Patchkabel ins Nirgendwo

Dieses Thema Patchkabel ins Nirgendwo im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Boyerkeil, 15. Apr. 2010.

Thema: Patchkabel ins Nirgendwo Hallo zusammen, ich hab ein kleines Problem mit einem Switch. In meinem Netzwerk habe ich ein Patchkabel das von...

  1. Hallo zusammen,

    ich hab ein kleines Problem mit einem Switch.

    In meinem Netzwerk habe ich ein Patchkabel das von einem Switch aus im Boden (unterm Serverschrank) verschwindet und sich nicht bewegen lässt.

    Hinterm Serverschrank sind dann ca. 50-60 Patchkabel(alle sehen gleich aus) und verschwinden in verschiedene Richtungungen im Gebäude.


    Über den Switch hab ich die Mac-adresse rausgefunden, das ist dann glaub ich die adresse vom port und nicht vom computer/server`?


    Was würdet ihr machen um das andere Ende zu finden? Gibt es hierfür Software oder ähnliches?

    Gruß und vielen Dank!
     
  2. Ja bist Du den der Besitzer von diesem kompletten Netzwerk, wenn ja würde ich mal alles einzeln ausziehen, nachschauen was nicht geht und schön anschreiben ( z.b. am Wochenende).

    N.b. ist schon ein wenig fahrlässig ohne Netzwerkplan. ?:)

    Walter

    ???
     
  3. Switch-Ports haben keine MAC-Adressen. Schick mal Pings an deine Maschinen im Netz und schau dir dann mit arp -a deren MAC-Adressen an, evtl. findest du dabei schon die gesuchte.

    Visio zum Erstellen von Netzwerkplänen. ;-)

    Gruß und vielen Dank!
    [/quote]
     
  4. Danke für die Hilfe.

    Ich bin gerade dabei, ich machs mit Network Notepad. gerade weil es einer hier mal macht fiel auf, DASS NIEMAND weiß wofür das patchkabel ist.
     
  5. Ich kenn die Problematik. ;-)
     
  6. Hallo nochmal :D


    Also ich habe drei mac adressen die von einen Port empfangen werden.

    Ich vermute das irgendwo ein Switch ist und das dann aufsplittet(das macht es aber nicht einfacher)

    über arp -a bekomme ich eine kleine Liste von mac adressen, aber keine mac adresse hat etwas mit der mac adresse vom port zu tun.




    Gibt es ein Programm das alle Mac adressen aus einem Netzwerk mit der IP auflistet?

    Theoretisch kann ich alle Computer im Netzwerk anpingen(wenn ich nur wüsste welche *g*)
     
  7. Hi

    Jo Gibt es !
    Such mal nach Angry IP Scanner.
    Dort dann unter Option >> Options >> Schaltfläche Select scanned Colums >> Neben Hostname noch MAC-Adresse ins rechte Feld bringen. Optionen beenden (Save&Exit)
    Dann Adressbereich festlegen und auf Start.

    Hier gleich noch der Link zum Scanner:
    http://www.zdnet.de/windows_system_verbessern_angry_ip_scanner_download-39002345-20530-1.htm

    Mfg Micha
     
  8. @twoday
    Jeder Switchport hat eine MAC-Adresse, wird aber nur bei Managed Switchen von Admins verwendet. Der Switch selbst muss ja intern wissen über welchen Port er welche Pakete verschickt, das geht natürlich nur über die MAC-Adresse des Ports.
    Sogar ein Hub, der ja auch nichts anderes wie ein sehr dummer Switch ist, hat eine feste MAC-Adresse pro Port.
    Vielleicht hast du das mit einem Patchpanel-Port grad verwechselt, der hat natürlich keine MAC-Adresse ;)
     
  9. Also meine NM-Switches haben keine Mac-Adressen, und schon gar keine pro Port.
    IMO lernt der Switch die MAC-Adressen der erreichbaren Geräte (das können im Falle von kaskadierten Switches auch mehrere pro Port sein) und weiß daher, an welchen Port er welche Pakete senden muss.
     
  10. MAC-Adressen pro Port gibt es bei großen Cisco-Routern, aber nicht bei Switches.
    Sicherlich hat ein Switch auch ne MAC-Adresse, aber eben nur eine, nicht pro Port.
     
Die Seite wird geladen...

Patchkabel ins Nirgendwo - Ähnliche Themen

Forum Datum
Welches LAN-bzw.Patchkabel für Fritz!Box Fon WLAN 7390 Netzwerk 6. Juli 2011
Fritzbox mit Patchkabel, Lan-Karte leuchtet nicht Windows XP Forum 9. Aug. 2009
Verlängerung, bzw. Adapter für zu kurzes Patchkabel gesucht! Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 15. Mai 2008
Telefonkabel zum Patchkabel umfunktioniern???? Windows XP Forum 5. Juni 2007
Wie lang darf ein Patchkabel sein? Netzwerk 26. Apr. 2005