Partition erstellen in "dunkelblau" & ohne Extra Programm

Dieses Thema Partition erstellen in "dunkelblau" & ohne Extra Programm im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von daniel.db, 15. Mai 2006.

Thema: Partition erstellen in "dunkelblau" & ohne Extra Programm Patition erstellen ohne Extra Programm hi. hatte schonmal ne frage gestellt, wegen dem partitionieren einer...

  1. Patition erstellen ohne Extra Programm

    hi.

    hatte schonmal ne frage gestellt, wegen dem partitionieren einer festplatte. leider funktioniert das bei mir gar nicht so, wie es beschrieben wird.
    ich würde gerne die festplatte c partitionieren. der pc hat eine 160gb festplatte. ich wollte eine c (dateisystem) und eine d (daten) festplatte draus machen, und das ohne ein spezielles programm, dass ich extra installieren müsste.
    auf meinem alten pc hat ein freund für mich meine platte partitioniert und zwar wie folgt: (unter verwaltung - computerverwaltung - datenspeicher - datenträgerverwaltung)

    datenträger 0 windows xp [C:] t-bird [D:]
    basis 17,76 gb ntfs 77,80 gb fat32
    95,40 gb fehlerfrei (systempartition) fehlerfrei
    online


    ich weiss nicht, warum das eine als ntfc und das andere als fat32 patitioniert wurde... habe aber gelesen, dass ntfc mehr vorteile hat. was soll ich denn jetzt bei meinem neuen pc machen?
    bei dem sieht es gerade so aus (ich habe da noch gar nichts verändert)

    datenträger 0 [C:]
    basis 39 mb fat 145,96 gb ntfs 3,00 gb fat32
    149,00 gb fehlerfrei (eisa-konfiguration) fehlerfrei (systempartition) fehlerfrei (unbekannte partition)

    auf fat sind von 39 mb noch 32 mb frei.
    auf fat32 sind von 3 gb noch 1,15 gb frei
    auf ntfs sind von 145,96 gb noch 140,74 gb frei.

    durch einen rechtsklick auf die fat partition erscheint nur hilfe. bei fat32 er partition nur partition löschen und hilfe.

    am pc habe ich bis jetzt nur ein antivirenporgramm installiert. sonst nicht. win xp home war vorinstalliert (original win xp habe ich noch von meinem alten pc zur hand).

    bei beiden pcs sind alle festplatten bzw partitionen dunkelblau.
    wenn ich auf diesem link nachschaue, sehe ich gar nichts ähnliches:
    http://www.wintotal.de/Artikel/datentraegerverwaltung/datentraegerverwaltung.php

    das einzige, was ich hinbekomme, ist, dass ich einen neuen ordner als festplatte auf c einrichten kann. das will ich aber nicht. ich will eine c und eine d festplatte. so wie auf meinem alten pc.
    nochmal zur info. auf beiden pcs befindet sich je nur eine einzige festplatte.

    danke schonmal für eure hilfe.

    gruss daniel


    ps: bitte genau erklären wohin ich muss und was ich anklicken soll. ob ich ntfs oder fat32 wählen soll usw. nicht nur einen link aufführen, der mir ja irgendwie nichts gebracht hat...
     
  2. Bei vorinstallierten BSs ist es meist so, dass die beiden kleinen Partitionen Servicepartitionen sind. Von denen sollte man die Finger lassen ( oder ggf mit Imageprogramm Images auf CD/DVD sichern).
    Die C-Partition kannst du mit Bordmitteln nicht ändern ohne Neuinstallation - wenn überhaupt.
     
  3. Hallo
    Also ich versuch mal eine Erklärung aufgrund Deiner Angaben:
    zuerst einmal sollte erwähnt werden, dass man unter Windows die Partition C, wo ja das Betriebsystem installiert ist, nicht neu formatieren bzw. partitionieren kann. Für die Umpartitionierung ist in jedem Fall ein separates Tool wie z.B. Partition-Magic zwingend nötig, es sei denn, man startet von einer normalen WindowsXP-Installations-CD und löscht vor der Installation alles und partitioniert neu. Und mir ist auch klar, dass Du von vornherein mit Deinem Vorhaben scheitern musst, da es wie gesagt ohne spezielles Tool nicht geht.

    Bei Dir sieht es nun so aus, dass der PC-Hersteller (ich nehme mal an, dass Dein neuer PC ein fix-fertig-vorkonfigurierter PC ist) die Platte in drei Bereiche unterteilt hat: der erste Teil (Hinweis: fat mit 39 mb eisa-konfiguration) ist höchstwahrscheinlich eine versteckte Partition von der man das System, sprich Windows recovern also wiederherstellen und den PC in den Auslieferzustand zurück versetzen kann.
    Der zweite Teil, also C mit Windows ist die grösste und in Deinem Fall auch eine primäre Partition (dunkelblau oder fast schwarz), was ja auch absolut Sinn macht. Der kleine Rest von 3 GB ist ein unzugeordneter Bereich, warum der bei Deinem neuen PC existiert, kann so nicht gesagt werden, aber der PC-Hersteller hat sich sicher etwas dabei gedacht.

    Damit Du nun eine zweite Partition D, wie bei Deinem alten PC erstellen kannst, musst Du es zuerst fertig bringen, von den 145,96 gb einen Teil abzuschneiden und von C loszulösen. Aber genau das ist ohne spezielles Toll unter Windows nicht möglich.
    Was Du in der Erklärung im Wintotal-Tipp in den ersten beiden Bildern siehst, sind eine Erweiterte- (grün umrandet) sowie eine Logische (hellblau) Partition.
    In der Praxis empfiehlt es sich, dass man C in einer primären, also bootfähigen Partition einrichtet, wo dann normalerweise Windows installiert wird. In der Erweiterten Partition (im Bild grün umrandet) kann man dann soviele Logische Partitionen (hellblau) einrichten wie man will (bzw. soviele Buchstaben wie das Alphabet noch hat).

    Was das Datei-System fat, fat32 oder NTFS betrifft, so findest Du u.a. auf Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/NTFS eine sehr gute Erklärung. Da ich keine Lust habe, das Rad neu zu erfinden, sprich alles mit eigenen Worten zu erklären, empfehle ich Dir, Dich in diesem Artikel mal einzulesen.
     
  4. hi.

    vielen dank für diese sehr ausführliche und verständliche antwort.

    wo bekomme ich denn ein freeware programm, womit ich diese partition dann erstellen kann. habe jetzt nach partition magic gegoogelt, aber nur demo versionen gefunden, oder alte vollversionen von 2001. da gabs ja win xp noch gar nicht. wo bekomme ich nun also so ein programm. möchte nicht alles neu installieren müssen oder mir ein programm für 30 euro zulegen müssen.
    danke schonmal.

    gruss daniel
     
  5. Mit Freeware gibt's da leider nichts, was wirklich mit NFTS umgehen könnte. Du wirst also entweder Geld ausgeben müssen oder neu installieren.
     
  6. Ja hat er !!! Sollte im Garantiefall die Platte getauscht werden müssen kann es sein, dass diese Platte einige Megabyte weniger hat. Im Extremfall können es bei großen Platten wohl auch 1 - 2 Gigabyte sein.
    Da das System aber einfach mittels Spiegelung neu aufgesetzt wird, würde der motzen wenn die neue Platte kleiner wäre. Deswegen lässt man einfach einen Rest leer.
     
  7. hi.

    habe dies hier gefunden:

    ...http://www.click-now.net/html/PartitionMagic.htm... (vorne und hinten habe ich je 3 pünktchen hinzugefügt, weil direkt links bestimmt verboten sind)
    da bekommt man eine demo version. kann ich damit nicht einfach meine partition erstellen und damit hat es sich? oder brauche ich ein komplettes programm?
    kann ich mir das programm kaufen, installieren, partitionieren und das programm einfach wieder verkaufen oder brauche ich die cd dann irgendwann noch?
    was gibts für günstige programme, die das erledigen können, was ich brauche? ich möchte wie gesagt nur eine c und d festplatte haben ohne großen schnickschnack.
    danke schonmal

    gruss daniel
     
  8. Die Demo von PM kann gar nix. Du kannst dir anschauen, wie es aussehen könnte, die Änderungen können aber nicht übernommen werden. Du kannst die Software kaufen, deine Sachen damit erledigen und hinterher wieder verkaufen. In der Regel brauchst du sie danach nicht mehr. Es sei denn, du willst nochmals partitionieren ohne Datenverlust.
    Denke jedoch immer daran, ein Backup deiner wichtigsten Daten ist vor so einer Aktion absolute Pflicht.

    Alternativ wäre noch der Acronis DiscDirector zu nennen, auch eine sehr schöne Software, arbeite ich gerne mit, aber auch da hilft dir die Demoversion nicht wirklich ;)
    www.acronis.de
     
  9. hi.

    danke. hilft also nichts, ausser wieder mal geld zu zahlen. das war doch alles so geplant, die haben doch alle untereinander einen deal...
    danke für eure hilfe und bis zum nächsten mal.

    gruss daniel
     
Die Seite wird geladen...

Partition erstellen in "dunkelblau" & ohne Extra Programm - Ähnliche Themen

Forum Datum
Partitionen wiederherstellen Windows 7 Forum 4. Jan. 2016
Eine Recovery Partition win 7 aus eine Iso erstellen Windows 10 Forum 24. Okt. 2015
Partition System-reserviert wiederherstellen Windows XP Forum 5. Sep. 2013
Ein Image auf einer versteckten Partition erstellen Datenwiederherstellung 17. Mai 2013
Bootloader neu Schreiben // Systempartition neu erstellen Windows 7 Forum 18. Aug. 2011