PC bleibt auf einmal hoffnungslos stecken (freeze)

Dieses Thema PC bleibt auf einmal hoffnungslos stecken (freeze) im Forum "Hardware" wurde erstellt von janhgrelle, 6. Jan. 2007.

Thema: PC bleibt auf einmal hoffnungslos stecken (freeze) Hallo zusammen! Ich habe folgendes nervenaufreibendes Problem: Wärend ich irgendwas am PC mache oder er einfach nur...

  1. Hallo zusammen! Ich habe folgendes nervenaufreibendes Problem:
    Wärend ich irgendwas am PC mache oder er einfach nur läuft bleibt ohne grund auf einmal alles stecken (dei Maus regt sich nicht mehr, der Ton bleibt weg und auch die Tastatur ist regungslos).Mir bleibt dann nichts anderes übrig als den pc durch 5 sekündiges drücken des Aus-Knopfes auszuschalten
    An der Software kann es eigentlich nicht liegen. Habe bereits mehrfach aus lauter verzweiflung formatiert und selbst wärend der Formatierung ist dieses Problem schon aufgetreten!
    Habe ebenfalls schon mehrfach den PC auseinandergenommen und alles entstäubt udn getestet ob alles richtig steckt.
    Die Grafikkarte habe ich in einem anderen PC getestet und die beiden RAMs habe ich vertauscht bzw jeweils einen rausgelassen... immer weider bleibt er stecken! Kennt jemand dieses Problem? oder weiß woran es liegen könnte?
    Denke welche Hardware ich habe ist erstmal nicht wichtig oder? falls jemand das wissen möchte werd ich das Geforderte nachtragen...
    Brauche dringend Hilfe sitze jetzt an nem 350MHz PC mit dem ich gerade ins Internet komme... Danke im Voraus für eure Unterstützung!
     
  2. -.-
    naja ok...
    Mainboard: MSI 6701
    CPU 2,6 GHz Intel 4
    GraKa: Geforce 4 Ti 4200
    Wer es ganz genau wissen will ich habe den Aldi PC von vor 3 jahren mit einigen (meiner meinung nach unrelevanten) Aufstockungen.
    Welches Gerät Probleme macht weiß ich eben nicht!!!

    edit: habe grad noch ein bisschen rumprobiert... mittlerweile friert er schon ein bevor er überhaupt huchgefahren ist, womit software probleme wohl entgültig ausgeschlossen wären... würden solche symptome zu einem alterschwachen netzteil passen? wie gesagt das bild bleibt eingefrohren stehen und die laufwerke lassen sich noch öffnen, die festplatte läuft auch weiter)... nur der rest streikt
     
  3. Das Bild friert praktisch ein oder?
    Bluescreens gibts keine?
    Da du sagst, das die Grafikkarte und der Ram OK sind,
    könnte es sein, dass die CPU zu heiß wird.
    Hast du dich schon nach aufgeplatzten oder gewölbten ELKOS aufm Mainboard umgeschaut?
     
  4. ja wie gesagt... das bild friert ein! die elkos sehen soweit in ordnung aus.
    bluescreens gibt es keine aber nachdem ich ab udn zu alles arausnehmen und wieder ienbaue piept er statt hochzufahren.. wobei ich mir das bisher durch nicht richtig steckende RAMs erklärt habe.
    ob der cpu zu heiß wird kann ich ja nicht testen weils meist nicht soweit kommt...
    wäre aber merkwürdig weil der pc seit ewigkeiten in dieser hardware und treiberkombination läuft...habe auch nichts um- geschweige denn übergetaktet
     
  5. Naja es kann dennoch einfach mal was kaputt gehen...
    Was auch sein kann, ist das die WLP zwischen CPU und Kühler schon spröde war und risse entstanden sind und die jetzt eher isoliert astatt die Wärme abzuleiten.

    Ansonsten könnte das NT auch schuld sein...
     
  6. also deienr meinung nach eifnach alterserscheinung? schön und gut.. nur müsst ich mir einfach sicher sein was jetzt so langsam den geist aufgibt weil ichs mir grad nicth leisten kann alles mögliche zu ersetzen...
     
  7. Das mit der neuen WLP kann man ja mal testen, die kostet nicht die Welt ;)
    Ein Netzteil kannst du dir vielleicht irgendwo ausleihen...
     
  8. das mit der wlp ist ja wirklich ne nette idee.. aber wenn es an der temperatur liegen sollte würde der pc doch nicht nach mindestens 48 std pause immernoch an hitzeproblemen kauern oder?denn selbst dann bleibt schon nach wenigen minuten alles stehen... das mit dem netzteil werde ich probieren...
    btw habe diesen thread von 6 seiten komplett durchgelesen; http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,82259.75.html da ist für mich keine einzige effektive lösung erzielt worden...
    wenn so viele leute dieses problem schon hatten (haben), muss es doch von professioneller seite gründe für dieses symptom geben!!!
     
  9. würde die HDD auch nicht ganz bei der Fehlersuche ausschließen.
    Hatte vor kurzen erst das Problem das bei einen Rechner deine Eingangs erwähnten Symptome auftraten und sich kurz darauf die Festplatte verabschiedete.
    Mal mit einen Tool des Herstelles testen.

    MfG gimondi
     
Die Seite wird geladen...

PC bleibt auf einmal hoffnungslos stecken (freeze) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Cursor Probleme / - bleibt hängen - Surface 3Pro Windows 10 Forum 25. Aug. 2016
Systemzeit bleibt stehen und wird nicht aktualisiert Hardware 26. Sep. 2015
Windows bleibt hängen Windows 10 Forum 23. Aug. 2015
Win 10 bleibt schwarz nach Upgrade Windows 10 Forum 13. Aug. 2015
Laptop Monitor bleibt schwarz nach Win 10 Update?! Windows 10 Forum 9. Aug. 2015