Outlook 2003 - verschwundene E-Mails

Dieses Thema Outlook 2003 - verschwundene E-Mails im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von JackLucas, 22. März 2008.

Thema: Outlook 2003 - verschwundene E-Mails hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. auf meinem rechner hatte ich in meinem outlook ca. 17.000 mails...

  1. hallo zusammen,
    ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
    auf meinem rechner hatte ich in meinem outlook ca. 17.000 mails gespeichert.
    dann hab ich letzte woche beschlossen, meinen rechner neu zu installieren, weil er schon sehr langsam geworden war. die persönliche ordner datei habe ich zuvor aus sicherheitsgründen zweimal (!) auf verschiedenen externen laufwerken gesichert. beim letzten start vor neuinstallation des rechners waren noch alle ca. 17.000 mails da! dann hab ich den rechner formatiert, outlook 2003 neu installiert und wieder die persönliche ordner.datei (pst) in outlook importiert. das hat soweit auch geklappt, aber:
    jetzt fehlen ca. 4.000 mails. der zeitraum war das letzte jahr wo ich noch mails eingelesen hatte.
    jetzt hab ich gelesen, daß outlook bei 2 gigabyte dicht macht. mein outlook hatte vor der neuinstallation schon ca. 2,5 GB volumen gehabt! allerdings hat er auch immer fleissig die mails importiert. nur jetzt, nach neuinstallation ist das letzte jahr nicht mehr dabei.
    die gesicherten pst-dateien habe ich noch, da müßten doch alle mails komplett drin sein, oder?
    was kann ich denn jetzt machen, damit ich wenigstens die wichtigsten von den nicht einzulesenden mails retten kann??? diese sind in einem speziellen unterverzeichnis der persönliche ordner datei.
    ein neu importieren nur dieses einen verzeichnisses hatte nichts gebracht, er liest trotz allem nur bis zum vorletzten jahr ein :-(
    bitte um eure hilfe!
    vielen dank vorab!
    gruß
    jack
     
  2. Ja da stellt sich doch dem Fachmann erst einmal die Frage WISEO ist die pst-Datei über 2GB angewachsen. Und erzähle mir nicht, du würdest 17.000 Mails benötigen... Jäger und Sammler ??!!.
    Was ist an der Mail von vor x-Jahren denn bitte noch interesant ??? Und wenn Du die doch noch aus welchem Grund auch immer benötigen solltest, dann archiviere und öffne im Bedarfsfall die Arcivdatei.
    Du solltest Dir also erst einmal grundsätzliche Gedanken zu der Datenstruktur machen...

    Lösung des Problems ??? Wenn du alle Mails behalten willst, dann musst du wohl in die Tasche greifen und das Portemonaie rausholen...
    http://www.ontrack.de/easyrecovery-emailrepair/ sollte im Normalfalls auch eine pst größer als 2gb recovern können.

    Umsonst bleibt leider nur die Möglichkeit,
    - die Daten selektiv zu importieren
    - das Tool unter http://support.microsoft.com/kb/296088/de zu laden und die Datei abzuschneiden.
    - Atachements mit http://www.wintotal.de/softw/?id=1229 zu entfernen.

    An Datenverlust kommst du aber in diesen Fällen kaum vorbei.
     
  3. hallo hubert,
    danke für die schnelle antwort.
    natürlich sind nicht alle alten mails interessant für mich.
    aber ein unterordner ist schon wichtig für mich. und der beinhaltet nun mal mehr als 13.000 mails!!!
    outlook hat ja vor neuinstallation alle mails drin gehabt und diese pst-datei hab ich ja gesichert!
    nur bei der rücksicherung der pst-datei fehlen ca. 3000 mails.
    sind die denn damals nicht in der pst-datei gespeichert worde, obwohl sie angezeigt wurden?
    viele grüße
    jack[br][br]Erstellt am: 22.03.08 um 12:32:35[hr][br]für mich stellt sich einfach dir frage:
    hat outlook vor der neuinstallation die kompletten (!) mails in der von mir gesicherten datei gespeichert oder nicht (auch wenn das volumen von 2 gb weit überschritten war)???
    angezeigt wurden mir die kompletten mails vor der neuinstallation aber definitiv!
    es war alles komplett da! und diese letzte fassung von der persönlichen-ordner-datei hab ich auch gesichert und dann nach der neuinstallation wieder eingelesen und importiert.
    nur halt danach mit dem unterschied, daß mir die mails des letzten jahres (ca. 4000 stck) nicht mehr angezeigt werden. outlook startet aber nac wie vor trotzdem ohne fehlenmeldung und läuft einwandfrei! nur halt die mails fehlen ab einem bestimmten datum...
    hilfe...wat soll ich nur tun...
     
  4. noch mal ne frage hinterher - jeweils Outlook 2003 ?? -> dann können pst-Dateien größer als 2gb sein. (hech - richtig lesen sollte man...) Wenn das so ist, dann ist es eine Frage des Formats der PST-Datei - die liegt wahrscheinlich im alten 97-2002 Format vor.
    Das Problem war immer, dass Outlook muinter in diese Datei reinschreibt - obwohl die Grenze schon überschritten worden ist.
     
  5. ja, alles outlook 2003. habe dann nach und nach aus dem büro dateien (ebenfalls eine pst.datei) bei mir auf dem heim-rechner importiert. hat auch alles super geklappt. immer die neuen mails zu den alten dazu. ich hab mal nachgeschaqut, die pst.-datei ist ca. 2,5 GB groß...[br][br]Erstellt am: 22.03.08 um 13:37:26[hr][br]oder mir kommt noch ne andere idee...
    kann ich die 2,5 GB-datei vielleicht in ein andere e-mail-programm einlesen, welches mit der größe keine probleme hat? oder wo man evtl. nur diesen einen unterordner einlesen kann, denn der dürfte weniger als 1 GB groß sein. denn ob dich die mails mit outlook oder mit einem anderen proggi lese, ist mir gleich.

    das wichtigste ist nur, daß in der original-pst-datei alle dateien enthalten sind.
    die pstscan.exe dürfte aber die richtige anzahl angezeigt haben...

    sorry, für meine vllt. nervenden fragen
     
  6. wie isch schon geschrieben habe - das Problem dürfte im Ursprungsformat der pst-Datei liegen.

    Kannst ja auch mal testen, was passiert, wenn du die Datei ohne Import direkt als Outlook.pst in den Ordner im Profil kopierst.
     
  7. sorry......würde ich gerne machen..aber anscheinend handelt es sich um ein verstecktes verzeichnis.
    habe dir datei gesucht und im verzeichnis c:\dokumente und einstellungen\xxxx\lokale einstellungen\anwendungsdaten\microsoft\outlook gefunden.
    leider habe ich nicht über den explorer (nutze windows xp) die möglichkeit, dieses verzeichnis auszuwählen um die sicherungsdatei von laufwerk F rüberzukopieren.
    hast du da auch noch einen trick parat?
    danke!!!!h
     
  8. wieso hast du nicht die möglichkeit ??? Einfach mal die ANzeige der versteckten Dateien einschalten und schon klappts auch mit dem Kopieren...
     
  9. und wenn du mir verraten würdest, wie das gwht, sprech ich mit dem osterhasen und lass dir ein gaaaanz dickes osternest bringen ;-)
     
  10. extras -> ordneroptionen -> ansicht :)
     
Die Seite wird geladen...

Outlook 2003 - verschwundene E-Mails - Ähnliche Themen

Forum Datum
Fenster Outlook-Nachrichtenüberprüfung OL2003 Microsoft Office Suite 25. Dez. 2013
Outlook 2003 Mails werden unvollständig gesendet Microsoft Office Suite 13. Dez. 2013
Outlook 2003 druckt keine Mails im html-format Windows XP Forum 4. Okt. 2013
Outlook von Office 2003 Prof. Windows XP Forum 16. Mai 2009
Outlook 2003 Tool zum Anzeigen des Passwortes zum Öffnen einer *.pst Datei Windows XP Forum 24. Apr. 2013