partitionieren mit xp

Dieses Thema partitionieren mit xp im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von deDe, 1. Mai 2003.

Thema: partitionieren mit xp ya hallo ich wollte wissen wie ich meine aktuelle partition ,wo windoof xp drauf ist, partionieren kann ,so dass ich...

  1. ya hallo
    ich wollte wissen wie ich meine aktuelle partition ,wo windoof xp drauf ist, partionieren kann ,so dass ich noch ne festplatte F: habe um setup dateien abzulgen.
    auf festplatte D: wo auch windows drauf ist 26.6 gb groß und es sind ca 14gb frei , davon sollen 2 gb zur einer eigenen partion werden
    nur ich weiß nich wie, klar habs damals ma mit partitionsmagic versucht
    es gab nen fehler und alle dateien warn weg
    also gibt es ne möglichkeit ne partition, wo aktuelle systemdateien udn co drauf sind, richtig zu partitionieren ohne das was verloren geht?
    thx für tipps
     
  2. Ich glaube, im Nachhinein kann man Partionen nur mit PartitionMagic bearbeiten (und evtl. auch noch mit ein paar FreewareTools, die ich aber nicht kenne, da ich sie nicht benutze...) Aber du hast ja schon schlechte Erfahrungen damit gemacht. Ich allerdings bisher nur gute. Die aktuelle Version 8 läuft sehr gut unter XP. Allerdings solltest du wissen, daß bei einem Absturz, egal welches Programm du verwendest, deine Daten immer flöten gehen. Weshalb man vor solchen Sachen auch immer ein Backup anlegen sollte. ;)
    Man kann auch mit Windows selber partionieren, aber keine Partition im Nachhinein bearbeiten (soweit ich weiß)

    Mit Windows XP Festplatten partitionieren
    XP unterstützt Fat, Fat 32 und NTFS als Dateiformat. Es wurde von Microsoft eine Möglichkeit geschaffen um
    im Nachhinein Laufwerksbuchstaben, zu verändern oder von Windows aus zu formatieren. Um es vorwegzunehmen
    an kommerzielle Tools wie Partition Magic kommt diese Variante nicht heran. Dieses Programm soll dem User eine Hilfestellung geben um komfortabel von der graphischen Oberfläche aus, die Partitionierung bei einem laufenden System anzupassen, ohne auf Tools wie FDISK zurückgreifen zu müssen.

    Man findet die Datenträgerverwaltung unter Systemsteuerung/Leistung und Wartung/Verwaltung/Computerverwaltung

    [​IMG]

    Die Laufwerke von denen gebootet wird sind primär anzulegen, Daten können auf logischen Laufwerken
    gespeichert werden.

    Mit einem Rechtsklick werden die zur Verfügung stehenden Optionen angeboten, das gerade aktive Laufwerk kann natürlich nicht formatiert werden.

    [​IMG]

    Die Formatierung erlaubt die Einstellung der Clustergröße sowie die Wahl des Dateisystems.
    Die Option Schnellformatierung verzichtet auf die Überprüfung fehlerhafter Sektoren.

    [​IMG]

    Primäre Partitionen anlegen

    Dazu muß ein nicht zugeordneter Speicherbereich z.B. durch das Löschen einer Partition zur Verfügung stehen,
    der Rest ist über das Menü frei wählbar und Bedarf keiner Erklärung. Die Partition auf der sich der Bootmanager befindet und der Systemstart erfolgt ist als aktiv zu markieren, in der Regel ist dies immer C:.Es können bis zu 4 primäre Partitionen
    angelegt werden, der restliche Speicher kann auf logische Laufwerke verteilt werden bis das Z im Alphabet erreicht ist.
     
  3. danke habs mit partition magic geschafft hab mich gewagt ;)
     
  4. Der Threat ist ein alter aber interessanter Beitrag, hier möchte ich mich anhängen!

    Auch ich als Normaluser und nicht gerade Experte (wohlgemerkt) kenne es generell so, dass man Riesen-Festplatten, der besseren Übersicht wegen, in Partitionen aufteilt. Na eben so wie Küchen-Schubfächer mit den verschiedenen Bestecken.............;).....wenn der Vergleich gestattet ist.

    Zur Zeit habe ich`ne 160er Platte in 6 Partis geteilt, wobei ich dem XP auf C seine 20 Gigs belasse und nur dort Zeug installiere, was UNBEDINGT da rein will.

    Aller anderer Kram wie Anwendungen/Tools/Spiele usw werden gleichmässig auf die restlichen Partis verteilt, Übersicht ist für mich stets vorhanden.

    Nun erfahre ich unlängst von einem Profi (der mich ziemlich gescholten hat deswegen!!!), dass man auf das Partitionieren GRUNDSÄTZLICH verzichten sollte, da dies den PC abbremsen würde. Partitionieren wäre kompletter Blödsinn, so der Experte.

    Das fand ich doch heftig und nicht gerade logisch..............meiner bescheidenen Meinung nach.

    Dazu wäre noch hinzuzufügen......
    Es erscheinen bei mir auch Bekannte, die mir jammernd ihren Desktop vorlegen, da sie nichts mehr finden würden.

    Das sind dann nur C-Platten voller Ordner, alles durcheinander.....ein Wust von Zeug, wie Kraut & Rüben eben.
    Ich versuche dann Klar-Schiff zu machen so gut es geht und füge auch schonmal`ne extra Partition ein. Verschiebe, verlege und installiere dies und das notgedrungen neu, sodass insgesamt ein übersichtlicheres Bild im Explorer entsteht.

    Und das ist Quatsch??

    Wer würde denn hier mal dazu bitte etwas sagen können?

    Ich bin nun total durcheinander............. :(

    Mit freundlichen Grüssen

    M7777
     
  5. Hi Manni,

    laß Dir von diesem sogenannten->Experten' kein dummes Zeug erzählen, der hat keine Ahnung.
    Partitionieren ist ok und verlangsamt das System nicht merklich.
     
  6. Grundsätzlich halte ich von mehren Partitionen auch nichts. Aber weniger wegen der Systembremse, die ich im Übrigen noch nie bemerkt habe, als vielmehr wegen meinem Problem, nie genügend Platz auf einer Partition zu haben, obwohl über alle Partitionen gesehen, der Platz reichen würde.
    Leider werden kleine und gute 10 oder 20 GB Platten nicht mehr hergestellt, so dass ich jetzt auch gezwungen bin zu partitionieren, schon um mit True Image besser ein Image ziehen zu können.
    Also lass Dir nichts einreden, 6 Partitionen sind IMHO übertrieben, aber nicht schädlich für das System.

    Eddie
     
  7. Sehe ich auch so, dass dieser Experte alles andere als selbiger ist, denn das geile an nur einer Partition wäre ja auch, bei einem format c: haste halt Pech gehabt. Alle Daten futsch.  Da möchte ich mal wissen, was dieser Experte dagegen macht? Niemals format c:? So einen habe ich noch nie kennengelernt. Vielleicht schreibt er ja auch Images auf (ich kann noch nicht mal die Zahl ausrechnen wieviel) Rohlinge à 700MB und stapelt die irgendwo. Naja, wie auch immer, eine Partition finde ich völlig daneben. Bleibt allerdings die Frage, ob man 160GB in 6 Partitionen unterteilen sollte oder nicht. Das ist und bleibt aber deine Sache, jeder macht es eben so, wie er am meisten Übersicht hat.
     
  8. Danke dass sich sogar die Könner hierher verirrt haben! Das liest sich ja wie das Who is Who des Total-Forums!!!

    Also lag ich ja rein von der Gewöhnung her nicht soooo falsch, war aber dann doch ziemlich verunsichert.

    Diese Expertenmeinung wurde mir so um die Ohren geschmettert, dass ich an mir selbst und meinem bischen Wissen zweifelte.
    Mittlerweile klappere ich hier auf meinem 4ten PC rum und bin mit Partitionen immer gut gefahren.......und nun das!

    Der Experte übrigens ist ein selbständiger Soft/Hard/Netzwerke/Microlizenz-Mann, der auf eine 30jährige Karriere/Erfahrung zurückblickt, vor dessen Aussage ein Normaluser wie ich ausser strammstehen nichts entgegenzusetzen hat.......wenn Ihr versteht was ich meine.

    Damit bricht für mich eine Glaubenswelt zusammen...............
     
  9. Ok Hi erstma *g
    Ich bin nicht wirklich vertraut mit informatik aber interessiere mich sehr dafür!! Hab nur eine Partition weil ich nicht weiss wie man mehrere macht! Hab mir alles hier durchgelesen nur werde leider immer noch nicht so ganz schlau uas der Computerverwaltung und vorallem wie ich genau noch eine (oder mehrere) Partitionen erstellen kann!!!
    Könntet ihr mir dabei eventuell auch nochma helfen???
    Zeus
     
  10. HI

    Legt dir das Programm Partition Magic zu, das ding ist so einfach zu bedienen, das es selbst ein Laie wie du von dir selber meinst es schafft.

    MfG

    inbluedeep
     
Die Seite wird geladen...

partitionieren mit xp - Ähnliche Themen

Forum Datum
SSD Festplatte Partitionieren Hardware 5. Feb. 2015
Notebook mit Windows 8 Festplatte neu partitionieren Windows 8 Forum 29. Juli 2014
Partitionieren unter Windows 7 Windows 7 Forum 19. Jan. 2014
WIndows 8 - Dateien "stören" beim Partitionieren Windows 8 Forum 22. Okt. 2013
Externe Festplatte in sechs Teile partitionieren mit Windows 7 Windows XP Forum 21. Feb. 2013