Passivkuehlung

Dieses Thema Passivkuehlung im Forum "Hardware" wurde erstellt von mwinte3, 23. Apr. 2003.

Thema: Passivkuehlung ein kumpel will nen kleinen rechner als firewall laufen lassen. in den kleinen rechner soll ne cpu (amd oder intel)...

  1. ein kumpel will nen kleinen rechner als firewall laufen lassen. in den kleinen rechner soll ne cpu (amd oder intel) nur mit passivkühlung !! bis zu welcher cpu (amd/intel) grösse geht das gut ? hier die mindest-cpu die er benötigt: 486er CPU ab DX2/66, besser 486er DX4/100 oder Pentium ab 75 MHz.

    bis zu welcher grösse klappt maximal die passivkühlung.


    PS: hier noch nen link zu dem was er machen möchte:
    http://www.fli4l.de/german/fli4l.htm


    cu mwinte3 ???
     
  2. Hab nen 200MMX passiv gekühlt, einfach nen fetten Kühlkörper draufgeklebt ;)!

    Geht mit Sicherheit auch noch mehr!
     
  3. und wo wird die schmerzgrenze für so ne passivkühlung liegen ?
     
  4. Also wenn man genug Geld ausgibt dann bei 3Ghz!
    Stichwort Heatpipe!
    Mit normalen (und bezahlbaren) Mittel ist bestimmt so um 500 Mhz drinn wenn nicht mehr, wenn er nen leisen Papst gehäuse Lüfter laufen lässt kann man auch nen flotten 800er Duron nehmen!
    Abaddon
     
  5. amd oder pentium ??
     
  6. sowohl auls auch würd ich mal denken