Ordner nicht dauerhaft löschbar - Stehaufmännchen

Dieses Thema Ordner nicht dauerhaft löschbar - Stehaufmännchen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Jups, 24. Juli 2008.

Thema: Ordner nicht dauerhaft löschbar - Stehaufmännchen Ein ursprünglich von mir erstellter und offenbar mit Schreibschutz versehender Ordner blieb samt 5 Ebenen...

  1. Ein ursprünglich von mir erstellter und offenbar mit Schreibschutz versehender Ordner blieb samt 5 Ebenen Unterordner trotz Löschens erhalten (nur die darin enthaltenen Dateien und meisten Unterordner sind wirklich dauerhaft weg):
    Im WindowsExplorer ist er zwar zwischenzeitlich nicht zu sehen, wird aber beim Abspeichern von Dateien immer wieder im dazugehörigen Fenster angezeigt und spätestens nach dem nächsten Neustart auch im WindowsExplorer.

    Obwohl er praktisch keinen Speichervolumen verbraucht, nervt er, denn er ist direkt auf der obersten Ordnerebene und ständig zu verwechseln mit seinem aus organisatorischen Gründen leider zwingend namensähhlichen Nachfolger).

    Folgende Lösungsversuche konnten bisher die Wiederauferstehung nicht beheben:
    1) Leeren des Papierkorbs
    2) Löschen mit NortonUtilities nach Standard des US-Verteidigungsministeriums, also mit Überschreiben der physikalischen bisherigen Platzierung auf der Fesstplatte usw.
    3) Löschen mit der Freeware unlocker

    Ob ich dabei mit oder ohne vorheriges Aufheben des Schreibschutzes vorgegangen bin, war dabei egal. Eine Fehlermeldung, das nicht gelöscht werden könne, gab XP in keinem Fall.

    Glücklich, hier im Forum nun durch die heute heruntergeladene Verwendung Move on boot (GiPo@MoveOnBoot 1.9.5, Stand 28.10.2202) den vermeintlich passenden Tip gefunden zu haben, verweigerte diese Freeware den Dienst, da sie bei der Auswahl des zu löschenden Objekts nach der Quell-Datei verlangt, also gerade nicht für das Löschen von Ordnern, sondern nur von Dateien konzipiert zu sein.

    Und dies, obwohl der Hinweis
    Move on boot (s.o.) hat's geschafft; der Ordner ist endgültig weg!
    hier im Forum von runner43 vom 14.03.05 um 10:06:08 zum Thema Ordner unlöschbar so herrlich zielführend zu sein schien.
    (http://www.wintotal-forum.de/index.php?WTFSESSID=a64f3983f9d4cc38f42eac35d6074681&topic=70946.0)

    :|

    Kann mir jemand sagen, was ich bei Move on Boot falsch mache?

    Falls dergleichen nicht ersichtlich ist, welche andere Freeware das Problem löst?

    Oder welche einzelnen Schritte genau nötig sind, um auf DOS-Ebene (im abgesicherten Modus ? ??) zu löschen?
     
  2. chkdsk durchführen
    dann, falls erforderlich von unterster Ebene löschen, Trick Umbenennen ausprobieren
     
  3. Umbenennen geht, bringt aber nichts.
    Wie bitte geht chkdsk durchführen
    dann, falls erforderlich von unterster Ebene löschen ?
    Bin leider absoluter Laie :'(
     
  4. :)
    gerade für die Laien sehr empfehlenswert
    Start
    Hilfe und Support -- dort kann man viel erfahren !

    Also mache
    Start
    Ausführen
    [Eingabe] chkdsk /r [Enter]
    kommt eine Abfrage...
    bei Neustart .... ja
    laß durchlaufen und guck mal ob Fehlermeldungen zum Schluß kommen
     
  5. ist der pfadname incl. aller unterordner vielleicht grösser als 256 zeichen? dann benenne die einzelnen ordner um (kürzer) und versuch dann zu löschen.
     
  6. evtl. diesen Tipp mal probieren ....
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=813

    pan_fee
     
Die Seite wird geladen...

Ordner nicht dauerhaft löschbar - Stehaufmännchen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mail (imap) mit Anhang wird 50x versendet und erscheint nicht im Ordner gesendet E-Mail-Programme 22. Sep. 2016
Umbennen eines Ordners zum Namen "5d" geht nicht Windows 10 Forum 16. Mai 2016
Desktop ist nicht im Ordnerverzeichnis Windows 7 Forum 7. Feb. 2016
Desktop Ordner aktualisiert sich nicht Windows 7 Forum 7. Sep. 2015
Kann nicht auf alle Ordner und Dateien auf der Sicherungsfestplatte zugreifen Windows 10 Forum 31. Juli 2015