Partition Magic abgestürzt...

Dieses Thema Partition Magic abgestürzt... im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von headcandi, 5. Apr. 2005.

Thema: Partition Magic abgestürzt... Riesenproblemi!!! Meine Festplatte (C und D) ist ca. 60GB groß. Habe versucht, mit PM 7 meine Partition C zu...

  1. Riesenproblemi!!!
    Meine Festplatte (C und D) ist ca. 60GB groß. Habe versucht, mit PM 7 meine Partition C zu vergrößern (von 6 auf 12 GB) und dabei ist PM nach dem rebooten bei 30% stehengeblieben...Nach 30min hab ich den Rechner neu hochgefahren und in PM die Fehlermeldung PqRP bekommen. So weit ja kein Problem, da ich mit dem Tool PTEdit32 im PM Verzeichnis auf C die nicht angezeigte Partition wieder auf NFSC umgeschaltet habe. Jetzt geht es los:

    Die eigentlich 50GB große D-Partition wird auf einmal nur noch als 44,5GB angezeigt und etliche (sauwichtige!) Dateien, von denen ich auch kein backup habe, werden als fehlerhaft oder nicht mehr vorhanden angezeigt. Partition C hat die bisherige Größe behalten. Frage 1: Wo sind die restlichen 6GB von D und Frage 2: Habe ich noch eine Chance die beschädigten/fehlerhaften Daten wiederherzustellen?? Bin für jede Hilfe dankbar. Kann auch gerne ein Screenshot vom PM Table Editor zur Problemlösung verschicken. Danke!!
     
  2. Noch was:
    In PM selber stehen folgende Daten (in MB):
    C: Size: 6000 / Used: 3844 / Unused: 2.156
    D: Size: 51230 / Used: 32669 / Unused: 12560

    wo sind denn die 6000MB von D, die ich verschieben wollte? Kann man mit irgendeinem Tool ne Recovery oder so was machen. Ich verzweifel hier fast....
     
  3. Hm ja, müssen ja echt total wichtige Daten sein, wenn du kein Backup hast...

    Im Nirvana. Das passiert, wenn PM während der Ausführung abstürzt.
    Evtl. kannst du mit Recovery-Tools was retten, aber ne Garantie gibts dafür nicht.
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,41653.0.html
     
  4. Ja, ich weiß....das ist auch der einzige Fehler, den ich mir selber unterstellen kann. bin echt am überlegen, ob ich die Festplatte nicht zu Ontrack schicke...vielleicht können die ja was retten. Das Problem scheint ja zu sein, dass das physische Laufwerk ungleich dem logischen ist...da hat wohl PM die Partitionstabelle zerschossen. Werd nie wieder diese Dreckssoftware benutzen!!!
     
  5. Doch, du kannst sie sogar sehr problemlos benutzen, nur mit dem Verschieben großer Datenmengen kannste halt unter Umständen Probleme bekommen. Deswegen habe ich mir mittlerweile angewöhnt, wenn ich große Datenmengen verschieben müsste, um die Partitionsgröße zu ändern die Daten entweder vorher auf eine andere Partition zu schieben oder wenn da kein Platz ist, dann wird eben eine oder ein paar mehr DVDs gebrannt.
    Bzgl. Ontrack weißt du aber schon, dass das ein wirklich sauteurer Spaß wird?
     
  6. Wie definierst Du sauteuer? :p
    Hast Du evt. ne Idee was ich sonst machen könnte? Folgendes: Habe bisher das Tool PC Inspector File Recovery drüberlaufen lassen und konnte einige Dateien, die vorher nicht mal angezeigt wurden (...der Ordner ist leer....) wiederherstellen. Die Pfadgrößen/Erstellungsdatum etc. der restlichen Dateien und Ordner werden zwar angezeigt, sind aber mit den unterschiedlichsten Fehlermeldungen nicht zu öffnen. Ebenso fehlen immer noch meine 6000MB....
     
  7. Ein paar tausend € werden da schon fällig werden. Genaue Zahlen habe ich leider nicht.
     
  8. das stimmt, das ist teuer...
     
Die Seite wird geladen...

Partition Magic abgestürzt... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Partition Magic beim Erstellen der Notfall Boot CD 300GB Platte auf 1,3 MB Format Datenwiederherstellung 16. Aug. 2010
kostenlosen Partition Magic Clone für XP und Vista 32Bit gesucht? Gibt es... Windows XP Forum 8. Nov. 2008
Partition Magic Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 18. Sep. 2008
Partition Magic Fehler 1874 und Kernel_DATA_INPAG-Error Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 23. Aug. 2008
Partition Magic 8 Abbruch durch PC Absturz!!! Datenwiederherstellung 11. Feb. 2008