Partitionierungsproblem- HDD unter FDISK nicht richtig erkannt

Dieses Thema Partitionierungsproblem- HDD unter FDISK nicht richtig erkannt im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Aistar, 11. Apr. 2005.

Thema: Partitionierungsproblem- HDD unter FDISK nicht richtig erkannt Hi! Ich habe da etwas größeres Problem. Ich habe vor ein paar Tagen meinen rechner neugestartet, worauf beim...

  1. Hi! Ich habe da etwas größeres Problem. Ich habe vor ein paar Tagen meinen rechner neugestartet, worauf beim Neustart die Meldung erschien: NTLDR fehlt. daraufhin habe ich meinem Freund den Auftrag gegeben, mal ein bisschen rumzugoogeln und zu schauen was da los ist. Er hat herausgefunden, dass so ein Fehler auftauchen kann, wenn irgendwelche partitionstabellen beschädigt sind, und man um eine Neupartitionierung nicht herumkommen würde.  So daraufhin habe ich meine 40 GB und 80 Gb Festplatte ( habe ich auch mal mit LOW Level formatiert) komplett formatiert und versucht neu zu partitionieren. bei der 40 GB haut alles hin, ich habe mit FDISK zwei partitionen je ca. 20 GB erstellt. Funktioniert auch alles. Doch jetzt kommt das Problem: Die 80 GB Maxtor wird unter FDISK nur als ca. 12 GB festplatte erkannt. Aber im Bios als 80 Gb festplatte. Nun habe ich der 80 Gb eine Partition mit 10 Gb zugewiesen und eine mit ca. 2,6 Gb (der Rest der da war). Im Betriebssystem (Windows XP Pro) wird auch nur die 10 GB Partition angezeigt.
    Ich habe echt keinen Rat mehr! Bitte helft mir! Ich habe dadurch schon ca. 120 Gb daten verloren. ich will meine ganzen 80 GB zurück!

    -Hat sich erledigt.

    MfG: Aistar
     
  2. Warum machst du die Partition nicht mit der Windows installations-CD, ist doch viel einfach als mit FDISK
     
  3. Wenn Du schon XP laufen hast - schau doch mal in Gerätemanager, Ereignisanzeige und Datenträgerverwaltung.
    Datenverlust wirst Du aber bekommen, wenn Du versuchst, neu zu partitionieren/formatieren.
    Dann empfiehlt es sich evtl, vorher erstmal mit Datenrettungsprogrammen oder mit Knoppix-CD die rettbaren Daten woandershin zu sichern!

    Ausserdem: vielleicht hat die Platte doch eine Macke - Plattenprüfprogramm würde ich auch mal laufen lassen........
    solche Programme der verschiedenen Hersteller gibt es zB hier:
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=35
     
  4. Hi! Ich habe das Problem jetzt erstmal hinbekommen. Aber ich lasse auf jeden Fall mal eine Plattenüberprüfung durchlaufen lassen. Danke!

    @ ÖSI: Ja, natürlich ist das einfacher, aber ich hatte das Problem das die Festplatte da nicht richtig angezeigt wurde. Das heisst es wurde nur eine Partition angezeigt, und die war noch nicht mal halb so groß, wie die Speicherkapazität eigentlich ist. Es wurde auch kein Unpartitionierter Bereich mehr angezeigt.

    MfG: Aistar
     
  5. Rar
    Rar
    yo ich auch noch......


    dasselbe Problem
    neue samsung HDspinpoint gekauft, eingebaut.
    RechnerBios erkennt 80 GB
    wollte nun mit Win98-Stardiskette FDisk ausführen
    FDisk erkennt aber nur aviable 105Mbytes...???
    was läuft da falsch, k.A. wie ich nun weitermachen soll.
    Meine alte HD mit 40GB lies sich problemlos formatieren.

    Weiß jemand rat und schnelle Hilfe !!!! ????

    Danke vorerst =)
     
Die Seite wird geladen...

Partitionierungsproblem- HDD unter FDISK nicht richtig erkannt - Ähnliche Themen

Forum Datum
HP Laserjet IIp unter WIN 10-64bit Hardware 4. Nov. 2016
Scanner-Unterstützung in PSE 12 Windows 10 Forum 5. Okt. 2016
Startpartition und Programme auf unterschiedlichen Platten Windows 10 Forum 23. Sep. 2016
Original DVD's unter W 10 nicht abspielbar Windows 10 Forum 29. Aug. 2016
Welches Programm für mkv unter Windows? Audio, Video und Brennen 23. Aug. 2016