partitionierung

Dieses Thema partitionierung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von floar, 5. Jan. 2005.

Thema: partitionierung hi, ich bräuchte dringend eure hilfe, ich habe gerade eben mit partition magic eine erweiterte partition formatiert...

  1. hi, ich bräuchte dringend eure hilfe, ich habe gerade eben mit partition magic eine erweiterte partition formatiert und wollte dann den dadurch frei gewordenen platz meiner primären partition hinzufügen. unter partition magic ist es ja dann üblich dass der pc neu startet und dann die gewählten operationen durchführt. bei mir jedoch ist der pc bei der durchführung abgestürzt und wenn ich ihn jetzt starte bootet er nicht mehr in win xp, ich würde aber sehr gerne aber wieder an meine daten rankommen. mit der recovery cd habe ich ja jetzt 3 möglichkeiten, entweder win xp neu zu installieren, das heisst aber ich müsste meine neu angelegte partition (mit meinen daten) wieder formatieren (und die daten wären weg :() oder ich benutz die wiederherstellungskonsolé (da kenn ich mich aber nicht aus) oder ich brech die installation ab (das bringt ja nichts da der rechn er ja nicht bootet). ich weiss nicht weiter und würde gerne wieder an meine daten rankommen. könnt ihr mir vielleicht helfen.
    danke mfg floar
     
  2. Grüß Gott,

    dies könnte ein Fall für die sog. Reparaturinstallation sein:
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=911
    Hängt natürlich grundsätzlich davon ab, ob Du mit Deiner Recovery-CD WXP installieren kannst....
    Vorteil dabei wäre, daß alle Daten mal erhalten bleiben. Wenn man diese dann mal vernünftig gesichert hat, kann man sich ja über eine Neuinstallation mal Gedanken machen.

    Noch ein Tip zu PM: Nach Möglichkeit nicht zu viele Aktionen in einem Job durchführen, sondern sequentiell.
     
  3. Irgendwie ist da etwas verquer: eine erweiterte Partition kann man nicht formatieren.........
    man kann in ihr logische Partitionen anlegen und diese formatieren - und auch wieder löschen - oder man kann zB die erweiterte Partition löschen ( in der Regel aber erst, wenn alle darin enthaltenen logischen P. auch weg sind).

    Ich würde evtl mal versuchen, den Urzustand mit zB Testdisk wiederherzustellen
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=35&id=1372
    oder sonstige Datenrettungstools probieren:
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,41653.0.html
    Die besten hier gemeldeten Ergebnisse gab es mit EasyRecovery und GetDataBack..........
    Ansonsten könntest Du ggf noch versuchen, eine Reparaturinstalltion zu machen - da sind nachher aber die WindowsUpdates weg und wenn man nicht vorsorgt, hat man schnell einen wurmverseuchten PC.
    Ist aber insgesamt keine schreckliche Sache.
    Reparaturinstallation:
    Anleitung hier: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;315341 <-- Methode 2
    Für eine Reparaturinstallation rate ich aber zu einer CD mit integriertem SP2 - dann hat man nicht die fetten Probleme mit den Würmern.
    Anleitung zur Erstellung einer solchen:
    http://www.hardtecs4u.com/reviews/2004/win_xp_sp2_slipstream/
    oder
    http://www.wintotal.de/Artikel/winxpsp2cd/winxpsp2cd.php

    Und wenn Du Dir das nicht zutraust - lass jemanden vor ort ran, der wirklich Ahnung hat.........
     
  4. hallo,
    mein problem ist ja dass wenn ich den pc ohne recovery cd starte einen schwarzen bildschirm bekomme, oder mit recovery cd im wiederherstellungsmodus nur in die eingabeaufforderung kome, wie kannich dann bitte die von euch genannten softwares installieren? ach übrigens das problem bei der reaparaturinstallation ist, dass mein rechner gar keine installierte windows version erkennt (in der eingabeaufforderung erkennt er sie jedoch) und ich nur die home und nicht die professional version von win xp verwende
     
  5. Grüß Gott,

    na ganz so klar ist mir die Situation immer noch nicht.
    - also xp home oder prof spielt hierbei wohl keine Rolle
    - Partition Magic ist doch, ich weiß nicht genau ab welcher Version bootbar (also von CD startbar). Damit sollte man doch zumindest mal den aktuellen Stand der Partitionen hier posten können
     
  6. ja man kann rettungsDISKETTEN erstellen. mein pc hat aber kein floppy disk laufwerk
     
  7. du kannst mit einem CD-Brennprogramm z.B. Nero eine CD mit bootbarer Diskettenemulation erstellen. zuvor musst du, falls noch nicht vorhanden, die Daten für den Disketten-Bootsektor in der ISO- oder NRI-Datei vorliegen/erstellt haben, und diese in Nero als Image für den Bootsektor der Diskettenemulation angeben.

    du kannst so eine DOS(DOS x, Windows 9x,ME)-Bootdiskette mit der DOS-Version vom PartitionMagic PQMAGICD.EXE als Emulation auf eine CD brennen. sollte die Partition unlesbar sein, kannst du die DOS-Bootdiskette mit der DOS-Version von Testdisk (http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=35&id=1372) als Emulation auf eine CD brennen.

    wenn du noch einen anderen PC oder eine andere Festplatte zur Verfügung hast, solltest du davon booten und zuvor deine verhunzte Festplatte als slave oder secondary master (ist leichter, weil du so keine Jumper verändern musst) anschließen, dann in aller Ruhe die Festplatte bearbeiten.
     
  8. Grüß Gott,

    mit meinem PM8 kann ich unter DOS booten (von CD).
     
Die Seite wird geladen...

partitionierung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Partitionierung mit 4 Betriebssystemen,2HDDs+Win7 Windows XP Forum 1. März 2009
Partitionierung ?!? Windows 7 Forum 27. Jan. 2009
win8 Partitionierung Windows 8 Forum 2. Jan. 2013
Festplattenpartitionierung Windows XP Forum 4. Apr. 2012
Brauche Hilfe bei der Festplatten-Partitionierung Windows 7 Forum 30. Aug. 2010