P4B 2.2 mit 133 Mhz?

Dieses Thema P4B 2.2 mit 133 Mhz? im Forum "Hardware" wurde erstellt von performance, 9. Sep. 2002.

Thema: P4B 2.2 mit 133 Mhz? Habe 2 Systeme, beide siehe unten. Auf Nr. 1 läuft ein P4 1.8 stabil mit 133. Dachte das geht dann auch mit einem...

  1. Habe 2 Systeme, beide siehe unten.
    Auf Nr. 1 läuft ein P4 1.8 stabil mit 133.
    Dachte das geht dann auch mit einem 2.2 für das 2. System. Das wären dann knapp 3 Ghz und ganz prima.
    Aber bis jetzt gehen nur 125 und das stabil nur mit 1,75 V. Und ohne Jumper free. Mit Jumper free läuft er meistens nicht mehr hoch, manchmal nur mit 110.
    Was kann das sein? Temp 38/49 mit boxed Lüfter.

    Was kann man noch im Bios einstellen?

    Wäre super wenn Ihr einen Tip habt.
     
  2. Sorry, ich habe natürlich einen P4 A Northwood
     

    Anhänge:

  3. Na vielelicht geht halt einfach nicht mehr, was bei der einen geht muss bei der anderen schon lange nicht gehn!
     
  4. Wie wäre ein gescheites Board mir Rambus? ohne den kann man einen P4 eh vergessen!
     
  5. Was hilft das beim Übertakten?

    Rambus ist schneller, noch ;) und gar nich mal soviel wenn man schnelles breitbandiges (RAM PC3200) verwendet!

    Erledigt sich aber spätestens mit dem Dualchannel-RAM-Chipsatz Springdale oder dessen Pendant von VIA und SIS, die vorher erscheinen werden und dann gibt´s ja auch noch DDR II!