Pc aufrüsten

Dieses Thema Pc aufrüsten im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von benno.x, 1. Apr. 2013.

Thema: Pc aufrüsten Hallo Ich möchte meinen alten Rechner aufrüsten. Bei den meisten Teilen komme ich klar. Beim Mainboard könnte ich...

  1. Hallo
    Ich möchte meinen alten Rechner aufrüsten.
    Bei den meisten Teilen komme ich klar.
    Beim Mainboard könnte ich noch Hilfe gebrauchen.

    Es bleiben:

    Gehäuse
    Netzteil (Tagan 480W)
    Cd Laufwerk
    Grafikkarte Msi 6850

    Neu dazu sollen kommen:

    i5 3570
    http://www.alternate.de/html/product/Intel(R)/Core(TM)_i5-3570,_CPU/996177/?

    8 Gb ddr3
    http://www.alternate.de/html/product/Corsair/DIMM_8_GB_DDR3-1600_Quad-Kit,_Arbeitsspeicher/138021/?

    Prozessorkühler
    http://www.alternate.de/html/product/Noctua/NH-D14,_CPU-Kuehler/143409/?

    Festplatte SSD
    http://www.alternate.de/html/product/Samsung/840_Pro_series_2,5_256_GB,_SSD/1038280/?

    Passt das zusammen?
    Welches Mainboard wäre zu empfehlen?
    Dachte an ASUS oder Gigabite mit Z77 chipsatz. Leider hab ich da keine Ahnung was brauchbar ist.
    Kosten sollte es nicht unbedingt über 100 euro wenn es sich verhindern läßt. Wenn es allerdings gravierende Gründe für ein teureres gibt wäre es auch zu verschmerzen.
    Übertakten möchte ich nicht.

    mfg
     
  2. http://www.alternate.de/html/product/Intel(R)/Core(TM)_i5-3470,_CPU/965969/?
    nimm lieber den hier, sind nur 200mhz. mit einem z77 chipsatz kommt ohnehin noch der turbo hinzu (+200 @4 kerne), der sich dann auch noch um 4 schritte erhöhen lässt, macht 600mhz+. und obs dann 3,8 oder 4 ghz sind ist völlig egal.
    http://www.hoh.de/hardware/cpu-proz...-3470-4x3.20ghz-so1155-box-ivy-bridge?c=40855

    arbeitsspeicher, da hast du dir nicht die richtigen ausgesucht, 1,65v ist zuviel für ivy bridge. intel erlaubt maximal 1,575v, und es gibt inzwischen genug 1,5v speicher der auch noch schneller ist.
    außerdem steigen die preise gerade rasant, bsp. alternate: crucial ballistix 8gb: statt 50 plötzlich knapp 90€.
    hier gibts noch billiges:
    http://www.hoh.de/hardware/arbeitss...3-12800-ddr3-1600-cl9-ballistix-sport?c=38911
    ich würde gleich 2 davon nehmen, ddr3 bleibt auch bei den kommenden prozessoren erhalten und so billig wirds nie mehr.

    die ssd ist gut, aber du kannst dir auch die normale 840 überlegen. die schreibleistung ist niedriger und die lebensdauer ebenfalls. wenn du weder die schreibgeschwindigkeit der pro brauchst und weniger als 10gb täglich auf die ssd schreibst bist du für die nächsten jahre mit der normalen variante genauso gut unterwegs.

    bei dem mainboard hast du die grenzen bereits gesetzt, entscheidend ist halt ausstattung, layout, stromversorgung. ich denke es reicht aber auch ein board mit 4pin cpu, das sind die billigeren.. asrock würde ich auch näher ins auge fassen, evtl. noch vor gigabyte.
    http://www.hoh.de/hardware/mainboar...ock-z77-pro3-z77-sockel-1155-atx-ddr3?c=40791
    http://www.hoh.de/hardware/mainboar...ock-z77-pro4-z77-sockel-1155-atx-ddr3?c=40791
    http://www.hoh.de/hardware/mainboar...-p8z77-v-lx2-z77-sockel-1155-atx-ddr3?c=40791
    http://www.hoh.de/hardware/mainboar...e-ga-z77-d3h-z77-sockel-1155-atx-ddr3?c=40791
    http://www.hoh.de/hardware/mainboar...-performance-z77-sockel-1155-atx-ddr3?c=40791
    http://www.hoh.de/hardware/mainboar...s-p8z77-v-lk-z77-sockel-1155-atx-ddr3?c=40791
    http://www.hoh.de/hardware/mainboar...z77-extreme4-z77-sockel-1155-atx-ddr3?c=40791
     
  3. Danke für die Antwort Taktmeister.

    Ein paar Fragen hätte ich dann noch dazu.

    Kann ich den Arbeitsspeicher denn verwenden oder ist der gänzlich unbrauchbar?

    Was das Mainboard angeht.... Layout? Also die Anordnung?
    Stromversorgung? 4pin CPU?

    Beim 3570 bleibe ich aber wohl. Zumal der Preisunterschied nur gering ist.
    Die SSD wird dann auch die pro. Eine lange Lebensdauer wäre mir wichtig.

    mfg
     
  4. Den Arbeitsspeicher kannst du verwenden, allerdings musst du dir im klaren sein das du deinen Prozessor damit außerhalb der Spezifikation betreibst. Das geht auch auf die statistische Lebenserwartung. intel spezifiziert 1,575v als maximum, leicht höhere Werte müssen nicht gleich gefährlich sein, können aber dennoch zu ausfällen führen. Auf jeden Fall keine gute Idee, v.a. wenn es billiger und besser geht. Ich empfehle dir das crucial kit, lange erfahrung und tochterfirma von micron, einer der Speicherchiphersteller. Das Kit von dir ist mit chips älterer bauart bestückt und braucht deswegen eine höhere Spannung. Es gibt aber auch genug andere Hersteller die aktuelle Technik anbieten, d.h. 1,5v max mit bis zu 1866mhz bei cl9. und das z.b. bei hoh.de noch zu vertretbaren preisen (nicht mehr lange). corsair ist auch dabei, allerdings ist die vengeance-serie nix besonderes, und ich rate von Speicher mit Kühlfirlefanz generell ab, d.h. besser keine aufbauten sonst gibts evtl probleme mit mainboard/cpu-kühler.
    http://www.hoh.de/hardware/arbeitss...4900-ddr3-1866-cl9-ballistix-tactical?c=41761
    http://www.hoh.de/hardware/arbeitss...2800-ddr3-1600-cl8-ballistix-tactical?c=38911
    http://www.hoh.de/detail/index/sArticle/735691/sCategory/41761
    http://www.hoh.de/hardware/arbeitss...0-ddr3-1600-cl9-vengeance-low-profile?c=41048
    http://www.hoh.de/hardware/arbeitss...800-ddr3-1600-cl9-2x4gb-xtreem-vulcan?c=38911

    der Prozessor ist sicher eine gute Wahl, wenn du nicht übertakten willst ist der 3750 ohne K die bessere Wahl, da er noch vPro und Trusted Execution unterstützt. Das nächsthöhere wäre ein i7 für >250€.

    Mainboard: layout, jo, die anordnung bzw auch welche art von steckplätzen.
    mit 4pin meine ich den 12v-stromanschluß für die cpu, befindet sich immer in der nähe des backpanels. Je nach preislage ist die stromversorgung nicht nur aufwändiger gelöst (höhere anzahl phasen), sondern auch ein 8pin stecker vorhanden. der zusätzlichen stromanschluß auf dem mainboard, neben dem 24pin, sollte dir bekannt sein.

    was die ssd angeht, die 840 lebt auch sehr lange. nur wenn du jeden tag 20gb und mehr schreibst wird sie in 3 jahren den geist aufgeben, die pro erst in 5. so berechnen die hersteller in etwa die garantiezeit.
    evtl ist es ja besser eine 128er pro und eine normale 250er zu nehmen. kost nur wenig mehr, aber musst du wissen.
     
  5. Ok.
    Dann kaufe ich die ballistix 8gb kit und nehm gleich 2 davon.
    http://www.hoh.de/hardware/arbeitss...2800-ddr3-1600-cl8-ballistix-tactical?c=38911

    Prozessor bin ich mir schon sicher. Der 3470 ist ja kaum billiger und der 3770 deutlich teurer. Also 3570.

    Die SSD... Bei der Pro hab ich halt ein besseres Gefühl.

    Mainboard gibts jetzt ein Gigabite. Wobei ich mit den Anschlüssen nicht wirklich klarkomme. Kommt aber beim zusammenschrauben ;)
    http://www.mindfactory.de/product_i...Z77-So-1155-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail.html

    Man dankt für die ausführliche Hilfe.

    mfg
     
  6. hm die stromversorgung sieht mehr als mager aus und du willst immerhin einen potenten 4-kerner damit betreiben. der mag zwar nur 77w tdp haben, aber mir wäre das nur bis zu einem i3 geheuer.
    ich würde dir auch raten mehr fürs mainboard auszugeben und vorerst an anderer stelle zu sparen. ich bin heut noch froh über mein z68 (mit pcie3.0), hat einfach alles was man je brauchen könnte und eine solide und gut gekühlte stromversorgung. Und mein i5 ist auch ein ivy und die Kühlkörper auf den mosfets werden doch schon bisl warm. empfehlen kann ich außerdem asus mainboards, das uefi bios ist sehr gut und die funktionen umfangreich. die spannungsversorgung digital, die el. bauteile qualitativ hochwertig.
    sowas wäre 1. wahl:
    http://www.hoh.de/hardware/mainboar...ampaign=ASUS P8Z77-V Z77 Sockel 1155 ATX DDR3
    bei dem von dir rausgesuchten rümpf ich eher die nase. schließlich heißt es ja mainboard, wäre etwas anderes wenn du nen pentium reinsetzt, aber einem i5 sollte man schon den richtigen untersatz gönnen. auch der möglichkeiten wegen.
    minimum:
    http://www.hoh.de/hardware/mainboar...-p8z77-v-lx2-z77-sockel-1155-atx-ddr3?c=40806
     
  7. ok.
    Die Bestellung ist storniert.
    Wird die 1. Wahl. Dann hab ich auch W-Lan an Bord.
    Bin mal gespannt, ob das NT passt^^

    mfg
     
  8. also nicht das du meinst ich würde dir etwas verkaufen wollen, aber beim Netzteil muss ich doch noch was ansprechen.
    Das ist ebenfalls eine Komponente bei der du keinesfalls sparen solltest. Dabei geht es nicht um möglichst hohe Effizienz, sondern um Spannungsstabilität und Restwelligkeit. Besonders deine SSD bekommt den saft ungefiltert vom NT, dein mainboard und die grafikkarte haben jeweils eine spannungsversorgung mit phasen etc., da ist das nicht so schlimm. Ich würde aber auf jeden Fall ein qualitativ hochwertiges NT empfehlen, muss kein High-end sein und die Effizienz ist eigentlich ab 80 plus bronze ok. manche hersteller setzen zu sehr auf effizienz auf kosten der qualität, heutzutage eben das wichtigere verkaufsargument.

    Ich würde generell nur Enermax oder Seasonic empfehlen, aber auch andere Hersteller haben vereinzelt sehr gute Netzteile.
    dieses enermax ist preiswert und hat nur bronze, allerdings sind alle anderen werte high-end würdig. kritikpunkt: nicht leise, auch wenn der verbaute lüfter top ist und man nur luftgeräusche hört:
    http://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Enermax-550W-Triathlor-Fc-ETA550AWT-M-p21676170
    technisch absolut top mit llc-resonanzwandlung und dc-dc techik, 80 plus gold, spannungsstabilität+restwelligkeit top notch, aber auch kein leisetreter, zumindest nicht mehr ab 70% last, dann wirds hörbar:
    http://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Seasonic-G-450-80-Gold-SS-450RM-p21686358
    http://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Seasonic-G-550-80-Gold-SS-550RM-p21664006

    hier die high end varianten:
    http://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Enermax-Platimax-EPM500AWT-p21339108
    http://www.schottenland.de/preisvergleich/preise/proid_9925111/SEASONIC-X-Series-X-650-SS-650KM
     
  9. Hab ein in die Jahre gekommenes Tagan tg480 uo1

    Wenn die Anschlüsse passen wird es drinne bleiben.

    mfg
     
  10. hm, also wenn es schon älter ist, die Kondensatoren lassen schon nach. scheint aber was qualitativeres zu sein. Ein neues NT solltest dir aber ruhig schonmal auf die Rechnung für geplante ausgaben setzen.
     
Die Seite wird geladen...

Pc aufrüsten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wie Netbook aufrüsten? Hardware 11. Juni 2015
Welche Fehler beim Aufrüsten vermeiden ? Hardware 26. Mai 2015
Aufrüsten auf 64bit Windows XP Forum 19. Sep. 2013
Windows 7 64bit Home Edition mit Windows 7 32bit Ultimate Schlüssel aufrüsten? Windows 7 Forum 18. Juli 2013
Re: PC aufrüsten Windows XP Forum 26. Feb. 2013