PC bootet nicht bei neuen RAM-Bausteinen

Dieses Thema PC bootet nicht bei neuen RAM-Bausteinen im Forum "Hardware" wurde erstellt von archer87, 19. Aug. 2004.

Thema: PC bootet nicht bei neuen RAM-Bausteinen Liebe Wintotal-User, ich habe ein Problem mit meinem unlängst gekauften Arbeitsspeicher. Es handelt sich hierbei um...

  1. Liebe Wintotal-User,
    ich habe ein Problem mit meinem unlängst gekauften Arbeitsspeicher. Es handelt sich hierbei um 512MB DDR-Ram mit der Taktung 333mhz. Das Problem ist, dass der Rechner regelmäßig Pieptöne von sich gibt und nicht hoch fährt.Ich habe leider erst im Nachhinein gemerkt, dass mein Motherboard nur 266mhz zulässt . Als ich jedoch 400mhz DDR-Riegel eingebaut habe, funktionierte alles, mit der Ausnahme, dass der Rechner nach einer Weile (~45min) den Geist aufgab (schwarzer Bildschirm). Daher muesste es doch eigentlich möglich sein, die 333er-Bausteine einzubauen und den Rechner ohne Probleme zum Booten zu bringen?! Gibt es eine Möglichkeit, das Bios so einzustellen, dass der Rechner die Bausteine annimmt oder ähnliches (Übertaktung?)? Ich habe ein ASRock K7VT2 Mainboard und einen VIA VT8366A Apollo KT266A Chipsatz unter XP Professional. Lange Rede, kurzer Sinn: Wie kann man mein Mainboard (266mhz max.) mit RAMs (333mhz) kompatibel machen? Vielen Dank im voraus, und wenn alles nichts bringt, werde ich die RAMs wohl in 266er umtauschen...

    Mfg,

    Archer87

    Tags entfernt
     
  2. Nein, spaß bei Seite!
    Helft dem Jungen mal! Wir haben schon überall versucht uns zu informieren, jedoch kam nichts brauchbares zum Vorschein und fachmännische Hilfe haben wir im Moment nicht zur Hand!

    Also unverständlich ist der Post von archer87 ja wohl nicht, oder!? Sonst stellt Fragen! Aber besser sind Posts die uns weiterbringen!

    MfG *EuMeL*@archer's friend
     
  3. ich würde denken das der Riegel kaputt ist... denn eigentlich sollte es kein Problem sein einen Riegel mit 333mhz mit 266 zu betreiben, meine ich jedenjalls.
     
  4. Das war zuerst auch meine Vermutung, aber ich habe es mit 2 Riegeln versucht, von denen ich weiß, dass sie nicht kaputt sind. Könnte evtl ein BIOS-Update helfen?
     
  5. Das kann fast nie Schaden, wenn es ein recht altes BIOS ist könnte ein Update die zusammenarbeit verbessern bzw die Erkennung des RAM.
     
  6. Hast Du schon probiert anstelle vom 512MB Ram ein 256MB Ram einzusetzen und wenn das funktioniert zwei x 256MB zu verwenden. Ich hatte das gleiche Problem letztes Jahr das der 512MB nicht funktionierte und nur durch zwei 256MB das Problem gelöst wurde. Selbstverständlich ist das nur ein Idee ob das Problem damit gelöst ist.

    mfg. Walter

    :eek:
     
  7. Die 2x256mb ddr-ram könnten unter umständen laufen, nur da gibt es wiederrum das problem, dass ich nur 2 slots für ddr-ram am mainboard habe und 512mb ram mir eigentlich zu wenig ist.
     
  8. Was hast du denn mit deinem Rechner vor, wenn 512 MB nicht reichen?
    Vielleicht ist der Speicher inkompatibel (evtl. anderen hersteller probieren). Ist nicht selten, dass RAM sich mit dem MB nicht verträgt!

    mfg

    Jojo
     
  9. ich habe es bereits mit samsung und infineon-riegeln probiert und auch das BIOS-Update hat nicht geholfen. Ich kauf mir am besten ein neues MB ;)
     
  10. Hi!

    Oder kannst du es noch umtauschen (14-tägiges Rückgaberecht)?

    fmg

    Jojo
     
Die Seite wird geladen...

PC bootet nicht bei neuen RAM-Bausteinen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows bootet nicht mehr Windows 7 Forum 26. März 2016
Windows 7 bootet nicht Windows 7 Forum 12. Feb. 2015
Selbst erstellte Windows-DVD bootet nicht Windows 8 Forum 24. Jan. 2015
Pc bootet nicht mehr Windows 7 Forum 29. Nov. 2014
PC bootet nicht Windows 7 Forum 20. Okt. 2014