthlonXP 2000+ auf MSI KT3Ultra
     
  2. Keine ne Idee?
     
  3. Das ist bei mir auch so. Ich denke mal das ist normal. Aber bei mir halten die Batterien lange. Du solltest vielleicht NI-MH Akkus mit hoher Ampere Anzahl nehmen. Die kommen bei mir immer gut an. Hab ne Logitech Cordless MouseMan Optical.
     
  4. @Gerdi_Toni: Yo, dank dir. Aber wie ne Maus funktioniert weiß ich. ;D
    Wollt nur wissen, ob das ne Logitech-Eigenheit o.ä. ist. Andere optische Mäuse in meinem Haushalt schalten nämlich bei PC aus ab.

    @Ripper: Hmm, Foto-Akkus zum Beispiel? Da hätt ich welche mit 2100mAh. Nicht, dass ich mir die Maus wegschmelze. :D
    Und Akkus haben doch generell ne geringere Volt-Zahl (1,2V). Stört das nicht?
     
  5. Also ich habe da überhaupt keine Probleme mit. Bei mir funzt alles so wie es soll und die halten richtig lange. Ich habe welche von Varta. ACCU+ Ultra. Ich find die gut und habe absolut keine Probleme damit.
     
  6. Ich denke das die eigentlich aber schon ausgehen sollte, das ist doch total unnötig das die die ganze Zeit an ist! Meine geht z.B. aus wenn man sie länger als 5 min nicht benutzt und schaltet sich wieder an sobald man eine Taste drückt! Verstehe nicht warum Logitech das nicht auch einbauen sollte, ist so gut wie kein Aufwand!

    mAh beduetet nicht wie stark der Strom ist, sondern eher wie viel die Batterie fassen kann (also würde sie bei einer Stromstärke von 2100mA 1 Stunde lang halten)
    Und das mit der geringeren Voltzahl stört auch nicht, wenn eine Spannungsquelle belastet wird geht sie je nach ihrem Innenwiderstand etwas in die Knie (umso höherer Innenwiderstand um so mehr) und da er bei einem Akku anscheinend kleiner ist geht dieser schwächer in die Knie als eine normale Batterie (bedeutet, ne normale Batterie hat zwar 1,5V, bekommt unter Last aber auch nur ca. 1,2V raus, während der Akku seine 1,2V nahezu beibehält)

    Mfg: Sirius
     
  7. Danke für die Antwort. Physik ist halt doch schon ein paar Jährchen her. ;)

    Ich denke auch, dass die Maus ausgehen sollte. Wie gesagt, andere optische Mäuse, die ich kenne (klingt irgendwie blöd), schalten vollkommen ab, während bei meiner der Sensor leuchtet, wenn ich sie anhebe und der PC aus ist.
     
  8. Ähh, sorry, ich kenne keine batterie- oder akku-getriebene (Logitech-)Maus, deren Sensor beim Runterfahren des Rechners ausgehen würden - das Verhalten ist also völlig normal.
    Einzig die akku-betriebenen Geräte schalten den Sensor ab, wenn man sie zum Laden in die Station stellt.

    Cheers,
    Joshua
     
  9. darf man fragen ob du nen asrock mainboard hast??
     
Die Seite wird geladen...

Optische Maus immer an? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Optische Funkmaus + KVM- Switch Windows XP Forum 21. Mai 2010
Optische Maus und Asus-Board Hardware 18. Sep. 2006
Optische Funkmaus mit Batterieen....? Hardware 17. Jan. 2006
Welches Mauspad/Unterlage für optische Maus? Hardware 7. Mai 2003
Optische Maus + Keyboard ohne Kabel Windows 95-2000 10. Jan. 2003