Ordnerpfad im Windows Explorer ändern

Dieses Thema Ordnerpfad im Windows Explorer ändern im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von urviech, 15. Juni 2009.

Thema: Ordnerpfad im Windows Explorer ändern Hallo Leute, weiß hier schon jemand, wie man die Ordnerpfade der Bibliotheken ändern kann, z. B. auf ein anderes...

  1. Hallo Leute,
    weiß hier schon jemand, wie man die Ordnerpfade der Bibliotheken ändern kann, z. B. auf ein anderes Laufwerk, als auf die voreingestellten
    C:\Benutzer\NAME.
    Gibt es da eine einfache Lösung, wie in Windows XP, oder ist das unter Windows 7 auch so umständlich wie unter VISTA?
    Gefunden hab ich leider bisher gar nichts.
    Vielleicht kann jemand helfen,
    Danke urviech
     
  2. Danke, das hab ich auch gefunden. Allerdings ist diese Option wieder außerordentlich umständlich und versteckt, dass ein Normalanwender sie mit Sicherheit nicht endeckt.
    Auch hier muss man ja wieder jeden Ordner einzelnd anfassen und das kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein.
    Nu kann man endlich froh sein, dass der Windows Explorer einigermaßen vernünftigt überarbeitet ist und relativ aufgeräumt daherkommt (sieht zumindest recht gut aus).
    Da wäre es doch angesagt, dass man den ganzen Bibliotheken-Ordner an einen sicheren Ort seiner Wahl verschieben kann!
    Scheint aber nicht zu gehen.
    Hier kann man sich nur wünschen, dass Microfoft hier anständig nachbessert. Bei XP ging's ja schließlich auch!
    Danke trotzdem
    urviech
     
  3. Hallo, ich habe noch keinen anderen Weg gefunden, wenn das System erstmal installiert ist. Wie immer landet alles erst mal auf dem Laufwerk C.
     
  4. Das ist doch mit den Bibliotheken überhaupt kein Problem mehr, diesen neue Funktion von Windows 7 eröffnet doch alle Möglichkeiten und es ist vollkommen Egal wo sich die Daten befinden. Probiere es mal aus!
     
  5. Für das Finden stimmt das. Beim Speichern von Dokumenten oder Bildern werden aber die Default-Pfade gewählt und die sind nun mal auf C:
     
  6. Und so ganz egal ist das nun wirklich nicht, wo sich die Daten befinden. Unabhängig, ob man ständig Sicherungen durchführt, macht das einfach Sinn, seine Daten nicht im Systemlaufwerk abzuspeichern!
    Ich hab' mir angewöhnt, Daten grundsätzlich auf einer getrennten Partition zu speichern. So hat man nie Probleme, wenn man das System mal neu aufsetzen muss.
    Und das gute bei XP war, dass sich fast alle installierten Programme bei Speichern der eigenen Daten automatisch auf den verschobenen Pfad bezogen und deren Daten dann auch in der zugewiesenen Partition speicherten, ohne jeweils Pfade neu einstellen zu müssen.
    Und das war sehr praktisch!
    urviech
     
Die Seite wird geladen...

Ordnerpfad im Windows Explorer ändern - Ähnliche Themen

Forum Datum
Systemordnerpfad für Dokumente verschoben - doks weg! Windows Vista Forum 13. Juli 2010
Lokaler Ordnerpfad im Verlauf löschen Web-Browser 30. Jan. 2009
Windows 10 pro activator Windows 10 Forum Dienstag um 17:56 Uhr
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Windows 10 iso externe Festplatte blockiert Windows 10 Forum 12. Nov. 2016