Overclocking :o

Dieses Thema Overclocking :o im Forum "Hardware" wurde erstellt von berndi@21stcentury, 20. Okt. 2004.

Thema: Overclocking :o Ich habe mal eine Frage zum Übertakten. Was ist das ;D? Na gut, ich kann es mir schon vorstellen, aber was...

  1. Ich habe mal eine Frage zum Übertakten.
    Was ist das ;D?

    Na gut, ich kann es mir schon vorstellen, aber was passiert da?
    Gut, kann ich mir auch noch vorstellen.
    Aber was ist da der Haken? Was passiert dabei? Warum ist das nicht von Standart so?
     
  2. Es ist nicht der Stan dard da man nie weiss wie weit man z.B. die CPU übertakten kann, der Hersteller liefert so aus wie auch einen stabilen Betrieb garantieren kann.
    Weiterhin ist das OC Ergebnis auch abhängig von der restlichen Hardware und Kühlung.
    Der haken ist eben das man seine Hardware ausserhalb der spezifikationen betreibt und dadurch keine Garantie mehr hat oder es können auch andere Bauteile in mitleidenschaft gezogen werden, weiterhin leeidet die Lebensdauer unter solchen Massnahmen.
     
  3. Vielen Dank :D!

    Kann man das bei älteren auch machen?
    Da könnte ich es mal ausprobieren.
    Wie geht das?

    Sorry, ich komme hier zwar ohne jeglich Ahnung, aber dazu ist ein Forum ja da.
     
  4. Um das zu beantworten musst du hier mal deine Hardware posten, so genau wie möglich...
     
  5. Bei den ältern hab ich kein AIDA installiert :'(...

    Aber mal der neuere:
    CPU-Eigenschaften
    CPU TypIntel Pentium 4A, 2266 MHz (4.25 x 533)
    CPU BezeichnungNorthwood, A80532
    CPU SteppingB0
    Vorgesehene Taktung2266 MHz
    L1 Trace Cache12K Instructions
    L1 Datencache8 KB
    L2 Cache512 KB (On-Die, ATC, Full-Speed)

    CPU Technische Informationen
    Gehäusetyp478 Pin uPGA
    Gehäusegröße3.50 cm x 3.50 cm
    Transistoren55 Mio.
    Fertigungstechnologie6M, 0.13 um, CMOS, Cu, Low-K
    Gehäusefläche146 mm2
    Core Spannung1.475 - 1.55 V
    I/O Spannung1.475 - 1.55 V
    Typische Leistung38.7 - 82 W (Abhängig von der Taktung)
    Maximale Leistung49 - 103 W (Abhängig von der Taktung)

    CPU Hersteller
    FirmennameIntel Corporation
    Produktinformationhttp://www.intel.com/products/browse/processor.htm

    CPU Auslastung
    CPU #13 %
     
  6. Ist zwar recht vielseitig nur würde es mehr helfen, wenn du was zum Board erzählen würdest! Die Ram(Hersteller) wäre ebenfalls recht nett. Bei der CPU habe ich aber bedenken. ;)

    Guckst du mal hier:
    http://www.cpudatabase.com/CPUdb/
     
  7. Immer doch:

    Motherboard Eigenschaften   

    Motherboard ID    62-1202-009999-00101111-040201-SiS645$1AAWV001A6567SMS V1.2 120202
    Motherboard Name   MSI 645E Max2 (MS-6567)
       
    Front Side Bus Eigenschaften   
    Bustyp   Intel NetBurst
    Busbreite   64 Bit
    Tatsächlicher Takt   133 MHz (QDR)
    Effektiver Takt   533 MHz
    Bandbreite   4265 MB/s
       
    Chipsatzbus-Eigenschaften   
    Bustyp   SiS MuTIOL
    Busbreite   16 Bit
       
    Motherboard Technische Information   
    CPU Sockel/Steckplätze   1
    Erweiterungssteckplätze   5 PCI, 1 AGP, 1 CNR
    RAM Steckplätze   3 DIMM
    Integrierte Geräte   Audio
    Bauform (Form Factor)   ATX
    Motherboardgröße   230 mm x 300 mm
    Motherboard Chipsatz   SiS645DX
    Besonderheiten   Fuzzy Logic 3
       
    Motherboardhersteller   
    Firmenname   Micro-Star International
    Produktinformation   http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_list.php
    BIOS Download   http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_list.php





    Chipsatz

    Chipsatz Eigenschaften   
    Motherboard Chipsatz   SiS 645DX
    In-Order Queue Depth   12
    CAS Latency   2.5T
    RAS To CAS Delay   2T
    RAS Precharge   2T
    RAS Active Time   6T
       
    Speichersteckplätze   
    DRAM Steckplatz #1   256 MB (DDR SDRAM)
    DRAM Steckplatz #2   256 MB (DDR SDRAM)
       
    AGP Eigenschaften   
    AGP Version   2.00
    AGP Status   Aktiviert
    AGP Durchsatzgröße   64 MB
    Unterstützte AGP Geschwindigkeit   1x, 2x, 4x
    Aktuelle AGP Geschwindigkeit   4x
    Fast-Write   Unterstützt, Deaktiviert
    Side Band Addressing   Unterstützt, Aktiviert
       
    Chipsatzhersteller   
    Firmenname   Silicon Integrated Systems Corporation
    Produktinformation   http://www.sis.com/products/index.htm#chipsets
    Treiberdownload   http://download.sis.com/index_step1.php





    Speicher
    Arbeitsspeicher   
    Gesamt   511 MB
    Belegt   235 MB
    Frei   275 MB
    Ausgenutzt   46 %
       
    Auslagerungsdatei   
    Gesamt   1250 MB
    Belegt   197 MB
    Frei   1052 MB
    Ausgenutzt   16 %
       
    Virtueller Speicher   
    Gesamt   1761 MB
    Belegt   433 MB
    Frei   1328 MB
    Ausgenutzt   25 %



    Da steig' ich nicht durch. Ich bin eine Overclockernull 8).
    Kurz: Ich bin einfach zu Underclock für diese Welt.
     
  8. Das Board ist gar nicht mal so schlecht. Ist aber in die Jahre gekommen. Solltest eventuell das neueste Bios Flashen wenn du es nicht schon gemacht hast! Also viel erwarten kannste da net. Die CPU. Ist ein B0. Die kannst du, wenn du ein richtiges Board hast und noch Glück, auf 2,8 bringen. Ist aber nur mit viel VCore zu erreichen! Es gibt auch Glücksbringer. Sehr gute Kühlung vorausgesetzt. Aber dafür nicht sehr langlebig.
    Zu den Speichern! Ich hatte eigentlich gesagt, Hersteller! Also, 266er-2100/2700. Was steht denn auf den Riegeln drauf? Ich gehe mal davon aus das es 133er sind! Sieht auch so aus als wären das Valou! Also außerhalb der Qualitäts-Norm. K.A. Was weis ich. Ich Spekuliere nun mal nicht gern!
    Zum Link nur soviel: Da gibst du dein CPU ein, und ab geht es. Dann kannste mal schauen was es alles für Möglichkeiten gibt oder gab. Aber warte mal auf die Fachleute hier! Die können dir noch wesentlich mehr sagen.

    PS: Ich empfehle dir, auch wenn du nur mal zum Testen dein alten Rechner OCen willst, dich einfach in die Materie einzulesen! Es gibt viele Foren in denen man alles Beantwortet. Und dies noch Fachlich untermauert!
     
  9. Hallo!
    Habe das gleiche Board. Da lässt sich leider nicht sehr viel machen. U.a. liegt es an dem A-Modell vom P4. Der CPU-Ratio ist bei diesem Modell gelockt - kannst du auch im Bios sehen. Da bleibt nur das Übertakten vom FSB. Du kannst im Bios die 133 MHZ bis auf etwas über 140MHz (mit Glück bis 145MHz) bringen, dazu ist die Einstellung ?FSB-Clock? vom Auto auf Manual setzten. Am besten in 2-3MHz Schritten, dann booten, ein Benchmark laufen lassen (mind. 10min), dabei aber darauf achten, dass die Grafikkarte NICHT übertaktet ist z.B. mit Rivatuner,... denn dann weißt du nicht, was für den Absturz verantwortlich war.
    Nach etwaigem Absturz kann die CPU-Core und DRAM-Core schrittweise erhöht werden. Wenn sich die Stabilität nicht bessert, dann den FSB wieder runtersetzen.
    Mache dir keine Sorgen um deine Speicherriegel, die werden schon die richtigen sein und ob du das neueste Bios hast oder nicht, wirkt sich hierbei auch nicht aus. Man kann auch noch mit dem Speichertimming spielen, aber mit meinem 2700 Kingston hat es nichts (stabiles) gebracht.

    Viel Glück!

    Hier meine Einstellungen (von 2,26 auf ca. 2,43GHz):
    BIOS / Frequeny / Voltage Control
    FSB Clock Manual
    CPU FSB Clock 143MHz
    CPU:DRAM Clock Ratio 4:3
    CPU Ratio ?Locked?
    Spread Spectrum ?enabled?
    ..
    CPU Core 1.55V
    DRAM Core 2,7V
     
  10. Hallo Leute hab auch ma ne Frage wie weit kann ich meinen AMD XP 3200+ Barton Hochtakten? Der sitzt auf nem ASUS A7N8X-E Deluxe Board und Speicher kommt von Corsair (2x512MB Dual Channel). Irgendjemand ne Ahnung wie weit ich da gehen kann und vorallem welche Einstellungen ich vornehmen muss.
    Danke
     
Die Seite wird geladen...

Overclocking :o - Ähnliche Themen

Forum Datum
Overclocking failed or Overvoltage failed Windows XP Forum 22. Jan. 2011
Overclocking Rekord Ö! Windows XP Forum 18. Nov. 2008
Overclocking nach Vista64Bit installation nicht mehr möglich!? Hardware 15. Apr. 2008
Hilfe beim Overclocking Hardware 22. Feb. 2008
Overclocking AMD Athlon64 X2 4600+ ??? Hardware 14. Dez. 2006