Partition formatieren-CHKDSK

Dieses Thema Partition formatieren-CHKDSK im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von williem, 5. Feb. 2008.

Thema: Partition formatieren-CHKDSK Hallo, habe eine Festplatte (NTFS) mit drei Partitionen (mit Norton Partition Magic 8 eingerichtet). Eine Partition...

  1. Hallo,
    habe eine Festplatte (NTFS) mit drei Partitionen (mit Norton Partition Magic 8 eingerichtet). Eine Partition (logische, d.h. keine Systempart.) habe ich neu formatiert (vorher die Daten auf eine andere Platte und danach wieder drauf). Nun wird bei jedem Neustart diese Partition mit CHKDSK untersucht (Datenträger muß auf Konsistenz untersucht werden...). Ist zwar danach alles i.o., aber doch irgendwie lästig. Bei einer Prüfung dieser Partition mit Partition Magic/ Partition/ Fehlerprüfung kommt die Meldung: Fehler 993, die Partition enthält offene Dateien, rufen Sie das Prüfsystem des Betriebsystems (Windows XP) auf. Was kann ich tun?
    Danke und Gruss Horst
     
  2. http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=770

    sagt ja schon die Fehlermeldung aus , dass du noch Programme (Virenscanner?) laufen hast oder noch Dateien offen sind.
    http://www.supportnet.de/discussion/listmessages.asp?autoid=90826
    (Antwort 1)
    oder
    http://www.3dwin.net/archive/index.php/t-4164.html

    pan_fee
     
  3. hallo pan_fee,
    vielen Dank. Es muss doch aber möglich sein die Ursache für die ständige Überprüfung durch Windows zu beseitigen, d.h. nicht nur den Autoscan abzuschalten, sonder den Grund dafür zu reparieren?
    Gruss Horst
     
  4. Da Windows ja - wie jeder intelligente User weiß - keine Partitionen formatieren kann, muss man zwangsläufig Fremdsoftware dazu verwenden. Und wenn die dann Fehler produziert, gibt es immer noch die Foren.
     
  5. Da ich den Fehler ja wahrscheinlich durch die Formatierung mit Fremdsoftware (Partition Magic) verursacht habe, meine Frage in diesem Forum (aber trotzdem danke für den Hinweis auf den Intelligenzfaktor)
     
  6. auch wenn powerquest von symantec übernommen wurde, ist pm8 nun aber doch schon in die jahre gekommen und eigentlich nicht weiterentwickelt worden. ich kann dir nur sagen, dass so etwas mit disk director von acronis nicht passiert, auch wenn dir's jetzt eigentlich nicht hilft. diese ständigen fehler, für die es scheinbar keine hilfe gab, haben mich zum wechsel bewegt. dieser stress ist endlich vorbei.....
     
  7. Oder halt die eingebaute und kostenlose Variante von Windows nehmen, falls der Wink mit dem Zaunpfahl vom Metzger nicht wahrgenommen wurde ;)
     
  8. ;D
    @Mr.Orange,
    wolltest du damit aussagen, daß der User einfach seine chkdsk-beladene Partition nochmals formatieren soll? Oder sollte er vllt einfach mal ein chkdsk /f /r durchlaufen lassen, das mit dem Neustart?
    So oder so, sollte er nämlich seine Daten vorher schnell noch mal extern sichern.
     
  9. Weder noch ;)

    Ich wollte nur daraufhinweisen, dass ich zum Formatieren weder PM, noch Acronis, noch sonst irgendein Fremd-Tool brauche.
     
  10. hab mir das ding nochmal durchgelesen. du hast recht, ich hab nen falschen tenor rausgehört und mich auf partitionieren versteift. aber er hat ja definitiv nur formatiert. dann hast du natürlich recht, und mein hinweis auf disc director war illusorisch
     
Die Seite wird geladen...

Partition formatieren-CHKDSK - Ähnliche Themen

Forum Datum
Software für Partition Verwaltung Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Nov. 2016
Partitionsgröße gefahrlos verändern Windows 10 Forum 29. Sep. 2016
Startpartition und Programme auf unterschiedlichen Platten Windows 10 Forum 23. Sep. 2016
Refurnish-PC hat 3 Partitionen Windows 7 Forum 27. März 2016
Partition zusammenführen Windows XP Forum 9. Feb. 2016