Partitionsprobleme bei Windows-Setup

Dieses Thema Partitionsprobleme bei Windows-Setup im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Dublette, 22. Apr. 2006.

Thema: Partitionsprobleme bei Windows-Setup Guten abend zusammen, ich hab leider ein paar Probleme bei der Installation von Win XP/2000. Und zwar hatte ich Win...

  1. Guten abend zusammen,

    ich hab leider ein paar Probleme bei der Installation von Win XP/2000. Und zwar hatte ich Win XP installiert wollte aber wieder downgraden auf 2000. Dachte ich mir lösch ich doch einfach C:\ per Partition Magic und lass gleich eine neue Partition erstellen und starte dann einfach das Setup.

    Aber jetzt sagt mir sowohl das Setup von 2000 als auch das von XP:
    Im weiteren Text steht dann noch, dass ich zum vorherigen Bildschirm zurückkehren soll und eine entsprechende Partition erstellen soll. Aber auch wenn ich da die vorhande C-Partition lösche und eine neue erstelle wird mir wieder gesagt, dass keine kompatible Partition vorhanden ist.

    Würd mich freuen wenn einer eine Lösung für das Problem hätte :)
     
  2. mit ntfs für xp formatiert?
    aktiv gemacht?
     
  3. Die NTFS-Formatierung sollte das Setup doch eigentlich automatisch machen wenn man eine Partition erstellt oder? Ich kann da jedenfalls nur die MB-Anzahl eingeben nachdem ich angegeben hab das ich eine neue Partition erstellen möchte. Und das einzige was ich mit dieser Partition dann noch machen kann ist sie wieder zu löschen...

    Hab auch mal probiert eine der anderen Partitionen (ist eine 250 GB Platte die ich in 6 Partitionen aufgeteilt hatte) auszuwählen, die ja auf jeden Fall NTFS formatiert sind ... aber da kommt auch nur die selbe Meldung.

    Was genau meinst du mit aktiv gemacht?
     
  4. die partition, auf die windows installiert werden soll, muss aktiv gesetzt werden, damit xp dieser partition den buchstaben c zuweisen kann ( du hast doch von partition magic geschrieben, welche version übrigens?).

    windows bietet 4 menüpunkte für die formatierung an:

    fat32 schnell
    fat32 komplett
    ntfs schnell
    ntfs komplett

    boote in die reparaturkonsole und schreibe vorsichtshalber einen neuen mbr (Master Boot Record).
    davor UNBEDINGT im bios kontrollieren, ob virus detect disabled ist, sonst können xp und 2K nicht in den mbr schreiben.
    das müssen sie aber dürfen!

    melde dich.

    gruss werner
     
  5. In die Reperaturkonsole booten?

    Du hast mich aber schon verstanden in Hinsicht darauf, dass ich C: und damit auch Win XP gelöscht hab. Oder kann man das auch einfach von der Win-CD?

    Ach und wenn man einen neuen mbr schreibt verliert man doch hoffentlich nicht die Daten von der Festplatte, oder? Hab da nämlich noch ein paar Daten-Partitionen die nicht verloren gehen sollten.

    MfG Dublette
     
  6. das isses ja gerade, wenn man sie nicht von xp hat installieren lassen, startet man sie von der bootfähigen cd.
    das funktioniert allerdings NICHT bei win-cds die selbst erstellt wurden, für eine unbeaufsichtigte installation (automatische key-eingabe, winnt.sif ist im i386-ordner vorhanden...)

    das angesprochene bezieht sich nicht auf slipstreamed-cds, es geht in erster linie um die winnt.sif im i386-ordner.

    der mbr wird auf c geschrieben. die anderen partitionen sind davon nicht betroffen.

    http://www.tippscout.de/master-boot-record-mbr-reparieren-und-wiederherstellen_tipp_2417.html
    http://www.bullhost.de/m/master-boot-record.html
    http://www.tecchannel.de/client/windows/401503/index3.html
    http://www.pro-datenrettung.net/lexikon/master_boot_record.html

    die links 1 + 3 dürften am interessantesten sein.

    gruss werner
     
Die Seite wird geladen...

Partitionsprobleme bei Windows-Setup - Ähnliche Themen

Forum Datum
windows-setup erkennt vorgherige windowsinstallation nicht Windows XP Forum 27. Sep. 2006
windows-setup kan sata-platte nicht formatieren Windows XP Forum 27. Jan. 2006