outlook express *.dbx dateien "importieren"

Dieses Thema outlook express *.dbx dateien "importieren" im Forum "E-Mail-Programme" wurde erstellt von fypp, 3. Feb. 2008.

Thema: outlook express *.dbx dateien "importieren" Hallo, bin gerade dabei outlook express neu zu installieren, habe mir die *.dbx dateien, mailkonten usw gesichert....

  1. Hallo, bin gerade dabei outlook express neu zu installieren, habe mir die *.dbx dateien, mailkonten usw gesichert. Wenn ich nun aber die dbx dateien einfach in den ordner kopieren möchte wo sie hingehören, dann werden sie im outlook nicht sichtbar, wie muss ich sie importieren damit das klappt?

    [br][blue]*PCDFlocke: Verschoben aus "MS Outlook"*[/blue]
     
  2. Hi

    Lass doch die dateien dort, wo sie sind ( außer natürlich, wenn die auf CD ober anderen externen Speichermedien sind)
    Wenn diese sich auf einer anderen Partition befinden hat das den Vorteil, das du diese nicht extra sichern musst, wenn C mal formatiert werden muss.
    Du kannst OE den Pfad zu den .dbx Dateien auch mitteilen.
    Geh dazu auf Extras >> Optionen >> Wartung >> Speicherordner >> Ändern

    Alternativ kannst den Pfad auch in der Registry ändern:
    Start >> Ausführen >> regedit >> OK
    Bearbeiten >> Suchen >> Store Root >> Weitersuchen >> den gefundenen Eintrag (rechte Seite) doppelt anklicken und dort den Pfad eintragen, wo sich die gesicherten .dbx Dateien befinden.

    !!! Bei Veränderungen an der Registry unbedingt vorher sichern !!!!

    Mfg Micha
     
  3. nunja, das hilft mir aber nicht wirklich weiter..

    wie gesagt ich habe das problem das die dbx dateien im speicherordner sind, aber im outlook nicht angezeigt werden.. es sind ca 100 ordner dh es wäre sehr mühsam die ordner in outlook 1:1 zu erstellen und dann die dbx dateien drüberschieben

    gibts da keine andere lösung? habe schon tools probiert wie zb: oefr (outlook express folder replacer), aber die machen das auch nicht automatisch -.-
     
  4. 100 DBX-Dateien? Da muss ich tief Luft holen, obwohl es keine Beschränkungen gibt.

    Du bist vermutlich falsch vorgegangen.
    OE auf jeden Fall immer vorher beenden.
    In OE sollte auf jeden Fall schon vorher ein Ordner geöffnet und geschlossen worden sein.
    Vor dem Öffnen von OE kontrollieren, ob bei den Dateien noch ein Schreibschutz besteht (der wird immer von Win98 und WinME gesetzt, bei 2000 weiß ich nicht).
    Es muss auf jeden Fall die Datei folders.dbx mit kopiert werden, sonst kann OE alle selbst erstellten Ordner nicht darstellen.
    Hat man diese vergessen zu kopieren, muss man die ehemals selbst erstellten Ordner vor dem Kopieren
    in OE manuell eingerichtet haben, in deinem Fall eine Menge Arbeit.
    Alternativ zu dem Gesagten kann man versuchen, über Datei, Importieren, Nachrichten, vorzugehen.
     
  5. wollte mich nur noch bedanken für die super schnelle hilfe! :1 :)

    hat super geklappt
     
  6. Danke für die Rückmeldung. Trotzdem interessiert mich, wie du dabei vorgegangen bist.
     
  7. da ich die folders.dbx datei hatte, habe ich die ordner problemlos importiert... (hätte ich auch schon früher draufkommen können -.-)

    (habe beim ersten mal allerdings das verzeichnis auf den stanardspeicherort von OE gewählt darum gings nicht)
     
Die Seite wird geladen...

outlook express *.dbx dateien "importieren" - Ähnliche Themen

Forum Datum
Outlook Express mail zu eM client übertragen E-Mail-Programme 19. Feb. 2014
Brauche Hilfe,wie kann ich OutlookExpressDateien von altem PC in outlook10 auf neuem Laptop exportie Windows 7 Forum 12. Feb. 2012
Outlook Express Firewalls & Virenscanner 5. Jan. 2010
Windows Live Mail - Briefpapier wie bei Outlook Express E-Mail-Programme 24. Juli 2013
Kein Empfang mehr in Outlook Express E-Mail-Programme 18. März 2013