Outlook 2007 zwischen PC und Laptop synchronisieren

Dieses Thema Outlook 2007 zwischen PC und Laptop synchronisieren im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Robert30382, 27. Apr. 2007.

Thema: Outlook 2007 zwischen PC und Laptop synchronisieren Hallo, ich habe soeben diesen (http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,107208.0.html) Thread hier gelesen und...

  1. Hallo,

    ich habe soeben diesen (http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,107208.0.html) Thread hier gelesen und wollte posten, aber da der Thread über ein Jahr alt ist, klappt dies nicht mehr!

    Die Frage ist eigentlich die gleiche:

    Ich möchte Outlook 2007 auf meinem Heimrechner und meinem Laptop synchronisieren und weiß nicht wo ich ansetzen soll.

    Was ich möchte:


    • [li]Kontakte synchronisieren[/li]
      [li]Kalender synchronisieren[/li]
      [li]Aufgaben synchronisieren[/li]
      [li]Notizen synchronisieren[/li]

    Was ich nicht möchte:


    • [li]EMails synchronisieren[/li]
      [li]eine .pst-Datei auf dem USB-Stick/Aktenkoffer nutzen[/li]

    Am liebsten wäre mir ein Tool, was einen Exchangeserver simulieren kann.

    Wenn das nicht möglich ist, sollte es zumindest ein Tool geben, was alles automatisiert macht. (Ich vergesse das nur)

    **list-Code korrigiert**
     
  2. Hi noobee,

    schau Dir auf dieser Webseite bitte einmal
    das Tool QSynchronization an...

    [​IMG] http://www.olfolders.de/doc.php
     
  3. Hallo noobee

    das programm foldersync basiert soweit ich weiß über Emailsynchronisation, ähnlich wie NetFolders das Microsoft wegen zu vieler Fehler eingestellt hat.

    >Am liebsten wäre mir ein Tool, was einen Exchangeserver simulieren kann.

    Das wäre dann ein Programm, das einerseits den gemeinsamen Datenzugriff auf einen Datenpool erlaubt zuzüglich der Synchronisationsmöglichkeit.

    Ein Programm, dass den gemeinsamen Zugriff auf Outlook Daten ermöglicht ist Public ShareFolder:
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=1016&id=2145

    Die direkte Datensynchronisation (nicht über Email) würde dann das Public SyncTool übernehmen:
    http://www.wintotal.de/softw/?id=2146

    Das Public SyncTool ist kostenlos bei dem Public ShareFolder mit dabei, läuft also mit der selben Lizenz.

    Eine Übersicht über Kommunikationstools, findeest Du auch noch auf dieser Microsoftseite:
    http://office.microsoft.com/de-de/marketplace/CE010719621031.aspx
     
  4. Ja, der OLFolderSync funktionert mit E-Mails - und das zu gut 98% genau wie ich finde!

    Das Gelbe vom EI ist es leider nicht!

    Das Problem an Public ShareFolder ist dann aber, dass ich immer einen Rechner im Netz laufen lassen muss.
    Da ist mir die E-Mail Version ja schn komfortabler.

    Da ich an Deiner Signatur sehe, dass Du Dich vielleicht ein wenig besser mit der Sache auskennst noch eine Frage:

    Wäre Public WEB PST denn was für mich?
     
  5. Hallo Noobee,

    auch bei Public WEB PST muss der PC auf dem das Outlook installiert ist (welches Du über das Internet erreichen willst) An sein.

    Man greift mit Public WEB PST direkt (live) auf ein lokal installiertes Outlook über das Internet zu.

    >Am liebsten wäre mir ein Tool, was einen Exchangeserver simulieren kann.

    Auch der Exchange muss an sein, damit man auf die Daten zugreifen kann. ;-)

    Du könntest eine Exchange Mailbox buchen. Kostet dann aber 10 ?/Monat bei Schlund oder anderen Providern.
     
  6. Ja, habe das schon gelesen mit dem Web Ordner. Schade...

    Die Mailbox klingt garnich so schlecht...

    Aber soweit ich weiß, basieren diese Dienste alle auf dem OpenXchange Server.

    Ist dieser eigentlich noch kostenlos zu haben?

    Denn ein VServer ist soweit vorhanden, dann würde ich es selbst umsetzen...
     
  7. Hallo Noobee,

    >Denn ein VServer ist soweit vorhanden, dann würde ich es selbst umsetzen...

    dann kannst Du aber auch Public ShareFolder verwenden und auf dem Server installieren. Über eine VPN Verbindung oder eine DFÜ Einwahl auf den Server kannst Du dann auch die Daten von Deinem Home PC mit dem Server synchronisieren.

    Sobald Du Deinen Office PC anschaltest stehen die synchronisierten Daten dann auch auf dem PC zur Verfügung. Du würdest dann sozusagen das Outlook auf dem Server mit Deinem PC und Home PC vernetzen und darüber den Datenabgleich machen.

    Es muss nicht Dein PC immer an sein. Es muss der PC an sein, auf dem ein zentrales Outlook installiert ist.

    >Aber soweit ich weiß, basieren diese Dienste alle auf dem OpenXchange Server.

    Diese Dienste basieren auf einem Microsoft Exchange Server, bei dem man eine Mailbox bucht und über einen sogenannten Cache Modus die Daten dann synchronisiert. Ist ähnlich wie bei IMAP-Konten nur halt für alle Outlook Daten.

    >Ist dieser eigentlich noch kostenlos zu haben?

    Fast alle OpenSource Programme sind kostenlos. Du kannst auch Scalix verwenden oder andere open source Programme, ob diese alle schon mit Office 2007 laufen wäre die Frage. Zudem basieren die meisten Server auf IMAP basis und ob IMAP wirklich alle Outlook Funktionen unterstützt, bezweifeln wir hier ein wenig. ;-)

    Einen openExchange zu installlieren um 2 PCs im Outlook abzugleichen wäre meiner Meinung nach mit Kanonen auf Spatzen zu schießen, aber wenn man ein genug Zeit hat. ;-)

    Wenn Du einen Server hast auf dem ein zentrales Outlook installiert weerden kann, würde ich Dir unsere Lösung mal als Test vorschlagen.
     
  8. >Diese Dienste basieren auf einem Microsoft Exchange Server, bei dem man eine Mailbox bucht und über einen >sogenannten Cache Modus die Daten dann synchronisiert. Ist ähnlich wie bei IMAP-Konten nur halt für alle >Outlook Daten.

    Ich dachte jetzt an soetwas wie die 1und1 MailXchange (http://www.1und1.info/xml/order/Mai...11CAF0B3DA.TC31a?__frame=_top&__lf=Static)

    Die basieren doch auch auf OpenXchange und können mit Outook synchronisiert werden.

    >Einen openExchange zu installlieren um 2 PCs im Outlook abzugleichen wäre meiner Meinung nach mit Kanonen auf >Spatzen zu schießen, aber wenn man ein genug Zeit hat. ;-)

    Ja, sicher ein wenig unverhältnismäßig, aber wenn's möglich ist...

    >Wenn Du einen Server hast auf dem ein zentrales Outlook installiert weerden kann, würde ich Dir unsere Lösung >mal als Test vorschlagen.

    Leider NEIN, nur einen vServer auf Linuxbasis, deshalb der Hang zu OpenXchange und co...

    Meine Frage ist nun:

    Kann ich auf einem Linux-basierten vServer eine Art OpenXchange installieren, welches dann auch mit Outlook synchronisiert werden kann?
     
  9. Hallo Nobee,

    Kann ich auf einem Linux-basierten vServer eine Art OpenXchange installieren, welches dann auch mit Outlook synchronisiert werden kann?

    Laut dieser Seite soll das gehen:
    http://www.open-xchange.com/DE/header/produkte/openxchange_server_5.html

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Outlook 2007 zwischen PC und Laptop synchronisieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Outlook 2007: Suchen nach verschlüsselten Emails Microsoft Office Suite 23. Juni 2015
Persönliche Ordner verschwunden in Outlook 2007 Microsoft Office Suite 24. Nov. 2014
probleme im zusammenhang mit outlook 2007 Windows 8 Forum 8. Feb. 2014
Outlook 2007 gelöschte Mails bei IMAP Zugang Microsoft Office Suite 30. Jan. 2014
Outlook 2007 - Entwicklertools Microsoft Office Suite 4. Dez. 2013