Partition wird von alleine immer voller - warum

Dieses Thema Partition wird von alleine immer voller - warum im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von bigrala, 27. Dez. 2011.

Thema: Partition wird von alleine immer voller - warum Hallo zusammen, ich habe ein Phänomen das ich mir nicht eklären kann. Patient = 17" Dell Studio, 2 GM RAM, 2x 500...

  1. Hallo zusammen,

    ich habe ein Phänomen das ich mir nicht eklären kann.

    Patient = 17" Dell Studio, 2 GM RAM, 2x 500 GB HDD
    Die Auslagerungsdateien (Anfangsgröße und Maximalgröße) sind jeweils auf 3072 eingestellt.
    Ich habe in meinem System u.a. eine Partition Swap(E:) mit 21 GB, welche ich u.a. für die Win-Ordner (temp\win und temp\doc), Papierkorb und den Downloadordner benutze.

    Das Problem ist, dass ich mir nicht erklären kann warum diese Partition langsam von alleine bis zum Anschlag gefüllt wird. Wenn ich die auf Swap gespeicherten Ordner und Dateien markiere und in die Eigenschaften sehe, werden mir 4,38 GB angezeigt.
    Also womit sind die 21 GB der Partition gefüllt ??

    Kann man irgendwie feststellen von was der Speicherplatz belegt wird?
    Kann mir das jemand sagen?

    gruß bigrala
     
  2. Öffne mal die "Datenträgerverwaltung" dort müsste genaueres stehen!

    Start -- Suche eingeben "Datenträgerverwaltung" -- Als Administrator starten.
     
  3. Hmmm, da sehe ich nicht wirklich was.

    Habe mal einen Shot gemacht, siehe Anhang

    Kann ich eigentlich aus den system-temp-Ordnern (temp/doc und temp/win) alles rauslöschen ohne mein System zu schießen?
    Ich überlege, ob ich nicht die Partition E: neu formatiere. Da sind u.a. im Ordner temp/win viele Ordner mit der Bezeichnung bdcloud... und tmp00000ae4... drauf
     
  4. CCC hatte ich auch schon ohne Erfolg versucht.
     
  5. Ich habe die E: Partition jetzt einfach mal formatiert.
    Danach war sie mit rund 3 GB belegt - das kann ich durch die auf 3072 MB festgelegte Größe der Auslagerungsdate erklären.

    Doch bereits 3 Std. nach der Formatierung ist die Partition bereits mit 10 GB belegt.

    Wenn ich in die beiden temp-Ordner reinsehe, so kann ich nur wenige kleine Dateien finden (temp/doc 104 Dateien 16,5 MB und temp/win 64500 Dateien mit 265 MB).
    in temp/win sind Ordner mit der Bezeichnung bdcloud.... und tmp00000c6f enthalten, wobei letztere die massenhaften Dateien enthalten.
    Ich habe aber keine Ahnung wo diese tmp00000c6f herkommen.

    Außerdem sind alles zusammen nur 300 MB, wodurch ist aber die Partition mit über 6GB nach 3 Std. voll ???
    Das muss man doch irgendwie feststellen können !!!!

    Hat jemand eine Idee ??


    P.S. es reagiert auch alles etwas träge wenn ich was anklicke.
    Die CPU Belastungen liegen auch im Ruhezustand immer so bei jeweils rund 30%, RAM bei 68%
     
  6. Hast du mal in den Ordneroptionen " alle Dateien Anzeigen " eingestellt? Wenn nicht mache das mal und schau dann nochmals nach.


    Gruß Rossy
     
  7. Diese Einstellung ist grundsätzlich das erste was ich bei einem neuen System einstelle.
    Es ist jedoch nichts drinn.
    Wenn müsste es auch in dem Hauprverzeichnis liegen, da die Größe der beiden Ordner ja mit nur ein paar MB angezeigt werden.
     
  8. Und wie sieht es mit dem Hacken bei " Geschützte Dateien aus" aus?


    Gruß Rossy
     
Die Seite wird geladen...

Partition wird von alleine immer voller - warum - Ähnliche Themen

Forum Datum
unter "arbeitsplatz" wird angezeitg partition 99% voll, tatsächlich aber nur 20% belegt Windows 7 Forum 19. Jan. 2012
2. Festeplatte wird zu einer Systempartition Windows 7 Forum 13. Feb. 2009
Zugriff auf zwei Partitionen wird verweigert Windows XP Forum 31. März 2011
Festplattenpartition wird nicht angezeigt Windows 7 Forum 30. Aug. 2010
Die Formatierung einer Partition wird nicht mehr erkannt Windows XP Forum 13. Juni 2008