Outpost Security Suite mit Rootkits

Dieses Thema Outpost Security Suite mit Rootkits im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Franko, 8. Apr. 2007.

Thema: Outpost Security Suite mit Rootkits Wie ich gelesen habe  http://www.rokop-security.de/index.php?showtopic=14130  sind in der neuen Suite (Beta) von...

  1. Wie ich gelesen habe  http://www.rokop-security.de/index.php?showtopic=14130  sind in der neuen Suite (Beta) von Outpost einige unschöne Dinge mit enthalten.
    Nicht nur ein Malwarescanner, sondern ebenso Rootkits. Und die lassen sich bei Deinstallation von dieser Suite nicht entfernen, sondern bleiben im system stecken und werden dann mit entsprechenen Rootkitscannern als solches erkannt.
    Wird das jetzt Mode, dass sich Unternehmen, die den pc schützen sollen, jetzt zweifelhafter Technik bedienen, die sonst der Virenmafia vorbehalten sind?
    Wenn ich an Schäubles Gesetzesänderung denke, würde das bedeuten dass Antivirenhersteller dazu verpflichtet werden, speziele Trojaner nicht zu melden.
    Und wenn Outpost jetzt auch schon anfängt, mit Rootkits zu arbeiten, na wem soll man dann noch vertrauen?
    Wie soll man denn letztendlich wissen, was auf dem eigenen pc vorgeht?
    Eine Firewall schützt sich mit Rootkits  :|? Meinen bestimmt nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Outpost Security Suite mit Rootkits - Ähnliche Themen

Forum Datum
Outpost Firewall Pro 2009 Windows XP Forum 12. Feb. 2010
Outpost läßt mich nicht ins Netz Windows XP Forum 10. Mai 2007
Outpost schaltet automatisch den Regelasistenten ab Firewalls & Virenscanner 22. Apr. 2007
Brauche Hilfe für Agnitum Outpost 4.0 Windows XP Forum 28. Feb. 2007
Löschen von Agnitum-Outpost klappt nicht Windows XP Forum 31. Jan. 2007