Partitionsmüll

Dieses Thema Partitionsmüll im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von deSais, 5. Feb. 2003.

Thema: Partitionsmüll :( Und mal wieder hat Partition Magic versagt. Wollte meine NTFS Partition verkleinern, und wie jedes mal ist PM...

  1. :( Und mal wieder hat Partition Magic versagt. Wollte meine NTFS Partition verkleinern, und wie jedes mal ist PM abgestürzt. Nun gibts keine Laufwerksnummer womit (meines wissens nach) chkdsk wegfällt. PM selbst weis auch nich mehr was es da gemacht hat. Nun zu meiner Frage: wie kann ichs retten (90 gig daten partition)? Kennt einer n vergleichbares Programm oder irgent ne methode um das wieder hinzubiegen?

    Danke schonmal
     
  2. Hi,

    Du hast natürlich keine Datensicherung, oder ? :-[

    Wird die Partition unter PM noch angezeigt und wenn ja , als was ?

    Dirk
     

    Anhänge:

  3. datensicherung eher nich. mag faulheit und dummheit sein 90 gig nich zu sichern :)
    im pm wird die partition mit der alten größe und mit ?ü? oder so angezeit. wenn ich fehlerüberprüfung machen will, sacht das prog: abbruch von benutzer
     
  4. Gibt es vielleicht irgendeine Fehlermeldung von PM und wie heißt die (genau) ?

    Dirk
     
  5. wenn ich fehlerprüfung mache kommt folgender fehler:

    Fehler Nr. 7
    Vorgang durch benutzer abgebrochen

    Beim Paragon Partition Manager (grade demo runtergeladen) wird die platte als unformatiert erkannt und folgende mitteilung steht im 1. Sektor wenn man sich die Sektoren anschaut:
    Fehler beim Lesen des Datenträgers. NTLDR Fehlt
     
  6. Schau mal in die Liste ( Link siehe oben ). Trifft die Beschreibung bei Fehler 7 bei Dir zu ?

    Sonst fällt mir ehrlich gesagt nur noch der PQ- Support ein.

    Dirk
     
  7. :-[ welche liste
     
  8. huch hab die antwort übersehen, YES, man kann sich auch bekloppt anstellen ;D
    hab gez einfach mit windows datenträgerverwaltung dem angeblich unformatierten nen laufwerksbuchstaben gegeben und dann mit chkdsk prüfen lassen, und bingo alles is wieder da.

    trotzdem danke für die mühe