Overclocking ???

Dieses Thema Overclocking ??? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Kobold123, 1. Dez. 2002.

Thema: Overclocking ??? Hallo zusammen Ich habe mal ein paar Fragen zum CPU-Overclocking. System: CPU P4A 2.533 (FSB533) Board: P4B533...

  1. Hallo zusammen

    Ich habe mal ein paar Fragen zum CPU-Overclocking.

    System:
    CPU P4A 2.533 (FSB533)
    Board: P4B533 (ASUS)

    BIOS-Einstellung:

    FSB 133
    Multiple: 19x (fest)

    Speicher : DDR SDRAM 266

    Ich bin also hingegangen und habe folgendes gemacht:

    FSB auf 150
    V-Vore CPU auf 1,6V

    Rechner hochgefahren ..... Performance-Test gestartet

    CPU-Leistung wurde gesteigert

    Speicherleistung ist enorm gefallen (Taktung von 135 auf 112 gefallen ?????????)

    Meine Fragen.
    1) Wie kann der Speichertakt plötzlich runtergehen. Ich habe nur den FSB nach oben gesetzt und die V-Core geändert. Was muß ich im BIOS noch ändern?

    2) Ich habe in meinem Computer angeblich DDR-SDRRAM 266 einegbaut. Ein System-Monitorprogramm zeigt mir aber bei Speichergeschwindigkeit : PC2100 133 MHz an.
    Was für eine Taktfrequenz wird da ausgewiesen?

    Danke und Gruß
     

    Anhänge:

  2. 1) Da hat sich entweder eine andere Ratio eingestellt oder das Board hat den Speicher als Schutz runtergereglt.
    Stell mal im BIOS die CPU/RAM-Ratio auf 1:1, ob Dein Speicher das mitmacht wirst dann schon sehn ;).
    Du steuerst den Speicher dann ebenfall mit FSB150 an.
    Stell den AGP-/PCI-Takt fest auf 66/33 ein, sonst übertaktest die anderen Komponenten auch noch.

    2) Passt!
    PC2100 = PC266 = FSB133 im DDR-Verfahren (DoubleDateRate)!

    Kleine Empfehlung:
    Hol Dir nen Corsair-Speicher XMS PC3200C2, denn kannst locker mit 150Mhz in den schärfsten Timings ansteuern. Beim P4B533-E kannst mit nem kleinen Trick auch ne Ratio von 3:4 einstellen, also CPU 150MHz, RAM 200MHz!
     
  3. Prima das hat geklappt.

    Habe die CPU auf 2,85 GHz (von 2,533) getaktet.
    Bei einem 1-stündigen Dauertest und 100% CPU-Auslastung ging die Temperatur nicht über 52 °C

    Der Speicher macht das gut mit.

    Eine andere Frage noch.

    Bei meinem Benchmarkprogramm werdem mir für CD-Lesen und CD-Makierung rellativ schlechte Ergebnisse angezeigt. Das CD-Laufwerk ist ein 52 / 16 DVD-LW.
    Eigentlich müßte das besser fluppen.
    Kann man da auch noch ihrgend etwas verkehrt eingestellt haben? Normaler weise gibt es doch da nicht viel verkehrt zu machen.
     
  4. Hast du den Intel Application Accelerator drauf? Gibts hier im Downloadbereich.
     
  5. Habe ich jetzt gemacht... aber mpf ???

    Sehe da leider kein Verbesserungspotential.

    Unterstützung für UDMA 0-1-2

    Aktueller Übertragungsmodus UDMA-2

    Unterstüzung PIOMode 0-1-2-3-4 (Steht im BIOS auf AUTO)
     
Die Seite wird geladen...

Overclocking ??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Overclocking failed or Overvoltage failed Windows XP Forum 22. Jan. 2011
Overclocking Rekord Ö! Windows XP Forum 18. Nov. 2008
Overclocking nach Vista64Bit installation nicht mehr möglich!? Hardware 15. Apr. 2008
Hilfe beim Overclocking Hardware 22. Feb. 2008
Overclocking AMD Athlon64 X2 4600+ ??? Hardware 14. Dez. 2006